Nikon Z 30 15 Tests

Gut

1,7

15 Tests

4 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Spie­gel­lose Sys­tem­ka­mera
  • Auf­lö­sung 20,9 MP
  • Sen­sor­for­mat APS-​C
  • Touch­s­creen Ja  vorhanden
  • Sucher­typ Nicht vor­han­den
  • Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Z 30

  • Z 30 (mit NIKKOR Z DX 16-50mm 3.5-6.3 VR + Nikkor Z DX 50-250mm f/4,5-6,3 VR)

    Z 30 (mit NIKKOR Z DX 16-50mm 3.5-6.3 VR + Nikkor Z DX 50-250mm f/4,5-6,3 VR)

  • Z 30 Kit (mit NIKKOR Z DX 16-50mm 3.5-6.3 VR)

    Z 30 Kit (mit NIKKOR Z DX 16-50mm 3.5-6.3 VR)

  • Z 30 (mit NIKKOR Z DX 16-50mm 3.5-6.3 VR Vlogger-Kit)

    Z 30 (mit NIKKOR Z DX 16-50mm 3.5-6.3 VR Vlogger-Kit)

Nikon Z 30 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:  | Ausgabe: 10/2022
    • Details zum Test

    Endnote ab 11.10.22 verfügbar

    „... Als Vlogger-Kamera hat die Z 30 aber ein paar Nachteile gegenüber der ZV-E10, bspw. den fehlenden Kopfhöreranschluss oder den Verzicht auf Spezialfunktionen wie den ‚Product Showcase‘-Modus. Bei Sony stört wiederum vor allem die inkonsequente Touch-Bedienung. ... Auf unserer Wunschliste stünden noch 4K/60p und eine Sprach- oder Gestensteuerung ...“

    • Erschienen:  | Ausgabe: 19/2022
    • Details zum Test

    „gut“ (2,10)

    Pro: Bildqualität überzeugt sowohl bei Tages- als auch bei wenig Licht; lässt sich einfach bedienen; Autofokus arbeitet schnell und präzise.
    Contra: lässt einen Sucher vermissen; für Videofreunde fehlen wichtige Funktionen wie HDR oder 10-Bit. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:  | Ausgabe: 10/2022
    • Details zum Test

    Endnote ab 12.10.22 verfügbar

    „Wer als Fotograf die Z 30 kauft, muss auf Blitz und Sucher verzichten, der langsamere UHS-Kartenslot ist für Fotografen eher zu verschmerzen. ... Die Nikon Z 30 ist insgesamt eine gelungene Kamera. Gut ausgestattet, mit Funktionen, die einen schnellen Einstieg ermöglichen ... Unverständlich ist das fehlende Ladegerät für den Akku. Das Handling ist einfach und die Bildqualität gut. ...“

    • Erschienen:  | Ausgabe: 10/2022
    • Details zum Test

    Endnote ab 05.10.22 verfügbar

    Pro: erfreulich kompakt; bringt wenig Gewicht auf die Waage; gutes Handling; leicht zu bedienen; Bildqualität auf sehr gutem Niveau; Autofokus agiert rasant und treffsicher; sehr ausdauernd in Sachen Videoaufnahmen; gute Tonqualität.
    Contra: kein Sucher; weder HDR noch 10-Bit. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:  | Ausgabe: 10/2022
    • Details zum Test

    Endnote ab 05.10.22 verfügbar

    Plus: kleine Abmessungen; bringt wenig Gewicht auf die Waage; Livestreaming über USB; Display lässt sich schwenken; Bilder rauschen kaum.
    Minus: kein Sucher; Kopfhöreranschluss fehlt; träger UHS-I-Standard beim Speicherkartenslot. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:  | Ausgabe: 10/2022
    • Details zum Test

    Endnote ab 07.10.22 verfügbar

    „Die Z 30 ist das, was man von ihr erwartet: eine günstige Vlogging-Kamera, die all diejenigen, die bislang mit einem Smartphone gefilmt haben, in die Welt der Wechselobjektivkameras einführen möchte. Genau das macht die Kamera gut. Darüber hinaus können Sie keine großen Ansprüche an eine besondere Ausstattung oder erweiterte Funktionen stellen. Viele Ausstattungsmerkmale sind bereits von den Schwestermodellen ... bekannt.“

    • Erschienen:  | Ausgabe: 10/2022
    • Details zum Test

    Endnote ab 05.10.22 verfügbar

    „Plus: Kompakte Abmessungen und eine sehr einfache Bedienung sorgen für ein komfortables Arbeiten mit der Nikon Z 30. Ihre Fotoergebnisse sind sehr gut, auch beim Filmen liefert sie hochwertige Ergebnisse.
    Minus: Einiges fehlt der neuen Nikon. In erster Linie vermisst man einen Durchsichtsucher. Ein auf einer Sensorverschiebung beruhender Bildstabilisator wäre leistungsstärker als entsprechende Lösungen der DX-Objektive.“

    • Erschienen:  | Ausgabe: 3/2022
    • Details zum Test

    Endnote ab 28.11.22 verfügbar

    „Alles in allem ist die Nikon Z0 eine kleine Kamera, die in Sachen Abbildungsleistung auf dem Niveau einer Nikon Z50 steht und damit alle ansprechen kann, die ...
    ... als Vlogger: innen Geld mit ihren Filmen verdienen, dabei die Beschränkungen durch ein Smartphone hinter sich lassen und eine top-Abbildungsleistung genießen möchten.
    ... zu einer große Nikon Z eine handliche Ergänzung suchen ...“

  • Endnote ab 28.10.22 verfügbar

    Platz 1 von 2

    „... Die Nikon Z30 ist für 799 Euro lieferbar, es gibt diverse Kits mit Z DX Nikkoren und diversem Zubehör für Vlogger und Youtuber. An diese Zielgruppen richtet sich die Z30, sie kann aber bei der Fotoqualität voll und ganz überzeugen und präsentiert sich im Fotobereich auf Augenhöhe mit der Z50 und der Z fc. ... Wenn man bereit ist auf den Sucher zu verzichten, erhält man mit der Z30 eine exzellente, vollwertige APS-C-Kamera.“

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Plus:Touchdisplay lässt sich drehen und schwenken und ist erfreulich hell; der Body ist hochwertig verarbeitet und liegt gut in der Hand; Bildqualität auf sehr gutem Niveau; leicht zu bedienen; üppig ausgestattet.
    Minus: recht magere Objektivauswahl zum derzeitigen Zeitpunkt; die Wiedergabe der Farben könnte präziser sein; fehlender Anschluss für Kopfhörer. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:  | Ausgabe: 5/2022
    • Details zum Test

    Endnote ab 24.10.22 verfügbar

    „Die Nikon Z 30 ist streitbar – sie pendelt irgendwo zwischen ‚braucht kein Mensch‘ und ‚endlich wieder eine unkomplizierte Immerdabei-Kamera‘. Große Patzer leistet sie sich nicht – das Handling ist eingängig, die Bildqualität gut, sticht aber nicht heraus. ...“

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: kleine Abmessungen; zuverlässiger und flinker Autofokus; Videos ohne Zeitbegrenzung; guter Sensor (bis ISO 12.800); gute Anschlusssektion; leichtes Handling; anpassbare Features; Display kann aufgeklappt werden; praktische Augenerkennung.
    Contra: Sucher, Stabilisator, Blitz und Kopfhörerbuchse fehlen; mageres Angebot an Objektive; akzeptiert nur UHS-I-Karten. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    „gut“ (90,31%)

    „Kauftipp (4,5 von 5 Sternen)“,„Video-Tipp“

    Pro: Bildqualität auf sehr gutem Niveau; hochwertig verarbeitet; gutes Handling; flotte Serienbildgeschwindigkeit; Autofokus arbeitet rasant und präzise; umfangreiche Optionen zur Einstellung und Personalisierung; hervorragende Videoqualität.
    Contra: kein Bildstabilisator; ohne eingebauten Sucher und Blitz. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    Pro: Intuitive Ergonomie; sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und ordentliche Ausstattungsoptionen; 4K-Video ohne Crop; zuverlässige Konnektivität.
    Contra: Immer noch nicht genug Linsen; fehlende Bildstabilisierung; keine Kopfhörerbuchse. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    4,5 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 5 von 5 Punkten, "Highly recommended"

    Pro: Kompakt und leicht; hochwertiger Sensor im DX-Format; ausgezeichnetes Z DX 16-50mm Objektiv; entwickelt für Vlogging; 3"-Monitor mit variablem Winkel, berührungsempfindlich; automatischer Selfie-Modus; unkomplizierte Videoaufnahme; WiFi/Bluetooth-Konnektivität; Snapbridge; Bild- und Kreativbildsteuerung; schneller und präziser AF; hochwertige Verarbeitung; tolle Handhabung; guter Preis.
    Contra: Keine Wetterfestigkeit; kein Sucher; VR nur bei Objektiven. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Mehr Tests anzeigen

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Nikon Z 30

zu Nikon Z 30

  • NIKON Nikon Z30 Gehäuse Systemkamera , 7,5 cm Display Touchscreen, WLAN
  • NIKON Nikon Z30 Gehäuse Systemkamera , 7,5 cm Display Touchscreen, WLAN
  • Nikon »Z 30« Systemkamera-Body (20,9 MP, Bluetooth, WLAN (Wi-Fi)
  • Nikon Z30 Gehäuse
  • Nikon Z 30 Body (20,9 MP, 11 Bilder pro Sekunde, Hybrid-AF mit Fokus-Assistent,
  • Nikon Z30 Body VOA110AE
  • Nikon Z 30 GEHÄUSE" Special Edition VOA110AE
  • Nikon Z30 + 16-50mm f3,5-6,3 VR
  • Nikon »Z 30« Systemkamera-Body (20,9 MP, Bluetooth, WLAN (Wi-Fi), schwarz
  • Nikon Z 30 Lens Kit Z 16-50 (16 - 50 mm, 20.90 Mpx, DX), Kamera, Schwarz
  • Nikon Z 30 Body (20,9 MP, 11 Bilder pro Sekunde, Hybrid-AF mit Fokus-Assistent,
  • Nikon Z 30 Kit DX 16-50 mm 1:3.5-6.3 VR (20,9 MP, 11 Bilder pro Sekunde,
  • Nikon Z 30 Kit DX 16-50 mm 1:3.5-6.3 VR + DX 50-250 mm 1:4.5-6.3 VR (20,9 MP,

Kundenmeinungen (4) zu Nikon Z 30

5,0 Sterne

4 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
4 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

4 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Redaktion

Kom­pakte Sys­tem­ka­mera für Vlog­ger:innen

Stärken

  1. Großer Handgriff trotz kompaktem Gehäuse
  2. Gutes internes Stereo-Mikrofon
  3. Dreh- und schwenkbares Display

Schwächen

  1. Kein Sucher
  2. Kein interner Bildstabilisator

Mit der Z30 richtet sich Nikon explizit an Vlogger:innen. Die Systemkamera ist also insbesondere für die Aufnahme von Selfie-Videos ausgelegt. Die gängigen und Nikon-typischen Foto-Funktionen beherrscht die kompakte Kamera allerdings auch. Die Z30 greift auf den gleichen 20-Megapixel-APS-C-Sensor zurück, der bereits in der Nikon Z50 für sehr gute Bildergebnisse sorgt. Das Display ist dreh- und schwenkbar und für einen guten Ton, lassen sich externe Mikrofone per 3,5-Millimeter-Klinke anschließen. Die Kamera verfügt aber auch über ein internes Stereo-Mikrofon, das ersten Tests zufolge einen recht guten Ton liefert. Auf einen Kopfhörerausgang wurde hingegen verzichtet. Die Kamera nimmt Videos in 4K-Auflösung mit 30 Bildern pro Sekunde auf und in Full-HD können Zeitlupen mit 120 Bildern pro Sekunde angefertigt werden. Beides gehört mittlerweile zum Standard in der Systemkamera-Mittelklasse. Der Sensor ist nicht Bildstabilisiert, stattdessen können Sie eine digitale Stabilisierung hinzuschalten, die allerdings dazu führt, dass sich der Bildausschnitt um den Faktor 1,3 verkleinert.

Obwohl das Kamera-Gehäuse mit seinen 12,8 x 7,3 x 6 cm sehr kompakt ausfällt, gönnt Nikon der Kamera einen großen Handgriff, der einen sehr guten Halt bietet. Auch auf zahlreiche Bedienelemente wie zwei Einstellräder und frei belegbare Tasten neben dem Objektiv-Anschluss müssen Sie nicht verzichten. Lediglich einen Joystick sucht man vergebens. Ein optional im Kit erhältlicher Handgriff der Firma Smallrig bietet eine Bluetooth-Fernbedienung, mit der sich die Kamera in Selfie-Position bedienen lässt. Gleichzeitig kann der Griff auch als Mini-Stativ genutzt werden. Nikon veranschlagt für die Kamera zum Verkaufsstart 799 Euro. Im Verhältnis zu Ausstattung ist das kein schlechter Preis, er liegt allerdings etwas über dem, was beispielsweise für die sehr ähnlich ausgestattete Sony ZV-E10 aufgerufen wird.

von Andreas Krambrich

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Spiegelreflex- & Systemkameras

Datenblatt zu Nikon Z 30

Allgemeines
Typ Spiegellose Systemkamera
Kamera-Anschluss Nikon Z
Empfohlen für Fortgeschrittene
Sensor
Auflösung 20,9 MP
Sensorformat APS-C
ISO-Empfindlichkeit 100 - 51200
Gehäuse
Breite 128 mm
Tiefe 59,5 mm
Höhe 73,5 mm
Gewicht 405 g
Ausstattung
HDR-Modus vorhanden
Konnektivität
WLAN vorhanden
NFC fehlt
Bluetooth vorhanden
GPS fehlt
Blitz
Integrierter Blitz fehlt
Blitzschuh vorhanden
Blitzmodi
  • Blitz aus
  • Langzeit-Synchronisation
  • Rote-Augen-Reduzierung
Fokus & Geschwindigkeit
Autofokus
Autofokus vorhanden
Geschwindigkeit
Serienbildgeschwindigkeit 11 B/s
Kürzeste Verschlusszeit (mechanisch) 1/4000
Display & Sucher
Displaygröße 3"
Displayauflösung 1040000 px
Touchscreen vorhanden
Klappbares Display vorhanden
Schwenkbares Display vorhanden
Suchertyp Nicht vorhanden
Video & Ton
Maximale Videoauflösung 4K/Ultra HD
6K fehlt
Bildrate (4K) 30p
Bildrate (Full-HD) 120p
Videoformate
  • MOV
  • MP4
Video-Codecs H.264 (MPEG-4)
Eingebautes Mikrofon vorhanden
Mikrofon-Eingang vorhanden
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
  • SDXC-Card
Bildformate
  • JPEG
  • RAW
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: VOA110AE

Weiterführende Informationen zum Thema Nikon Z 30 können Sie direkt beim Hersteller unter nikon.de finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf