ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Native Auf­lö­sung: WUXGA (1920x1200)
Hel­lig­keit: 6300 ANSI Lumen
Licht­quelle: Laser
Tech­no­lo­gie: DLP
Fea­tu­res: MHL-​Unter­stüt­zung, Key­stone-​Kor­rek­tur, Laut­spre­cher, 3D-​ready, Lens Shift
Schnitt­stel­len: HDBa­seT, RS-​232C, 12 Volt-​Trig­ger, LAN, Audio-​Aus­gang, Com­po­site-​Video-​Ein­gang, HDMI-​Ein­gang, VGA-​Aus­gang, VGA-​Ein­gang
Mehr Daten zum Produkt

Optoma ZU606TSTe im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... Als Laser-Projektor bietet er eine extrem lange, wartungsfreie Betriebszeit. Er kann in jeder Raumlage eingesetzt werden, lässt sich ohne zusätzlichen Verschleiß auch kurzfristig immer wieder Ein- und Ausschalten, kann aber auch für 24/7 Einsätze genutzt werden. Dabei ist er für seine Klasse extrem leicht und kompakt, so dass auch einem Room-to-Room Einsatz nichts im Wege steht. ...“

Testalarm zu Optoma ZU606TSTe

zu Optoma ZU606TSTe

  • Optoma ZU606TSTe
  • Optoma ZU606TSTe

Einschätzung unserer Autoren

ZU606TSTe

Ins­ge­samt starke Per­for­mance, nur Licht­leis­tung hin­ter Her­stel­ler­an­gabe

Stärken
  1. hohe Lichtleistung von etwa 5000 Lumen im Check
  2. HDR-Wiedergaben möglich, 4K für Filme
  3. viele Quellen: S-Video, VGA, Composite, USB und 2x HDMI
  4. für Museen, Unternehmen, aber auch fürs Heimkino geeignet
Schwächen
  1. reale Leuchtkraft deutlich unter Herstellerangabe von 6300 Lumen
  2. Cyan auf hellster Einstellung etwas verfälscht

Optomas ZU606TSTe beamt 1920 x 1200 Bildpunkte an die Wand, ist aber ebenfalls in der Lage, 4K-Inhalte darzustellen und eignet sich damit nicht nur für den Einsatz in Unternehmen, auf Veranstaltungen oder Schulungen, sondern auch als Bildgeber für Filme im Heimkino. HDR versetzt den Projektor obendrein in die Lage, Videos mit erhöhten Kontrasten und intensiveren Farben wiederzugeben. Und mit der hohen Leuchtkraft bringt er die passenden Voraussetzungen mit: Im Test bei AV-Views misst man eine Lichtleistung von 5068 Lumen, gibt aber auch zu bedenken, dass dieser Wert deutlich hinter dem Herstellerversprechen von 6300 Lumen zurückbleibt. Farben erscheinen realistisch und satt, nur Cyan bringt auf der hellsten Einstellung nicht die gewünschte Performance. Sitzt das Bild nicht korrekt auf der Leinwand, können Sie es problemlos per Stellrad am Objektiv in die richtige Position bringen, ohne den Beamer umzulagern (Lens Shift). Das Anschlussfeld ist mit allen wesentlichen Schnittstellen besetzt, darunter S-Video, VGA, Composite, USB und 2x HDMI. Stark, denn damit können Sie alle gängigen Bildquellen nutzen.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Beamer

Datenblatt zu Optoma ZU606TSTe

Native Auflösung WUXGA (1920x1200)
Helligkeit 6300 ANSI Lumen
Lichtquelle Laser
Technologie DLP
Features
  • Lens Shift
  • 3D-ready
  • Keystone-Korrektur
  • Lautsprecher
  • MHL-Unterstützung
Schnittstellen
  • VGA-Eingang
  • VGA-Ausgang
  • HDMI-Eingang
  • Composite-Video-Eingang
  • Audio-Ausgang
  • LAN
  • 12 Volt-Trigger
  • RS-232C
  • HDBaseT
Bildverhältnis
  • 16:9
  • 4:3
  • 16:10
HD-Fähigkeit Ultra HD
Gewicht 5500 g
Kontrastverhältnis 300000:1
Lebensdauer Glühlampe 30000 h
Anschlüsse Audio-Eingang (Klinke); S-Video; USB-A (Power)
Betriebsgeräusch 38 dB
Abmessungen / B x T x H 374 x 302 x 117 mm

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: