Nubert nuPro AS-250 Test

(Soundbar)
  • Gut (1,7)
  • 23 Tests
  • 01/2019
105 Meinungen
Produktdaten:
  • HDMI-Eingang: Nein
  • HDMI-Ausgang: Nein
  • WLAN: Nein
  • Bluetooth: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Tests (23) zu Nubert nuPro AS-250

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 10/2018
    • Erschienen: 09/2018
    • Produkt: Platz 1 von 6
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    „gut“ (2,0)

    Ton (60%): „gut“ (1,8);
    Handhabung (25%): „gut“ (2,3);
    Stromverbrauch (10%): „sehr gut“ (1,5);
    Vielseitigkeit (5%): „ausreichend“ (4,2);
    Datensendeverhalten der Apps (0%): „Entfällt“.

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 4/2017
    • Erschienen: 03/2017
    • 36 Produkte im Test
    • Seiten: 16
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Auch wenn Nubert eben erst den Nachfolger vorgestellt hat, gehört das preislich attraktivere AS-250 zu unseren Kauftipps. Klanglich kann der Speaker auch mit teureren Boxen konkurrieren.“

    • audiovision

    • Ausgabe: 12/2015
    • Erschienen: 11/2015
    • Produkt: Platz 2 von 4
    • Seiten: 10
    • Mehr Details

    „gut“ (78 von 100 Punkten)

    „... Sprecher erklingen mit vollem Volumen, natürlich und angenehm. Zudem faszinieren die feine Detailzeichnung und Impulsstärke ... Wer nah Platz nimmt, bemerkt zudem die fantastische Ortungsschärfe und Tiefenstaffelung. Die Digital-Endstufe ... ist rauscharm, auch bei Höchstlautstärke und pausiertem Musiksignal brummt und knistert nichts. In Sachen Tiefgang bleiben ebenfalls keine Wünsche offen ...“

    • video

    • Ausgabe: 7/2015
    • Erschienen: 06/2015
    • Produkt: Platz 2 von 8
    • Seiten: 12
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (82%)

    Preis/Leistung: „überragend“

    Die Fachzeitschrift „video“ hält große Stücke auf die klanglichen Qualitäten der Nubert nuPro AS-250. Die Soundbar gibt einen höchst differenzierten HiFi-Klang wieder und klingt allgemein ausgewogen und stimmig - die Redakteure zeigen sich hiervon absolut begeistert. Die verbauten Treiber sind allesamt von einer hervorragenden Qualität und auch hierfür gibt es Lob. Zu bemängeln sind für die Prüfer alleine der hohe Platzbedarf und die Tatsache, dass weder Bluetooth noch NFC unterstützt werden.
    Der Redaktion hat an der nuPro AS-250 auch die gute Räumlichkeit und damit die Eignung für Surround-Sound gefallen. Das Design der Box ist hingegen eher nüchtern gehalten und richtet sich eher an Fans hochwertiger und seriöser Lautsprecher. Nützlich ist in jedem Fall das zentral angebrachte Display, welches die Fachleute überzeugt..

    • digital home

    • Ausgabe: 1/2015
    • Erschienen: 12/2014
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    1,1; Mittelklasse

    Preis/Leistung: „hervorragend“, „Klangtipp“

    „Plus: echter HiFi-Klang; digitale Signalverarbeitung; hochwertiges Gehäuse.
    Minus: -.“

    • Heimkino

    • Ausgabe: 1-2/2015
    • Erschienen: 12/2014
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    „überragend“ (1,1); Mittelklasse

    Preis/Leistung: „hervorragend“, „Klangtipp“

    „... Bereits beim ersten Hören verblüfft die enorme Bassfülle. Problemlos sorgt das nuPro-AS250 für ein volles und vor allem erstaunlich tief reichendes Fundament. Dabei erspart uns das DSP-bearbeitete Signal künstlich aufgeblähte und schwammige Basseffekte. Druckvoll und präzise füllt das Sounddeck auch größere Räume mit kontrolliertem Tiefton. Bei intensiverem Hören entdeckt man feinere Details der Klangcharakteristik. ...“

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 12/2014
    • Erschienen: 11/2014
    • Produkt: Platz 3 von 10
    • Mehr Details

    „gut“ (2,10)

    „Wer beim Klang keine Kompromisse eingehen will, stellt sein TV-Gerät auf das Nubert-Sounddeck nuPro AS-250: Der satte Bass ist ebenso ein Genuss wie die fein aufgelösten Mitten und die luftigen und brillanten Höhen. Die Ausstattung ist allerdings mager, so fehlen HDMI ... und Bluetooth.“

    • AV-Magazin.de

    • Erschienen: 10/2014
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    „überragend“; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „überragend“, „Highlight“

    „Nubert überrascht mal wieder mit einem Produkt, das den Markt der Sounddecks nicht nur ergänzt, sondern auf eindrucksvolle Art und Weise bereichert. Noch nie haben wir bei AV-Magazin eine TV-Lautsprecherbasis gehört, die mit solch einer Kraft, Authentizität und perfekt abgestimmter Tonalität aufspielt. Bedenkt man, wie viele Funktionen und Möglichkeiten das nuPro-Sounddeck dem Nutzer bietet, so kann man auch das Preis-Leistungsverhältnis als überragend bezeichnen.“

    • HiFi Test

    • Ausgabe: 6/2014
    • Erschienen: 10/2014
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    1,1; Mittelklasse

    Preis/Leistung: „hervorragend“, „Klangtipp“

    „Nubert verfolgt mit dem nuPro-AS250 ein klares Konzept: komplett digitale Signalverarbeitung und Konzentration auf puren und ehrlichen Stereoklang. ... Das Sounddeck verhilft jedem Fernseher zu ausgewachsenem Hi-Fi-Klang. Und nicht nur dem. Auch Smartphones, CD-Player, Blu-ray-Player ... freuen sich über die hochwertige Wiedergabe ihrer Signale. Das Nubert nuPro-AS250 ist ein Sounddeck mit echten Hi-Fi-Qualitäten.“

    • Techtest.org

    • Erschienen: 01/2019
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (94%)

    Stärken: ausgezeichneter Klang mit guter bis sehr guter Sprachverständlichkeit und kräftiger Basswiedergabe; EQ zur Klanganpassung; Schleiflack-Oberfläche, sauber verarbeitet; gelungene, gut lesbar beschriftete Fernbedienung.
    Schwächen: keine HDMI-Anschlüsse; kein Bluetooth.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • MODERNHIFI.de

    • Erschienen: 05/2018
    • Mehr Details

    9 von 10 Punkten

    Preis/Leistung: 9 von 10 Punkten

    Pro: klingt sauber, dynamisch und kräftig mit breiter Bühne; auch als Center nutzbar; optionale Adapter zur Funktionserweiterung; magnetisch gehaltene Stoffabdeckung.
    Contra: -.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • hifi-journal.de

    • Erschienen: 05/2018
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Empfehlung“

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 11/2016
    • Erschienen: 10/2016
    • Produkt: Platz 1 von 6
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (1,3)

    „... Bei der Frage nach den Anschlüssen gibt sich der Hersteller wählerisch. ... HDMI und Bluetooth sucht man anfangs vergebens, per Adapter lassen sich diese beiden Optionen aber nachrüsten. Klanglich ist das AS-250 derweil über jeden Zweifel erhaben. Sowohl bei Filmen als auch bei Musik trumpft das Sounddeck mit feinen Höhen, einem dynamischen Bass und einer natürlichen, gut verständlichen Sprachwiedergabe auf.“

    • lowbeats.de

    • Erschienen: 12/2015
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (4,4 von 5 Sternen)

    • AllesBeste.de

    • Erschienen: 06/2015
    • Mehr Details

    5 von 5 Sternen

zu Nubert nuPro AS250

  • Nubert nuPro AS-250 Soundbar Testsieger | TV-

    Das Aktive Stereoboard nuPro AS - 250 ist ein vor allem für den Einsatz am TV - Gerät konzipiertes Soundsystem mit ,...

  • Nubert nuPro AS-250 Soundbar Testsieger | TV-

    Das Aktive Stereoboard nuPro AS - 250 ist ein vor allem für den Einsatz am TV - Gerät konzipiertes Soundsystem mit ,...

Kundenmeinungen (105) zu Nubert nuPro AS-250

105 Meinungen (1 ohne Wertung)
Durchschnitt: (Sehr gut)
5 Sterne
92
4 Sterne
7
3 Sterne
5
2 Sterne
0
1 Stern
0

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Hervorragender Stereo-Klang und tolle Bedienung, aber nur mäßige Ausstattung

Stärken

  1. exzellente Stereobühne
  2. sehr kraftvoller, unverfälschter Klang
  3. benutzerfreundliche Bedienung
  4. Verarbeitung auf hohem Niveau

Schwächen

  1. Bluetooth nur optional
  2. kein HDMI

Klang

Klangbild

Die Nubert-Box will keinen Surround-Sound simulieren und verzichtet auf entsprechende Klangmodi und Effekthascherei. Dafür ist die Stereowiedergabe laut Käufern und Testern exzellent. Leise wie laut spielt die AS-250 sehr kraftvoll und sauber. Stimmen sind sehr gut verständlich und Musik sowie Filme klingen äußerst lebhaft.

Bass

Die Bässe sind druckvoll und explosiv und füllen das Wohnzimmer mit Leichtigkeit aus. Besonders Käufer sind von den tiefen Tönen beeindruckt, welche die Soundbar entfesselt. Der fehlende externe Subwoofer wird also an keiner Stelle vermisst. Du kannst ihn aber, wenn nötig, über den Subwoofer-Ausgang nachrüsten.

Ausstattung

Anschlüsse

In dieser Preisklasse unüblich, fehlen Schnittstellen für HDMI und damit verbundene Features. Du bist dadurch weniger flexibel, was den Anschluss von Quellgeräten angeht. Am geeignetsten ist der optische Digitaleingang für die Verbindung mit dem Fernseher. Gut: Es gibt eine USB-Buchse, die den Betrieb der Box am PC oder Laptop ermöglicht.

Extras

Die Extras sind dürftig. Fachmagazine bemängeln, dass Funktionen wie Bluetooth oder WLAN nur optional gegen Aufpreis verfügbar sind. Decoder für Merkanal-Tonformate sind ebenso nicht vorhanden. Damit die Soundbase bei vielen Filmen nicht stumm bleibt, musst Du die Tonausgabe am Fernseher auf Stereo oder PCM umschalten.

Handhabung

Design & Verarbeitung

Wenig platzsparend: Das wuchtige und markante Design gleicht eher einem klassischen Lautsprecher als einer kompakten Soundbase. Die AS-250 umgibt ein stabiles Holzgehäuse, das auch großen und schweren Fernsehern standhält. Testern zufolge glänzt das Modell außerdem mit einer nahtlosen Verarbeitung.

Bedienung

Käufer beklagen sich über die minderwertig anmutende Fernbedienung, die nicht ins positive Gesamtbild passt. Die feinstufigen Klangregler sind dagegen erstklassig. Auch das gut lesbare Display trägt zur geschmeidigen Bedienung bei. Du kannst weiterhin besonders viel Strom sparen, da die Soundbase über einen Netzschalter verfügt.

Die Nubert nuPro AS-250 wurde zuletzt von Fabian am überarbeitet.

Datenblatt zu Nubert nuPro AS-250

Technik
Typ Soundbase
Subwoofer fehlt
Soundsystem 2.1-System
Leistung (RMS) 160 W
Dolby Digital
fehlt
DTS
fehlt
HDMI-Anschluss
HDMI-Eingang fehlt
HDMI-Ausgang fehlt
Audio-Rückkanal
fehlt
Weitere Anschlüsse
Digitaler Audio-Eingang (koaxial)
vorhanden
Digitaler Audio-Eingang (optisch)
vorhanden
Analoger Audio-Eingang fehlt
Subwoofer-Ausgang vorhanden
Netzwerk
WLAN fehlt
LAN
fehlt
Multiroom
fehlt
WiFi-Direct
fehlt
Extras
Bluetooth
fehlt
USB-Wiedergabe fehlt
Fernbedienung vorhanden
Display vorhanden
Sprachassistent fehlt
Funksubwoofer fehlt
Maße
Soundbar/-base
Breite 70 cm
Tiefe 30 cm
Höhe 15,5 cm

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen