Ø Gut (1,8)

Tests (6)

Ø Teilnote 1,8

(2)

o.ohne Note

Produktdaten:
Typ: AV-​Recei­ver
Audiokanäle: 7.1
Mehr Daten zum Produkt

NAD T 757 im Test der Fachmagazine

    • HiFi Test

    • Ausgabe: 1/2012 (Januar/Februar)
    • Erschienen: 12/2011
    • Produkt: Platz 1 von 5
    • Seiten: 8

    1,0; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“, „Klangtipp“

    Klang (40 %): 1+;
    Labor (10 %): 1,4;
    Praxis (25 %): 1,2;
    Ausstattung (25 %): 1,3.  Mehr Details

    • Heimkino

    • Ausgabe: 1-2/2012 (Januar/Februar)
    • Erschienen: 12/2011
    • 12 Produkte im Test
    • Seiten: 3

    „überragend“ (1,0); Spitzenklasse

    „Mit dem T757 will NAD den Heimkinofan mit dem Wichtigsten überzeugen, was ein AV-Receiver bieten sollte: erstklassigen Klang. Der Receiver verfügt über vier 3D-fähige HDMI-Eingänge, einen ARC-fähigen Ausgang und eine stattliche Anzahl an analogen und digitalen Anschlüssen. Bei Bedarf ist er zudem Hardware-upgradefähig ...“  Mehr Details

    • audiovision

    • Ausgabe: 1/2012
    • Erschienen: 12/2011
    • Seiten: 2

    „gut“ (76 von 100 Punkten)

    „Für technisch ambitionierte Heim-Cineasten ist der NAD wegen seiner puristischen Ausstattung nicht der Richtige, zudem fehlen ihm mangels Equalizer Eingriffsmöglichkeiten beim Klang. Äußerst interessant ist er aber für Musikfreunde: Sie bekommen einen hochwertigen und bestens klingenden AV-Receiver, der sich einfach bedienen lässt.“  Mehr Details

    • stereoplay

    • Ausgabe: 10/2011
    • Erschienen: 09/2011
    • Produkt: Platz 3 von 3
    • Seiten: 7

    „gut - sehr gut“ (74 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Mit dem T 757 bereitet NAD seinen Fans eine Freude, die - bei schnörkelloser Bedienung und feingezeichneter Wiedergabe - Musik und Surround genießen wollen. Hohe Pegel führen zu Lüfter-Rauschen.“  Mehr Details

    • i-fidelity.net

    • Erschienen: 09/2011

    „sehr gut“

    „Es ist wirklich eine Erholung, einen im besten Sinne des Wortes ‚simplen‘ Surround-Verstärker in den Händen zu halten, der trotzdem nicht viel vermissen lässt. ... Dann wird es aber mit den Wünschen schon eng. Eigentlich fehlt nichts. Im Gegenteil, mit dem MDC-Modul für die digitalen Schnittstellen zeigt sich der T757 bestens für die Zukunft gerüstet. NAD beherrscht die Kunst des Weglassens eben immer noch. ...“  Mehr Details

    • Heimkino

    • Ausgabe: 10-11/2011
    • Erschienen: 09/2011
    • Produkt: Platz 1 von 5
    • Seiten: 13

    „überragend“ (1,0); Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“, „Klangtipp“

    „Der T757 ist der absolute Klangtipp in diesem Test. Wer höchsten Wert auf beste Verarbeitungsqualität und hervorragenden Klang legt, ist mit dem NAD-Receiver bestens beraten.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von Heimkino in Ausgabe 1-2/2012 (Januar/Februar) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

zu NAD T 757

  • NAD T 757 Graphite

    3D Video und hervorragender Mehrkanalklang: Der Onkyo T 757 vereint aktuelle Technik und Klangqualität in einem neuen, ,...

Kundenmeinungen (2) zu NAD T 757

2 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu NAD T 757

Technik
Typ AV-Receiver
Audiokanäle 7.1
Empfang
DAB+ fehlt
Internetradio fehlt
Netzwerk
LAN fehlt
Drahtlose Übertragung
AirPlay fehlt
DLNA fehlt
MiraCast fehlt
WiFi-Direct fehlt
Multiroom-Standards
ChromeCast fehlt
FlareConnect fehlt
MusicCast fehlt
Audio
Soundsysteme
  • Dolby Digital
  • DTS
  • Dolby TrueHD
  • Dolby Digital Plus
  • Dolby Pro Logic II
  • DTS-HD
  • Dolby Digital EX
  • Dolby Pro Logic IIx
  • DTS 96/24
  • DTS Neo:6
  • DTS-ES
  • DTS-HD MA
  • DTS-HD HR
Video
HDR10 fehlt
HLG fehlt
Dolby Vision fehlt
4K-Upscaling fehlt
3D-ready vorhanden
3D-Konvertierung fehlt
Video-Konvertierung vorhanden
Eingänge
HDMI vorhanden
Analog
Phono fehlt
AUX (Front) fehlt
Mikrofon fehlt
Digital
USB fehlt
Digital Audio (koaxial) vorhanden
Digital Audio (optisch) vorhanden
MHL fehlt
Kartenleser fehlt
Video
Composite Video vorhanden
Komponente vorhanden
S-Video vorhanden
Steuerung
IR vorhanden
RS232 vorhanden
Smartphonesteuerung fehlt
Ausgänge
HDMI vorhanden
Audio-Rückkanal (ARC) fehlt
Analog
Cinch (Pre-Out) fehlt
Cinch (Rec) fehlt
Kopfhörer vorhanden
Mehrkanal-Vorverstärker fehlt
Subwoofer-Vorverstärker fehlt
Digital
Digital Audio (koaxial) fehlt
Digital Audio (optisch) fehlt
USB fehlt
Video
Composite-Video vorhanden
Komponente vorhanden
S-Video fehlt
Steuerung
12V-Trigger vorhanden
IR vorhanden
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen fehlt
Schraubklemmen fehlt
Bananenklemmen fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema NAD Theatre 757 können Sie direkt beim Hersteller unter nadelectronics.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Raumdesign

stereoplay 10/2011 - Statt mit einer Unzahl von Tasten kommt der neue NAD T 757 mit einem Lautstärkeknopf, einer Abstimmwippe und vier Linsen-Tippern daher. Entsprechend leicht fällt die Bedienung: Quelle, „analog bypass“ oder „stereo“ anwählen, ausnahmsweise auch mal ProLogic IIx zur Siebenkanal-Verräumlichung – und fertig. Ein wenig Gehirnschmalz und etwas Verwunderung verlangt der NAD dem Fan erst ab, wenn dieser ins Surround-Bedienmenü gehen und die weißen Runen auf blauem Bildschirm-Hintergrund sehen will. …weiterlesen