• ohne Endnote

  • 1 Test

551 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Dis­play­größe: 3,2"
Auf­lö­sung Haupt­ka­mera: 3,2 MP
Akku­ka­pa­zi­tät: 1320 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Nokia 5800 Navigation Edition im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „... Wer sein Handy als Navigation nutzen, sich die Suche nach der passenden Autohalterung sparen und möglichst wenig ausgeben will, ist hier richtig. ...“

zu Nokia 5800 Navigation Edition

  • Nokia XpressMusic 5800 - Schwarz (Ohne Simlock) Smartphone
  • Nokia XpressMusic 5800 - Schwarz (Ohne Simlock) Smartphone
  • Nokia XpressMusic 5800 -neues Gehäuse & Display
  • Nokia 5800 Schwarz Chrome Ohne Simlock Original Handy Akzeptabel Händlerware
  • Nokia 5800 schwarz Ohne Simlock Original Handy Guter Zustand Händlerware
  • Nokia XpressMusic 5800 - Schwarz (Ohne Simlock) Smartphone
  • Nokia XpressMusic 5800 - Schwarz (Ohne Simlock) Vintage Smartphone
  • Nokia 5800 Schwarz Chrome Ohne Simlock Original Handy Guter Zustand Händlerware
  • Nokia 5800 Xpress Musik ROT l XXL EXTRAS Symbian Touch HSDPA Bluetooth 3 Zoll

Kundenmeinungen (551) zu Nokia 5800 Navigation Edition

4,2 Sterne

551 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
336 (61%)
4 Sterne
94 (17%)
3 Sterne
66 (12%)
2 Sterne
28 (5%)
1 Stern
28 (5%)

4,2 Sterne

551 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

5800 Navigation Edition

Spe­zi­al­aus­gabe des 5800 kommt mit Navi­ga­tion auf Lebens­zeit

Gelangweilt von der Standardversion des Nokia 5800 XpressMusic? Es wird ein Touchscreen-Handy mit „mehr Navigation“ gesucht? Dann könnte das Nokia 5800 Navigation Edition das richtige Handy sein! Denn das finnische Unternehmen hat eine neue Variante des klassischen XpressMusic-Handys vorgestellt, das Navigation auf Lebenszeit verspricht. Das Nokia 5800 Navigation Edition bietet die neueste Version von Ovi Maps inklusive hochauflösender Luftbildansichten, Wetterservice, Karten für das offene Gelände sowie 3D-Ansichten von Sehenswürdigkeiten aus über 200 Städten. Darüber hinaus erhält der Kunde beim Kauf des Mobiltelefons die benötigten Lizenzen für eine unbegrenzte Nutzung der Fußgängernavigation sowie der Autonavigation mit Sprachausgabe via GPS.

Ansonsten unterscheidet sich das Nokia 5800 Navigation Edition nur marginal von seinem Schwestermodell. Es kommt in der neuen Farbe Silber und wird ein Fahrzeugkit enthalten, die technischen Daten des Gerätes selbst bleiben aber von dem neuen Angebot unberührt. Das Nokia 5800 Navigation Edition soll noch in diesem dritten Quartal 2009 auf den Markt kommen und für rund 340 Euro ohne Vertrag verkauft werden. Das sind in etwa 100 Euro mehr als der aktuelle Straßenpreis für das normale Nokia 5800 XpressMusic beträgt.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Smartphones

Datenblatt zu Nokia 5800 Navigation Edition

EDGE vorhanden
Farbe Schwarz
Frequenzband 850/900/1800/1900, 900/2100
GPRS vorhanden
Kompatible Speicherkarten Micro-SD
Nachrichtenformate MMS
Organizer-Funktionen
  • Kalender
  • Wecker
  • Taschenrechner
  • Notizen
UMTS vorhanden
Display
Displaygröße 3,2"
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 3,2 MP
Hardware & Betriebssystem
Ausgeliefert mit Version Symbian S60
Speicher
Interner Speicher 0,08 GB
Verbindungen
WLAN vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 1320 mAh
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Gewicht 109 g
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Radio vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 002N1T9

