ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Jethelm
Werk­stoff: Fiber­glas
Ver­schluss: Rat­schen­ver­schluss
Mehr Daten zum Produkt

Nishua Jet im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    „Sieger Preis-Leistung“

    9 Produkte im Test

    „Die Überraschung in der Klasse bis 100 Euro. Der Nishua fällt zwar etwas klein aus, sitzt dafür aber bombenfest. Dadurch dämmt er hervorragend die Windgeräusche und sitzt auch bei 160 km/h noch fest am Kopf. Der Materialmix wirkt hochwertig, jedoch ist das Innenfutter etwas kratzig. Für einen Helm mit Fiberglasschale ist er enorm leicht ... Die Verarbeitung des Nishua ist gut und hält auch dem zweiten Blick stand.“

Testalarm zu Nishua Jet

Passende Bestenlisten: Motorradhelme

Datenblatt zu Nishua Jet

Erhältliche Größen
  • XS
  • S
  • M
  • L
  • XL
Allgemeines
Typ Jethelm
Werkstoff Fiberglas
Ausstattung & Eigenschaften
Verschluss Ratschenverschluss

Weitere Tests und Produktwissen

Walkie Talkie

MOTORETTA - Sei es, um sich mit der Sozia über die schöne Aussicht auszutauschen, Musik unter dem Helm zu hören oder fahrend Telefonate entgegen zu nehmen. Kein Wunder also, wenn das Angebot an entsprechendem Zubehör immer größer wird. Meistens werden solche Gegensprechanlagen als Nachrüstkit für alle Helmarten vom Jet- bis zum Klapphelm angeboten. Nur wenige Helmhersteller bieten Kommunikationsanlagen für die entsprechende Kopfbedeckung gleich integriert an. …weiterlesen

„Keine halben Sachen“ - Jethelme

Stiftung Warentest - Jede Menge Mittelmaß beim Komfort Die Alltagstauglichkeit der Helme (Handhabung, Komfort) prüften für uns eine Frau und vier Männer. Hier gab es neben guten Modellen jede Menge Mittelmaß. Einige Helme waren etwas schwerer aufund absetzbar oder ließen in der Passform zu wünschen übrig, viele Gurtschlösser erwiesen sich als unhandlich. Manche Visiere zeigten sich sperrig (vergleichsweise schlecht: Takai Classic Jet). …weiterlesen