Olympus FL-700WR 1 Test

(Blitzgerät)

Ø Sehr gut (1,3)

Test (1)

Ø Teilnote 1,3

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Auf­steck­blitz
Leitzahl: 42
Blitzsteuerung: Manu­ell, Auto (TTL)
Mehr Daten zum Produkt

Olympus FL-700WR im Test der Fachmagazine

    • CHIP FOTO VIDEO

    • Ausgabe: 11/2019
    • Erschienen: 10/2019
    • 10 Produkte im Test

    „sehr gut“ (1,3)

    Preis/Leistung: 2,5

    Stärken: Gehäuse staub- und wasserabweisend; Master-Slave-Funktion; LED für Videos; saubere Leuchtleistung.
    Schwächen: nachlassende Helligkeit bei Blitzfolgen; ohne USB-Schnittstelle. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

zu Olympus FL-700WR

  • Olympus FL-700WR Blitz

    Blitz (GN - 42) mit hoher Intensität und kompakten, leichtem Design Kabellose Steuerung via Radiowellen Spritzwasser und ,...

  • Olympus FL-700WR Blitz

    Blitz (GN - 42) mit hoher Intensität und kompakten, leichtem Design Kabellose Steuerung via Radiowellen Spritzwasser und ,...

  • Olympus FL-700WR Blitz

    Blitz (GN - 42) mit hoher Intensität und kompakten, leichtem Design Kabellose Steuerung via Radiowellen Spritzwasser und ,...

  • Olympus Blitz FL-700 WR Micro Four Thirds

    (Art # 19895)

  • Olympus »FL‑700WR« Blitzgerät

    Ausstattung & Funktionen Funktionen , Slave - Modus, |Neigungswinkel maximal , 180 °, | Technische Daten Leitzahl ,...

  • Olympus FL-700WR (Aufsteckblitz)

    (Art # 10777008)

Einschätzung unserer Autoren

FL-700WR

Für professionelle Ansprüche im Olympus-System

Stärken

  1. sehr gute Ausleuchtung
  2. als Steuerung weiterer Funkblitze einsetzbar
  3. sehr kurze Ladezeiten
  4. vor Spritzwasser geschützt

Schwächen

  1. Leistungsabfall bei schnellen Serien
  2. nicht ganz billig

Wenn Sie auf der Suche nach einem Blitz mit professioneller Ausstattung für eine Olympus-Systemkamera  sind, kommt der FL-700WR wie gerufen. Er ist gegen Spritzwasser abgedichtet und somit auch für Outdoor-Fotografen interessant und kann als Commander für die Funksteuerung kompatibler Olympus-Blitze verwendet werden. Im Test von "Chip Foto Video" wird die sehr gute Ausleuchtung bei 35- und 50-Millimeter-Brennweiten gelobt. Er ermögliche zudem sehr schnelle Blitzfolgen, bei denen jedoch die Leistung spürbar abfällt, so die Tester. Der Blitz ist mit einem LED-Dauerlicht ausgestattet, das Sie beispielsweise bei der Aufnahme von Videos einsetzen können. Etwas schade ist allerdings, dass sich das Dauerlicht in der Intensität nicht anpassen lässt.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Olympus FL-700WR

Typ Aufsteckblitz
Verfügbar für Olympus
Leitzahl 42
Blitzsteuerung
  • Auto (TTL)
  • Manuell
Energieversorgung 4x Mignon (AA)
Features
  • Slave-Funktion
  • Master-Steuerungsfunktion
  • LED-Dauerlicht
Schwenkreflektor vorhanden
Gewicht 303 g
Abmessungen / B x T x H 70,4 x 100,2 x 106,3 mm

Weiterführende Informationen zum Thema Olympus FL-700WR können Sie direkt beim Hersteller unter olympus.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Fotoschule

COLOR FOTO 12/2013 - Belichtet wurde jeweils 1,3 s bei ISO 100 und Blende 11. Simuliertes Nachtporträt Wie lässt man ein Porträt so aussehen, als ob es bei Nacht fotografiert wurde, obwohl es bei der Aufnahme taghell war? Ganz einfach: Man stellt die kürzestmögliche Blitzsynchronzeit ein und schließt die Blende soweit, dass der Hintergrund dunkel wird. Das Gesicht wird dann ausschließlich vom Blitzlicht erhellt Blitzen mit Wischeffekt Unscharfe Bilder gehören in den Papierkorb, sagt das Lehrbuch. …weiterlesen

Fotoschule

COLOR FOTO 11/2013 - Bilder 2/3: Blitzaufhellung mit Speedlight SB 700 plus mitgelieferter Softbox, minus 0,7 Blenden korrigiert. Zum Aufhellen von Porträts reicht häufig auch der in die Kamera eingebaute Blitz. Weißabgleich beim Blitzen Beim Blitzen stellt man den Weißabgleich normalerweise auf "Tageslicht" oder "Blitzlicht"; die zweite Möglichkeit führt zu einer wärmeren Farbabstimmung. Etwas kniffliger ist das Blitzen in Kunstlichtumgebung, wie die drei Bildbeispiele zeigen. …weiterlesen

Profi-Licht für Studioporträts

DigitalPHOTO 11/2012 - Die Anwendung im Studio ist ähnlich der Verwendung im Freien: Sie reflektieren das Licht einfach zurück auf Ihr Motiv und hellen auf diese Weise dunkle Schattenbereiche effektiv auf. REMBRANDT-LICHT Die ideale Lichtsetzung für künstlerische Aufnahmen mit Tiefe Positionieren Sie einen Blitz mit einem silbernen Reflexschirm im 45°-Winkel zum Model und auf ca. 2 Meter Höhe. Das erzeugt ein hartes, direktes Licht von seitlich und oben, das "Führungslicht". …weiterlesen

Faszination Gegenlicht

TAUCHEN Nr. 12 (Dezember 2012) - Aber auch Top-Objektive sind von solchen Farbspielen nicht gänzlich befreit. Hier trifft es allerdings weniger die Fisheyes als Superweitwinkelobjektive. Man glaubt es kaum, aber selbst hochwertige Festbrennweiten wie die teuren 14er von Canon, Nikon und Tamron bilden farbige Flecken im Bild, wenn die Sonne über eine der oberen Sensorecken ins Bild dringt. Bei Canon sind die Blendenreflexe rosa, bei Nikon und Tamron blau. …weiterlesen

Die Strobisten - Blitzanarchie on location

fotoMAGAZIN Nr. 9 (September 2013) - Herzstück der Strobistentechnik Die entfesselten Blitze können natürlich "nackt", also ohne Lichtformer, benutzt werden. Zusammen mit Tageslicht kann dieses härtere (gerichtete) Licht durchaus passen. Professionellere Ausleuchtung gelingt mit Lichtformern. Um die zu adaptieren, bedarf es einer Halterung, die Lichtformer und Blitzgerät (mit Funkempfänger) zusammenbringt. Diese Halterung ist das Herzstück der Strobistentechnik. Haltesysteme werden von einigen Herstellern angeboten. …weiterlesen