Voigtländer 50 mm/1:1,0 Nokton VM 1 Test

50 mm/1:1,0 Nokton VM Produktbild

ohne Endnote

1 Test

Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Objek­tiv­typ Stan­dar­d­ob­jek­tiv
  • Bau­art Fest­brenn­weite
  • Kamera-​Anschluss Leica M
  • Brenn­weite 50mm
  • Bild­sta­bi­li­sa­tor Nein  fehlt
  • Auto­fo­kus Nein  fehlt
  • Mehr Daten zum Produkt

Voigtländer 50 mm/1:1,0 Nokton VM im Test der Fachmagazine

  • 45 Punkte

    3 Produkte im Test

    „... Im Fall des lichtstärksten Voigtländer, dem Nokton 1/50 mm, messen wir bei Blende 1 ... einen Kontrastverlust am Rand von 86 Prozent gegenüber der Bildmitte. Auch bei Blende 2 sind es am Rand immer noch 75 Prozent ... Erst unsere dritte Messung bei Blende 5,6 liefert ordentliche Werte für den Bildrand. Die Bildmitte erreicht ... bereits bei Blende 2 ein sehr gutes Kontrastniveau, und die Auflösung ist zugleich gut. ...“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Voigtländer 50 mm/1:1,0 Nokton VM

zu Voigtländer 50 mm/1:1,0 Nokton VM

  • Voigtländer Nokton 50 mm f/1.0 asphärisch schwarz Leica M
  • Voigtländer Nokton 1,0/50 mm asphärisch VM in Schwarz BA370A
  • Voigtländer Nokton 50mm f1,0 VM schwarz
  • Voigtländer Nokton 50mm 1.0 VM für Leica M

Einschätzung unserer Redaktion

Licht­starke Fest­brenn­weite mit Schwä­che bei Offen­blende

Stärken

  1. Gute Farbwiedergabe
  2. Hochwertige Verarbeitung
  3. Kompaktes Gehäuse
  4. Sehr lichtstark

Schwächen

  1. Unschärfen bei Offenblende
  2. Kein Bildstabilisator
  3. Kein Autofokus

Die extrem hohe Lichtstärke des Voigtländer 50 mm/1:1,0 Nokton VM ist optimal für Fotografen, die auch bei widrigen Lichtverhältnissen nicht gerne Kunstlicht einsetzen. Das perfekte Objektiv ist diese 50-Millimeter-Festbrennweite nach Meinung von Testern und Kunden trotzdem nicht. Sie sind sich recht einig darin, dass die Schärfe bei Offenblende stark nachlässt. Das reduziert die Freude etwas. Immerhin müssen rund 1.750 Euro ausgegeben werden. Punkten kann das Objektiv bei Rezensenten dann jedoch wieder mit einer guten Farbwiedergabe, der hochwertigen Verarbeitung und der Handlichkeit durch die geringen Abmessungen. Es ist nur 5,5 Zentimeter lang und wiegt 484 Gramm. Ein Bildstabilisator und der Autofokus werden von Kunden nicht vermisst.

von Heike Jestram

Fachredakteurin in den Ressorts Motor, Reisen und Sport sowie Audio, Video und Foto – bei Testberichte.de seit 2015.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Objektive

Datenblatt zu Voigtländer 50 mm/1:1,0 Nokton VM

Stammdaten
Objektivtyp Standardobjektiv
Bauart Festbrennweite
Kamera-Anschluss Leica M
Verfügbar für Leica M
Max. Sensorformat Vollformat
Optik
Brennweite 50mm
Maximale Blende f/1
Minimale Blende f/16
Naheinstellgrenze 90 cm
Ausstattung
Bildstabilisator fehlt
Autofokus fehlt
Spritzwasser-/Staubschutz fehlt
Material Metall
Erhältliche Farben Schwarz
Abmessungen & Gewicht
Länge 55 mm
Durchmesser 73,6 mm
Gewicht 484 g
Filtergröße 62 mm

Weiterführende Informationen zum Thema Voigtländer 50 mm/1:1,0 Nokton VM können Sie direkt beim Hersteller unter voigtlaender.de finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf