Gut (1,9)
4 Tests
ohne Note
2 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Pay-​TV: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Opticum HD 9600 PRIMA im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,32)

    Preis/Leistung: „günstig“

    Platz 6 von 10

    „Plus: Während Aufnahme anderes TV-Programm möglich; Gute Bildqualität; Zeigt Sendernamen an.
    Minus: Spielt keine Multimedia-Dateien ab.“

    • Erschienen: April 2011
    • Details zum Test

    „gut“ (67%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Trotz aller Widrigkeiten ist der Opticum HD TS 9600 PRIMA ein guter Sat- Receiver in der Einsteigerklasse, wenngleich er seine Punkte hauptsächlich bei der Ausstattung bzw. bei seinen Anschlüssen erzielt hat. Beim Festplatten-Management muss Opticum dringend nachbessern, wenn der Empfänger auch Freude als digitaler Videorekorder bereiten soll.“

    • Erschienen: Juni 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Mit dem HD 9600 Prima präsentiert Opticum einen preiswerten HD-Satreceiver, dessen Einsatz sich insbesondere bei schwächeren Satellitensignalen oder beim Mehrsatellitenempfang empfiehlt. Auch wenn einige Kleinigkeiten der Firmware noch zu optimieren sind, so kann der Satbox insgesamt ein stabiles Werkeln bei einfacher Bedienung und sinnvollen Grundfunktionen bescheinigt werden.“

    • Erschienen: April 2011
    • Details zum Test

    1,5; Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Der Opticum findet seinen idealen Einsatzort in Gebieten, wo neben Sat-Empfang auch das terrestrische TV-Angebot von Bedeutung ist. Mit dem HD TS 9600 benötigt man nur noch ein einziges Gerät, um beide Empfangsmöglichkeiten nach Hause zu holen. Dank zwei CI-Schnittstellen gibt der Opticum neben allen freien auch verschlüsselte Sender via Modul frei.“

Mehr Tests anzeigen

Testalarm zu Opticum HD 9600 PRIMA

zu Opticum HD9600PRIMA

  • Opticum HD 9600 Prima HDTV-Satelliten-Receiver (PVR, Ethernet, 2X CI-Slot,

Kundenmeinungen (2) zu Opticum HD 9600 PRIMA

1,0 Stern

2 Meinungen (1 ohne Wertung) in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (50%)

1,0 Stern

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • Aufpassen

    von edi1s
    • Vorteile: gute Optik
    • Nachteile: billiger Chipsatz, Bild- und Tonaussetzer
    • Geeignet für: zu Hause
    • Ich bin: Profi

    HD TS 9600 A wird meistens als sogenanntes combo Receiver (vor allem bei EBay) angepriesen.
    Es ist aber keins.
    Combo bedeutete mal:
    DVBT , DVBS , DVBC und Analog (unwichtig jetzt).
    Es Fehlt aber bei dem DVBC - also Digital Kanäle vom Kabel, das geht nicht. Es ist kein combo.
    Solche Receiver gibt es eigentlich nicht mehr.
    ( Heutzutage muß man 2 Tuner Receiver kaufen wo man sich entscheidet welche Bestückung von Tunern man haben will)

    Antworten
  • TS 9600 A

    von edi1s
    • Vorteile: gute Optik
    • Nachteile: Bild- und Tonaussetzer
    • Geeignet für: zu Hause
    • Ich bin: Profi

    Hängt sich immer wieder auf. Selten wenn es läuft - sehr oft bei umschalten.
    Fernbedingung sehr schlecht -> manchmal werden 2, manchmal gar kein Kanal umgeschaltet.
    Netzschalter nach einem Aufhänger - und nur das hilft - benutzt man an einem Abend noch bis zu 5 mal zusätzlich.
    Ärgerlich und passt zu einem 140 Euro Gerät nicht.
    Bild und Ton sehr gut, Tuner sehr empfindlich, das übertönt aber die Mängel nicht.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: TV-Receiver

Datenblatt zu Opticum HD 9600 PRIMA

Features HDTV
Schnittstellen CI
Anzahl der CI-Slots 2
Satellit (Analog) fehlt
Empfangsweg
DVB-T fehlt
DVB-T2 fehlt
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S vorhanden
DVB-S2 fehlt
DVB-C fehlt
IPTV fehlt
Funktionen
EPG vorhanden
Anschlüsse
LAN vorhanden
USB vorhanden
Kartenleser vorhanden
Audio & Video
HDMI vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Opticum HD9600PRIMA können Sie direkt beim Hersteller unter opticum-gmbh.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Doppelter Empfang

Sat Empfang - Hinter einer Klappe sind eine USB-Schnittstelle sowie zwei CI-Slots und Conax-Karteneinschübe untergebracht. Schaut man sich die Rückseite an, fallen sofort die vielen Anschlussmöglichkeiten auf. Neben dem Sat-Ein- und Ausgang sind (beim HD TS 9600 Prima) noch ein terrestrischer Ein- und -Ausgang für die DVB-T-Antenne zu finden. HD-Signale kann der Opticum sowohl via HDMI als auch YUV zum Fernseher übertragen. Auch an analoge Schnittstellen hat der Hersteller gedacht. …weiterlesen

(Pan)Opticum

Video-HomeVision - Bei den Anschlüssen geizt der Opticum HD TS 9600 PRIMA nicht. Als zweiten Tuner haben die Entwickler einen DVB-T-Empfänger eingebaut. Für Freunde des analogen hochwertigen Signals gibt es separate Komponenten-Ausgänge. Digitaler Ton kommt entweder über den optischen oder koaxialen Ausgang zum AV-Receiver. …weiterlesen

Vorgestellt: Opticum HD 9600 Prima

InfoDigital - Der Hersteller Opticum hat seine erfolgreiche 9600-Serie neu aufgelegt. INFOSAT hat sich das Single-HD-Sattunermodell Opticum HD 9600 Prima mit schnellerem Full-HD-Chipsatz genau angesehen. …weiterlesen