Weiterführende Informationen zum Thema Nokia 5800 Navigation Edition können Sie direkt beim Hersteller unter nokia.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Preisbrecher

connect - Nokia bietet für 180 Euro ein S60-Smartphone mit Touchscreen. connect hat das 5230 und seine ähnlich günstigen Brüder getestet.Testumfeld:Im Test waren vier Handys. Ein weiteres Gerät wurde vorgestellt. …weiterlesen

Duell in der Profiliga

connect - Schon ihre Vorgänger standen in direkter Konkurrenz. Jetzt treten Nokias E72 und RIMs Blackberry Bold 9700 an, um die Vorherrschaft in den Taschen der Business-Klientel auszufechten. Wer im Kampf der Mail-Maschinen die Nase vorn hat, klärt der Test.Testumfeld:Im Test befanden sich zwei Handys, die jeweils mit „gut“ bewertet wurden. Als Testkriterien dienten Ausdauer (Gesprächs- und Betriebszeit, Standby-Zeit), Ausstattung (Display, Connectivity, Telefonfunktionen ...) sowie Handhabung (User-Interface, Handlichkeit, Verarbeitungsqualität ...) und Messwerte (Sende- und Empfangsqualität für GSM und UMTS, Akustik-Messungen für Senden und Empfangen). …weiterlesen

Was machst du gerade?

mobile next - Nie war es leichter, neue Freundschaften zu schließen. Ein paar Klicks und schon ist der Kumpel aus dem Radlclub, der Sitznachbar aus der Grundschule oder die hübsche Blonde aus der Disco Ihr neuer Freund beziehungsweise Ihre neue Freundin. Möglich machen das Plattformen wie Twitter, Facebook oder Myspace, die Ihnen mobile news hier ausführlich vorstellt.Testumfeld:Getestet wurden 7 Handys. …weiterlesen

The Sound of Musik

E-MEDIA - Talentwettbewerb. E-MEDIA sucht den Superstar. Wer baut das beste Musikhandy? Zehn Kandidaten im Test.Testumfeld:Im Test waren zehn Handys. …weiterlesen

Ungleiche Brüder

c't - Der Bold 9700 lässt sich mit verringertem Gewicht, solider Tastatur und einem Touchpad leichter bedienen als sein Vorgänger. Der Storm 2 erhält einen verbesserten Touchscreen und WLAN-Unterstützung. Auf beiden Geräten läuft die neue Gerätesoftware 5.0.Testumfeld:Im Test waren zwei Smartphones. Sie erhielten keine Endnoten. …weiterlesen

Handy oder Digicam?

SFT-Magazin - Fotografie: 12 Megapixel, Autofokus und Blitzlicht: Wie viel Kamera steckt wirklich in einem Handy?Testumfeld:Getestet wurden ein Handy und eine Digitalkamera. Sie erhielten keine Endnoten. …weiterlesen

„Grüne Invasion“ - Ältere Modelle

connect - Anfangs belächelt, hat sich das Smartphone-Betriebssystem Android aus dem Hause Google trotz kritischer Stimmen zum beliebten Tausendsassa gemausert. connect zeigt in der großen Android-Show alle getesteten Modelle auf einen Blick und gibt einen Ausblick auf die in Kürze erscheinenden Exemplare.Testumfeld:Im Test waren zehn Handys. …weiterlesen

Clever & smart

PC Magazin - Das iPhone von Apple setzt immer noch den Standard, wenn es um intuitive Bedienung geht. Der Apple Store ist unangefochtener Träger der Applications-Krone. Die einstigen Platzhirsche fordern zum Duell. Und wir spielen kurzerhand Sekundant.Testumfeld:Im Test waren neun Handys mit den Bewertungen 4 x „sehr gut“ und 5 x „gut“. …weiterlesen