ohne Note
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Heck-​Naben-​Motor
Mehr Daten zum Produkt

Neodrives Drivesystem Motor im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „Der Neodrives überzeugt durch guten Leichtlauf und ein intelligent aufgebautes Display mit nützlichen Informationen.“

  • ohne Endnote

    17 Produkte im Test

    „Plus: flüsterleiser Lauf; gleichmäßige Kraftentfaltung; hohe Reichweite; viele sinnvolle Einstellmöglichkeiten; Rekuperation möglich; starker Akku verfügbar.
    Minus: wenig intuitive Bedienung; lange Akku-Ladezeit.“

Datenblatt zu Neodrives Drivesystem Motor

Motorleistung 250 W
Gewicht 4,36 kg
Reichweite 105 km
Typ Heck-Naben-Motor

Weiterführende Informationen zum Thema Neodrives Drivesystem Motor können Sie direkt beim Hersteller unter neodrives.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Rekuperation - Was bringt‘s?

ElektroRad - Als Antrieb im Simplon Kagu Trekkingrad fungiert der Neodrives in dessen Heck. 40 Nm Drehmoment Peak ist inzwischen nicht mehr auf der Höhe der Zeit, arbeiten doch moderne Mittelmotoren bereits mit bis zu 80 Nm. Der Neodrives kalkuliert die Restreichweite auf Basis der gesammelten Daten und vorprogrammierten Kennzahlen. Die angezeigten Reichweiten erwiesen sich im Test als halbwegs schlüssig, sodass wir diese Daten zum Vergleich verwendeten. …weiterlesen

Kraft aus dem Karton

ElektroRad - Der Antrieb soll laut Hersteller in Europa zu einem Preis von 1.300,- Euro im Handel angeboten werden. Gruber Assist Spätestens seitdem dem Radprofi Cancellara auf der Tour de France das Elektrodoping unterstellt wurde, wurde ein Versteckter Antrieb ala Gruber Assist in der Radrennnszene heiß diskutiert. Es halten sich Gerüchte das Cancellara einen Etappensieg nur aufgrund eines Elektro-Schubes im entscheidenden Moment geschafft hat. …weiterlesen