Niesmann+Bischoff Flair im Test

(Auto)

ohne Endnote

Tests (13)

o.ohne Note

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Inte­griert
Antriebsprinzip: Die­sel­mo­tor
Antrieb: Heck­an­trieb
Anzahl Schlafplätze: 4
Schadstoffklasse: Euro 5
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • Flair 7100 IC (122 kW)
  • Flair 7100 IC (129 kW)
  • Flair 800 i CEBW 6-Gang manuell (125 kW)
  • Flair 800 i LW 3.0 CRD 6-Gang manuell (125 kW)
  • Flair 8000i CEB (130 kW)
  • Flair 8000i L (129 kW)
  • Flair 8000i LW (130 kW)
  • Flair 800i CEBW Automatik (125 kW)
  • Flair 880 BE Automatik (150 kW)
  • mehr...

Tests (13) zu Niesmann+Bischoff Flair

    • promobil

    • Ausgabe: 4/2015
    • Erschienen: 03/2015
    • Seiten: 10

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 3,6 von 5 Punkten

    Getestet wurde: Flair 880 BE Automatik (150 kW)

    „... Die Bordtechnik ist sauber und praxisgerecht installiert. Das Interieur lockt mit moderner Eleganz und lässt sich vielfältig anpassen. Mehr Arbeitsfläche für die Küche wäre allerdings ... praktisch. ...“  Mehr Details

    • Reisemobil International

    • Ausgabe: 3/2013
    • Erschienen: 02/2013

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Flair 800 i LW 3.0 CRD 6-Gang manuell (125 kW)

    „... Das Medienzentrum befindet sich am Eingang über dem Schuhfach und ist mit dem Autoradio gekoppelt. Eine Überhitzung im Armaturenbrett sorgte für einen Ausfall. Erst ein Ausstecken der Audio-Kabel erbrachte zumindest eine TV-Möglichkeit. ... Schön unterteilte Fächer, große Schubladen, Auszüge und Ablagen machen das Wohnen hier zum Vergnügen. ...“  Mehr Details

    • camp24MAGAZIN

    • Ausgabe: 1/2012
    • Erschienen: 12/2011

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Flair 800 i CEBW 6-Gang manuell (125 kW)

    „... An der Technik wurde nicht gespart. Geheizt wird mit der Warmwasser-Zentralheizung von Alde, zuständig auch für das Brauchwarmwasser. Das getrennte Bad quer zur Fahrtrichtung enthält alles, was man sich zur Körperpflege wünscht. ...“  Mehr Details

    • promobil

    • Ausgabe: 1/2014
    • Erschienen: 12/2013
    • 4 Produkte im Test
    • Seiten: 10

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Flair 800 i CEBW 6-Gang manuell (125 kW)

    „Plus: Dicke Wandisolation (42 mm), 6,7-t-Chassis Serie, hagelresistentes GfK-Dach, Doppelboden (35 cm), moderne, komfortable Sitzpolster, Trenntür zwischen Raumbad und Heckbett, 40-A-Ladegerät.
    Minus: Hubbett optional, Original-Iveco-Cockpit.“  Mehr Details

    • promobil

    • Ausgabe: 2/2012
    • Erschienen: 01/2012
    • 4 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 3,5 von 5 Punkten

    Getestet wurde: Flair 800i CEBW Automatik (125 kW)

    „Abgesehen vom Linerpaket müssen Käufer beim Flair 100 gegenüber dem 1000er kaum schmerzliche Abstriche machen. Die Baureihe ist deshalb mehr als eine Überlegung wert, zumal an den wesentlichen Flair-Eigenschaften nicht gerüttelt wird. Das größte Manko - weder Airbags noch ESP - gilt für beide.“  Mehr Details

    • Reisemobil International

    • Ausgabe: 7/2011
    • Erschienen: 06/2011
    • 2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Flair 800 i CEBW 6-Gang manuell (125 kW)

    „... die konsequente Umsetzung von Grundrissen aus dem 1000er-Flair spricht für gründliche Planung und Arbeit im Hause Niesmann + Bischoff. ... Nicht zuletzt überzeugt der Liner aus Polch durch seinen hochwertigen Aufbau. Doch das alles darf nicht darüber hinwegtäuschen, dass auch bei ihm 140.000 Euro Grundpreis nicht die Realität sind. Vor allem die Inhaltsangaben bei Comfort- und Liner-Paket deuten darauf hin, dass kein Flair ohne vom Band läuft. ...“  Mehr Details

    • promobil

    • Ausgabe: 7/2011
    • Erschienen: 06/2011

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Flair 800 i CEBW 6-Gang manuell (125 kW)

    „... Auch mit Arto-Möbeln ist der Neue nicht nur eine Art Flair. Die 100er-Serie nähert sich vielmehr dem Preisniveau und den Ideen früherer Flair-Generationen an. Und die waren damals weit mehr als Lückenfüller.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von promobil in Ausgabe 1/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • Reisemobil International

    • Ausgabe: 10/2009
    • Erschienen: 09/2009

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Flair 8000i LW (130 kW)

    „Ein Bad wie das der neuen Flair W-Modelle ist eigentlich das einzig Wahre. Außerdem verwöhnt der Flair mit modernstem Wohnambiente. Die neue Küche erleichtert den Durchgang nach hinten. Dass so viele Extras so teuer bezahlt werden müssen, ist in dieser Klasse zwar üblich, aber trotzdem irgendwie inkonsequent. Will ja eh jeder haben.“  Mehr Details

    • Reisemobil International

    • Ausgabe: 9/2008
    • Erschienen: 08/2008
    • 2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Flair 8000i CEB (130 kW)

    „... Mit seinem neuen Design, dem technisch hochwertigen Fahrwerk und vielen interessanten Details startet der Flair von null auf 100 durch. ...“  Mehr Details

    • Reisemobil International

    • Ausgabe: 8/2008
    • Erschienen: 07/2008

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Flair 8000i CEB (130 kW)

    „Der Flair 4.0 ist der mit Abstand beste geworden. Innen- wie Außendesigner verliehen ihm ein edles Aussehen ganz ohne Schnörkel. Technisch hat der Flair zur Konkurrenz aufgeschlossen - oder sie überholt.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von Reisemobil International in Ausgabe 9/2008 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • camp24MAGAZIN

    • Ausgabe: 5/2008
    • Erschienen: 04/2008

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Flair 8000i L (129 kW)

    „Der große Flair macht nach wie vor eine gute Figur, das Familiengesicht steht ihm gut. ...“  Mehr Details

    • promobil

    • Ausgabe: 10/2007
    • Erschienen: 09/2007
    • 2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 2,5 von 5 Punkten

    Getestet wurde: Flair 7100 IC (129 kW)

    „... Die Serienausstattung des Flair ist sehr bescheiden. Sogar die Frontscheibenrollos kosten Aufpreis.“  Mehr Details

    • promobil

    • Ausgabe: 3/2006
    • Erschienen: 02/2006

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    Getestet wurde: Flair 7100 IC (122 kW)

    "Fahren: 4 von 5 Punkten
    Sicherheit: 3,5 von 5 Punkten
    Zuladung: 5 von 5 Punkten
    Aufbau: 5 von 5 Punkten
    Möbel: 3 von 5 Punkten
    Sitze: 4,5 von 5 Punkten
    Betten: 4 von 5 Punkten
    Küche: 4 von 5 Punkten
    Sanitärraum: 4 von 5 Punkten
    Bordtechnik: 4 von 5 Punkten
    Stauraum: 4,5 von 5 Punkten
    Wintertauglichkeit: 4,5 von 5 Punkten."
     Mehr Details

Weiterführende Informationen zum Thema Niesmann+Bischoff Flair können Sie direkt beim Hersteller unter niesmann-bischoff.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

N+B Flair 880 BE

promobil 4/2015 - Vor gut 20 Jahren stellte Niesmann + Bischoff dem Flair-Alkoven erstmals ein integriertes Pendant zur Seite. Das Fazit im ersten Supercheck in promobil 1/1995 lautete damals: "Ob integriert oder nicht, der Flair ist ein durchdachtes Reisemobil, dessen Konzept - Baukastensystem, winterfester Zwischenboden, getrennter Sanitärraum und mehr - durchweg überzeugt." Inzwischen hat der zum Liner aufgestiegene Flair kräftig Konkurrenz bekommen, ist vielleicht sogar etwas ins Hintertreffen geraten. …weiterlesen

Peugeot 5008 HDi 150

CARAVANING 6/2015 - Und das ist nicht die einzige Einschränkung. Ziehen darf der Peugeot nämlich nur, wenn die zwei im Kofferraum versenkten Sitze leer bleiben. Wir haben den 5008 trotzdem mit 1,5 Tonnen am Haken getestet, um die Stärken und Schwächen von Antrieb und Fahrwerk aufzudecken. Eine Schwäche wird schnell offenbar: Die Traktion. Wenn die Vorderräder um Halt ringen, verhärtet auch die Lenkung. …weiterlesen