promobil prüft Wohnmobile (1/2012): „Der kleine Unterschied“

promobil - Heft 2/2012

Inhalt

Flair 100 statt 1000 nennt sich die fast 20000 Euro günstigere Schwesterreihe von NIESMANN + BISCHOFF. Reine Preislistenakrobatik oder attraktive Alternative? Das klärt der Supercheck des Einzelbettenmodells 800i CEBW.

Was wurde getestet?

Im Test waren ein Reisemobil und drei Konkurrenzprodukte. Die Produkte blieben ohne Endnote. Testkriterien beim getesteten Reisemobil waren Sitzen, Schlafen, Bad, Küche, Aufbau, Bordtechnik, Stauraum, Zuladung, Fahren, Sicherheit, Ausstattung und Preise.

  • Carthago Highliner 59 LE 65C17 3.0 TDI Automatik (125 kW)

    • Typ: Integriert;
    • Antriebsprinzip: Dieselmotor;
    • Antrieb: Heckantrieb;
    • Anzahl Schlafplätze: 4;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Schaltung: Automatik

    ohne Endnote

    „Plus: Hochgesetztes Fahrerhaus, Fahrertür ohne Aufpreis, GfK-Dach und -Unterboden, zehn Jahre Dichtigkeitsgarantie, umfangreiche Serienausstattung inklusive Hubbett.
    Minus: Größerer Wassertank nicht möglich, keine Airbags und ESP möglich.“

    Info: Dieses Produkt wurde von promobil in Ausgabe 1/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Highliner 59 LE 65C17 3.0 TDI Automatik (125 kW)
  • Concorde Reisemobile Carver 820 L Automatik (125 kW)

    • Antriebsprinzip: Dieselmotor;
    • Antrieb: Heckantrieb;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Schaltung: Automatik

    ohne Endnote

    „Plus: Hochgesetztes Fahrerhaus, eigenständiges Armaturenbrett, Echtholzfurnier-Möbelklappen, Ventilatordachhaube serienmäßig, Bus-gesteuertes Touchscreen-Kontrollbord.
    Minus: Keine Fahrertür möglich, offen platzierte Toilette, keine Airbags und ESP möglich.“

    Carver 820 L Automatik (125 kW)
  • Frankia Premium Class I 880 GD (125 kW)

    ohne Endnote

    „Plus: Hochgesetztes Fahrerhaus, umfangreiche Serienausstattung mit Fahrertür, elektr. Hubbett, großer Kühlschrank und Backofen, Mineralwerkstoffplatte in Küche und Bad.
    Minus: Keine punktelastische Bettunterfederung lieferbar, keine Airbags und ESP möglich.“

    Premium Class I 880 GD (125 kW)
  • Niesmann+Bischoff Flair 800i CEBW Automatik (125 kW)

    • Antriebsprinzip: Dieselmotor;
    • Antrieb: Heckantrieb;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Schaltung: Automatik

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 3,5 von 5 Punkten

    „Abgesehen vom Linerpaket müssen Käufer beim Flair 100 gegenüber dem 1000er kaum schmerzliche Abstriche machen. Die Baureihe ist deshalb mehr als eine Überlegung wert, zumal an den wesentlichen Flair-Eigenschaften nicht gerüttelt wird. Das größte Manko - weder Airbags noch ESP - gilt für beide.“

    Flair 800i CEBW Automatik (125 kW)

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Wohnmobile