MIT-Elite Plus Produktbild
Gut (2,0)
1 Test
Gut (1,6)
322 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Art der Mes­sung: Ober­arm­mes­sung
Herz-​Arrhyth­mie-​Erken­nung: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Omron MIT-Elite Plus im Test der Fachmagazine

  • „gut“

    Platz 2 von 15

    Die Tester beurteilten die Praxiseigenschaften als „gut“, jedoch wies das Omron MIT Elite Plus von allen insgesamt „guten“ Messgeräten die höchste prozentuale Anzahl an Fehlmessungen auf. Mit 90 Speicherplätzen gehört das Oberarm-Messgerät zu den sechs Geräten im Testfeld, die die höchste Anzahl an Speicherplätzen bieten. Bei der Materialprüfung ließen sich chlorierte Kunststoffe sowie Spuren von gesetzlich reglementierten Phthalaten feststellen, was trotzdem noch für ein „gutes“ Urteil in diesem Bereich ausreichte. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Omron MIT-Elite Plus

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Omron Complete + ECG Recorder HEM-7530T-E3

Kundenmeinungen (322) zu Omron MIT-Elite Plus

4,4 Sterne

322 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
213 (66%)
4 Sterne
64 (20%)
3 Sterne
10 (3%)
2 Sterne
29 (9%)
1 Stern
6 (2%)

4,4 Sterne

322 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Schön und schlau

Omron MIT Elite Plus Dass ein Blutdruckmessgerät nicht immer klein, grau und unattraktiv sein muss, beweist das MIT Elite Plus von Omron, das seine Bestimmung nicht auf den ersten Blick verrät. Das hübsche und sehr patente Gerät ist so schön, dass es bereits mehrere Design-Preise eingeheimst hat. Mit seinen weißen Zeichen auf dem schwarzen, beleuchteten Display wirkt das Elite Plus alles andere als verstaubt. Und auch bei den Funktionen zeigt das Omron Zeitgeist.

Mit dem Omron MIT Elite Plus wird der Blutdruck am Oberarm gemessen. Laut Hersteller ist die Messung nicht nur genau, sondern auch schnell und schonend, da sich das Gerät der Intellisense-Technologie bedient. Durch diese pumpt das vollautomatische Gerät die Manschette nicht zu stark auf und misst den Blutdruck bereits während des Pumpens, was den Prozess verkürzt. Die gemessenen Werte werden auf dem großen Display sehr deutlich angezeigt, dazu gesellen sich Informationen zu Zeit und Datum. Außerdem erkennt das Omron Unregelmäßigkeiten beim Herzschlag und warnt vor Herzrhythmusstörungen. Das Einzige, was manch einer vermissen könnte, ist die Einordnung der Blutdruckwerte nach WHO-Richtlinie, durch die der Nutzer eine sofortige Einschätzung seines Blutdrucks erhält. Die gibt es beim Omron leider nicht.

Am Puls der Zeit ist das Omron MIT Elite Plus durch seine PC-Schnittstelle. Über diese können die gemessenen Werte auf den Computer übertragen und ausgewertet werden, die erforderliche Software ist inklusive. Doch auch ohne Computer können die Blutdruckwerte festgehalten werden, denn das Omron verfügt über einen internen Speicher mit 90 Speicherplätzen.

von Judith-H.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Blutdruckmessgeräte

Datenblatt zu Omron MIT-Elite Plus

Gerätedaten
Art der Messung Oberarmmessung
Datenverwaltung
Speicher
interne Speicherplätze 90
Funktionen & Ausstattung
Funktionen
Vollautomatische Messung vorhanden
Pulsmessung vorhanden
Sicherheit
Herz-Arrhythmie-Erkennung vorhanden
Ausstattung
Display vorhanden
Abschaltautomatik fehlt
Signalton fehlt
Displayanzeige
technische Werte
Datum vorhanden
Uhrzeit fehlt
Akku-/Batteriestand fehlt
Batteriewechsel fehlt

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: