Befriedigend (2,8)
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
In-​Ear: Ja
Schnitt­stelle: Blue­tooth
Geeig­net für: Handy
Gesprächs­zeit: 7 h
Mehr Daten zum Produkt

Nokia BH-111 im Test der Fachmagazine

  • „durchschnittlich“ (54%)

    Platz 2 von 6

    „Neutraler Klang, die tiefen Töne kommen allerdings etwas schwach. Mikrofon o.k. Sehr gute Trageeigenschaften, beste Dämpfung von Umgebungsgeräuschen; Akku schwach.“

  • „befriedigend“ (2,8)

    Platz 2 von 6

    „Sehr einfach zu bedienen. Kopfhörer mit neutralem Klang, die tiefen Töne sind aber etwas schwach. Gutes Mikrofon. Sehr gute Trageeigenschaften. Sehr kurze Akkulaufzeit. Höchste Dämpfung von Umgebungsgeräuschen.“

Testalarm zu Nokia BH-111

zu Nokia Bluetooth-Headset 111

  • Nokia BH-111, Stereophonisch, Grün, im Ohr, Bluetooth, Play/pause, Track ,

Einschätzung unserer Autoren

Nokia BH111

Guter Tra­ge­kom­fort, leichte Bedie­nung

Wer mit dem Handy Musik hören will, greift in der Regel zu einem Stereo-Headset, schließlich klingt Musik auf nur einem Ohr einfach nicht wirklich prickelnd. Doch der Kabelsalat der klassischen Stereo-Headsets nervt: Ständig hantiert man mit dem oftmals auch noch zu kurzen Kabel herum, sowie man einmal etwas am Handy neu einstellen möchte – und bei jeder unachtsamen Drehung reißt man den Stecker aus der Klinkenbuchse. Nicht so beim Nokia BH-111 – es arbeitet mit der Bluetooth-Technik.

Hybrid-Lösung mit Stereoklang aber BT-Technologie

Es handelt sich um ein sogenanntes Hybrid-Headset: Der Kopfhörer-Teil ist wie bei einem klassischen schnurgebundenen Modell ausgeführt, so dass für beide Ohren ein vernünftiger InEar-Stecker bereitsteht. Das Kabel ist jedoch viel kürzer und endet in einem Bluetooth-Empfänger, der zugleich als Bedieneinheit für das Headset fungiert. Diesen kann man bequem in einer Jackentasche verschwinden lassen – das Handy kann somit völlig unabhängig vom Headset verwendet werden und liefert die Musik drahtlos an den Empfänger.

Gute Bedienelemente - vermisst wird nur eine Lautstärkeregelung

Der Tragekomfort des BH-111 wird als sehr hoch beurteilt. Die Stecker sollen fest im Ohr sitzen, ohne zu drücken – der Empfänger wiederum ist leicht genug, so dass er nicht am Headset zerrt. Die Bedienelemente wiederum sind griffig und gut separiert voneinander ausgeführt, so dass ein blindes Herumtasten oder Auswendiglernen von komplexen Bedienbefehlen in Form von Klick-Folgen nicht notwendig ist. Gerade diese leichte Bedienung wird von den Nutzern immer wieder betont, einigen fehlt indes ein Lautstärkeregler, was in der Tat etwas schade ist.

Ausdauer völlig ausreichend

Das Nokia BH-111 besitzt zudem eine ordentliche Ausdauer. Es gibt Testmagazine, welche die Ausdauer von rund sieben Stunden als zu gering beurteilen, dabei wird allerdings mit zweierlei Maß gemessen. Natürlich gibt es massive Kopfbügelausführungen, die Platz für viel größere Akkus bieten und daher auch mal 12 bis 14 Stunden Ausdauer liefern. Doch im Vergleich zu herkömmlichen Bluetooth-Headsets für ein Ohr mit meist nur drei bis sechs Stunden Sprechzeit liefert das BH-111 eigentlich ganz ordentliche Betriebszeiten ab. Das ist wohl wie stets eine sehr subjektive Einschätzung. Wer zugreifen möchte: Auf Amazon wird das Headset für 33 Euro verkauft.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Nokia BH-111

Schnittstelle Bluetooth
Geeignet für Handy
Gewicht 15.5 g
Standby-Zeit 120 h
Gesprächszeit 7 h
Akku-/Batterietyp Wiederaufladbar
Hörerform
In-Ear vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 02727X2

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: