• Sehr gut 1,3
  • 1 Test
  • 16 Meinungen
Sehr gut (1,3)
1 Test
ohne Note
16 Meinungen
Typ: Auf­steck­blitz
Leitzahl: 42
Blitzsteuerung: Manu­ell, Auto (TTL)
Mehr Daten zum Produkt

Olympus FL-700WR im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (1,3)

    Preis/Leistung: 2,5

    10 Produkte im Test

    Stärken: Gehäuse staub- und wasserabweisend; Master-Slave-Funktion; LED für Videos; saubere Leuchtleistung.
    Schwächen: nachlassende Helligkeit bei Blitzfolgen; ohne USB-Schnittstelle. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Olympus FL-700WR

  • Olympus FL-700WR drahtloses Blitzgerät

    FL - 700WR - leistungsstarker elektronischer Blitz von Olympus mit Leitzahl von 42Leitzahl von 42 (ISO 100 / m) ,...

  • Olympus »FL‑700WR« Blitzgerät

    Ausstattung & Funktionen Funktionen , Slave - Modus, |Neigungswinkel maximal , 180 °, | Technische Daten Leitzahl ,...

  • Olympus FL-700WR Blitz

    Blitz (GN - 42) mit hoher Intensität und kompakten, leichtem Design Kabellose Steuerung via Radiowellen Spritzwasser und ,...

  • Olympus FL-700WR Blitz

    Blitz (GN - 42) mit hoher Intensität und kompakten, leichtem Design Kabellose Steuerung via Radiowellen Spritzwasser und ,...

  • Olympus FL-700WR Blitz

    Blitz (GN - 42) mit hoher Intensität und kompakten, leichtem Design Kabellose Steuerung via Radiowellen Spritzwasser und ,...

  • Olympus FL-700WR (Aufsteckblitz)

    (Art # 10777008)

  • Olympus Blitz FL-700 WR Micro Four Thirds

    (Art # 19895)

  • Olympus FL-700WR Blitzgerät
  • Olympus FL-700WR Blitzgerät
  • Olympus FL-700WR, 15 Kanäle, 303 g, Kompaktes Blitzlicht

    Olympus FL - 700WR, 15 Kanäle, 303 g, Kompaktes Blitzlicht

  • Olympus FL-700WR Blitz

    Blitz (GN - 42) mit hoher Intensität und kompakten, leichtem Design Kabellose Steuerung via Radiowellen Spritzwasser und ,...

Kundenmeinungen (16) zu Olympus FL-700WR

4,8 Sterne

16 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
13 (81%)
4 Sterne
3 (19%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,8 Sterne

16 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

FL-700WR

Für pro­fes­sio­nelle Ansprü­che im Olym­pus-​Sys­tem

Stärken

  1. sehr gute Ausleuchtung
  2. als Steuerung weiterer Funkblitze einsetzbar
  3. sehr kurze Ladezeiten
  4. vor Spritzwasser geschützt

Schwächen

  1. Leistungsabfall bei schnellen Serien
  2. nicht ganz billig

Wenn Sie auf der Suche nach einem Blitz mit professioneller Ausstattung für eine Olympus-Systemkamera  sind, kommt der FL-700WR wie gerufen. Er ist gegen Spritzwasser abgedichtet und somit auch für Outdoor-Fotografen interessant und kann als Commander für die Funksteuerung kompatibler Olympus-Blitze verwendet werden. Im Test von "Chip Foto Video" wird die sehr gute Ausleuchtung bei 35- und 50-Millimeter-Brennweiten gelobt. Er ermögliche zudem sehr schnelle Blitzfolgen, bei denen jedoch die Leistung spürbar abfällt, so die Tester. Der Blitz ist mit einem LED-Dauerlicht ausgestattet, das Sie beispielsweise bei der Aufnahme von Videos einsetzen können. Etwas schade ist allerdings, dass sich das Dauerlicht in der Intensität nicht anpassen lässt.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Olympus FL-700WR

Typ Aufsteckblitz
Verfügbar für Olympus
Leitzahl 42
Blitzsteuerung
  • Auto (TTL)
  • Manuell
Energieversorgung 4x Mignon (AA)
Features
  • Slave-Funktion
  • Master-Steuerungsfunktion
  • LED-Dauerlicht
Schwenkreflektor vorhanden
Gewicht 303 g
Abmessungen / B x T x H 70,4 x 100,2 x 106,3 mm

Weiterführende Informationen zum Thema Olympus FL-700WR können Sie direkt beim Hersteller unter olympus.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Ins Licht

COLOR FOTO 2/2014 - Die Regenerationszeit liegt mit 5 s bei zehn schnellstmöglichen Auslösungen und neuen Batterien aber deutlich besser. Metz mecablitz 52 AF-1 (200 Euro) Ein Drehdisplay wie der Nissin MG8000 bietet auch der Metz 52 AF-1, doch zudem kann dieses Modell per Touch-Display bedient werden. Die gemessene Leitzahl ist etwas kleiner, doch die Abbrennzeit und vor allem die Ladezeit und die Zuverlässigkeit sind bei Metz höher. …weiterlesen

Kleine Wundertüte

TAUCHEN Nr. 12 (Dezember 2013) - Geblitzt werden kann auch extern über fiberoptische Kabel, deren offene Enden in die Öffnungen der optischen Buchsen gesteckt werden müssen. Kein Hit, aber es geht, weil man die Kabel mit Madenschräubchen fixieren kann. Wir haben das "Inon S-2000"-Blitzgerät zusammen mit dem "FG15"-Gehäuse getestet. Für die "G15" ist diese Option ausreichend, wenn man davon absieht, dass das Blitzgerät wegen seiner winzigen Maße relativ schlecht mit Neoprenhandschuhen bedient werden kann. …weiterlesen

Lichtkünstler

SPIEGELREFLEX digital 1/2010 - Hat die Kamera keine Synchronbuchse, hilft ein einfacher Trick: Die Fotozelle an jedem Kompaktblitzgerät aktivieren, dann den Kamerablitz ausklappen. Die Blitzanlage wird durch den Kamerablitz gezündet. Da die Studioblitze eine wesentlich höhere Leistung haben, wird der Kamerablitz nicht belichtungswirksam. Er beeinflusst also weder die Lichtführung noch die Belichtung. Gekonnte Lichtführung Professionell wirkende Studioaufnahmen implizieren die gekonnte Lichtführung. …weiterlesen