• Gut 1,6
  • 1 Test
  • 19 Meinungen
ohne Note
1 Test
Gut (1,6)
19 Meinungen
Typ: Stand­laut­spre­cher
System: Ste­reo-​Sys­tem
Mehr Daten zum Produkt

Numan Octavox 701 MKII im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Dezember 2017
    • Details zum Test

    „sehr gut“; Einstiegsklasse

    Preis/Leistung: „überragend“, „Highlight“

    Stärken: vergleichsweise schmaler Preis; sehr guter Klang; tolles Design; tadellose Verarbeitung.
    Schwächen: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Numan HiFi Design Octavox 701 MKII

  • NUMAN MKII – Zwei-Wege-Regallautsprecher Paar schwarz »Octavox 702«, schwarz

    UNVERWECHSELBARE OPTIK Gelebte Vollkommenheit Das Zwei - Wege - System des außergewöhnlichen Designkonzepts Octavox ,...

Kundenmeinungen (19) zu Numan Octavox 701 MKII

4,4 Sterne

19 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
15 (79%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
2 (11%)
2 Sterne
2 (11%)
1 Stern
0 (0%)

4,4 Sterne

18 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Großer Klang für kleines Geld.

    10.04.2020 von Luchslauscher2020
    • Vorteile: ausgewogener Klang, ausgewogene Höhen und Tiefen, sehr gut verpackt, saubere Trennung von Höhen und Tiefen
    • Geeignet für: zu Hause, Hintergrundmusik, Heimkino
    • Ich bin: technisch versiert

    Das ist das este mal das ich Boxen ohne Hörprobe per Internet erstanden habe. Direkt über die NUMAN Seite. Der Versand ging schnell und reibungslos, aber man sollte, wenn man im 3. Stock wohnt jemanden haben der einen tragen hilft, die sind echt schwer. Und sehr gut verpackt.
    Ich selber habe 17. Jahre im Verkauf in der Unterhaltungstechnikbranche, speziell Hifi, gearbeitet und war einfach auf der Suche nach was neuem nach dem meine Magnat Signature( erste Serie) sich verabschiedet hatten. Ich muss hinzufügen das ich NICHT jeden Aspekt einer Aufnahme genau hören muss um Hörgenuss zu erleben. Ich kann also nicht sagen, ob die Schallwandler auch was für Hardcore Audiophile sind, die das Gras wachsen hören. Ich war extrem überrascht was ich da für nicht ganz 400 Euronen incl. Versand, erstanden hatte.
    Befeuert werden die Boxen an einer DENON AVR 3310 und sind auch in meinem Heimkinosystem eingebunden. Wobei ich sie gerne im STEREO-Betrieb laufen lasse, wenn ich Platte höre. (Denon DP-37F, DL 160)
    Zu den Boxen ansich. Die Verarbeitung würde auch den doppelten Preis rechtfertigen. Zumal wir hier von einem PAAR sprechen. Der Klang ist der Wahnsinn, selten was ausgewogeneres in diesem Preissegment gehört. Beispiel KI von Kitaro. Selbst im Film oder PC-Spielebereich in Stereo, einfach klasse. Da kommen manche Hochpreisige Modelle nicht mehr mit. Die Trennung im Klang ist klar und sauber differenziert. Was den Bass angeht, klingt der Satt und schön trocken und man sollte tatsächlich min. 30 cm zur Wand Abstand halten, empfohlen werden zwar 50 cm. Aber es kommt auch auf die Räumlichkeiten an.
    Mein Fazit ist, die Preisleistung wird hier mehr als übertroffen. Die Verarbeitung ist bis auf die Frontblenden ( Plastiknippel) recht solide ausgeführt. Das Zusammenspiel von Verarbeitung, Technik, Preis und Design ergibt hier ein sehr gutes Paar Boxen die einem sehr lange Freude machen können. Besonders, wenn man auf den Geldbeutel achten will.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Numan Octavox 701 MKII

Typ Standlautsprecher
System Stereo-System
Verstärkung Passiv
Bauweise Bassreflex
Nennbelastbarkeit / Nennleistung 120 W
Frequenzbereich 40 Hz – 22 KHz
Wege 3
Gewicht 22,5 kg
Maximale Belastbarkeit / Leistung 200 W
Schalldruckpegel 87 dB
Frequenzbereich (Untergrenze) 40 Hz
Abmessungen
Breite 28 cm
Tiefe 35,5 cm
Höhe 106 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Numan HiFi Design Octavox 701 MKII können Sie direkt beim Hersteller unter numanaudio.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Magnat Signature 1109Canton Atelier 1100Canton Sub 12.3KEF Kube 8bKEF Kube 10bOmnes Audio InStyleCube Audio Bliss COmega Speaker Systems Super 8 XRSAudium Comp 5.2 AirYamaha NS-B750

Die neueste Meinung erschien am 10.04.2020.