Gut (2,3)
5 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Voll­ver­stär­ker
Tech­no­lo­gie: Tran­sis­tor
Anzahl der Kanäle: 2
Mehr Daten zum Produkt

Musical Fidelity M2si im Test der Fachmagazine

  • 71 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „überragend“, „Highlight“

    2 Produkte im Test

    „Zwar leistet sich der Musical Fidelity M2si keinen Schnickschnack, aber er hält einige nützliche Besonderheiten bereit, etwa den Vorstufen-Ausgang oder den auf Direktzugriff zur Endstufe umschaltbaren sechsten Cinch-Eingang. Klang und Verarbeitung sind fürs Geld ausgezeichnet.“

    • Erschienen: Februar 2019
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (86%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“ (9 von 10 Punkten)

    Wiedergabequalität: 52 von 60 Punkten;
    Ausstattung/Verarbeitung: 17 von 20 Punkten;
    Benutzerfreundlichkeit: 8 von 10 Punkten;
    Preis/Leistung: 9 von 10 Punkten.

  • Klang-Niveau: 63%

    Preis/Leistung: „überragend“ (5 von 5 Sternen)

    2 Produkte im Test

    „Ein kräftiger und zugleich musikalisch in allen wesentlichen Punkten überzeugender Verstärker mit leichtem Hang zur Wärme. Wenig, aber sinnvolle Ausstattung und saubere Verarbeitung machen ihn zu einem ‚best buy‘.“

  • „sehr gut“

    „Highlight“

    2 Produkte im Test

    Pro: exzellenter Klang mit viel Detailfreude; satt laufender Aluminum-Volumenregler; Tasten aus Metall; aufgeräumte Rückseite mit vielen Cinch-Eingängen und Tape-Out für z.B. Kopfhörerverstärker.
    Contra: kein Phono-Eingang, keine Digitaleingänge.

     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Mai 2019
    • Details zum Test

    86%

    Preis/Leistung: 91%

zu Musical Fidelity M2si

  • Musical Fidelity M2si schwarz Vollverstärker 1011800
  • Musical Fidelity M2si silber Vollverstärker 1011801
  • Musical Fidelity M2si Stereo Vollverstärker *silber* MF38577
  • Musical Fidelity M2si Stereo Vollverstärker *schwarz* MF38577
  • Musical Fidelity M2si Silber
  • Musical Fidelity M2si Silber

Einschätzung unserer Autoren

M2si

Guter Klang, solide Aus­stat­tung

Stärken
  1. lebendiger Sound mit toller Dynamik
  2. ziemlich pegelfest
  3. präzise Bedientasten, feiner Pegelregler
Schwächen
  1. bei feinen Klangdetails etwas unsauber
  2. keine Kopfhörerbuchse
  3. kein Plattenspieler-Anschluss

Knapp 1000 Euro verlangt Musical Fidelity für den M2si - laut "Stereo" ein angemessener Preis. Im Test gefallen zum einen das robuste Gehäuse, der gut laufende Pegelregler und die präzise reagierenden Bedientasten, zum anderen schlägt sich der Verstärker in Kombination mit dem CD-Player M2SCD auch im Hörlabor gut. So beschreibt das Magazin den Sound als lebendig, energisch, spielfreudig und unheimlich dynamisch, einzig in den allerfeinsten Details wird es teilweise etwas unsauber. An Schnittstellen wiederum bietet der Musical unter anderem sechs Hochpegeleingänge, einen Pre-Out für eine zusätzliche Endstufe sowie robuste Lautsprecherstecker, allerdings hat der Hersteller dafür eine Kopfhörerbuchse gestrichen. Zudem haben Sie keine Möglichkeit, einen Plattenspieler anzuschließen.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Musical Fidelity M2si

Abmessungen (mm) 440 x 400 x 100
CAN-Bus (Eingang) fehlt
CAN-Bus (Ausgang) fehlt
Technik & Leistung
Typ Vollverstärker
Technologie Transistor
Anzahl der Kanäle 2
Frequenzbereich 20 Hz – 20 kHz
Eingänge
LAN fehlt
Analog
Analog (Cinch) vorhanden
Analog (Klinke) fehlt
Phono fehlt
Mikrofon fehlt
XLR fehlt
Digital
HDMI fehlt
USB fehlt
Digital (koaxial) fehlt
Digital (optisch) fehlt
Steuerung
IR fehlt
Trigger fehlt
Ausgänge
Analog
Cinch (Vorverstärker) vorhanden
Cinch (Record / Tape) vorhanden
Cinch (Subwoofer) fehlt
Kopfhörer fehlt
XLR fehlt
Digital
Digital (koaxial) fehlt
Digital (optisch) fehlt
HDMI fehlt
Steuerung
IR fehlt
Trigger fehlt
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen fehlt
Schraubklemmen fehlt
Bananenstecker-Klemmen vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 9 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Musical Fidelity M2si können Sie direkt beim Hersteller unter musicalfidelity.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Fasten Your Seatbelts!

Heimkino - Kein Wunder also, dass dem Powerpaket ein spezielles Netzkabel mit extradicken Kontakten beiliegt. Das Gehäuse im identischen Design mit dem AV-Prozessor weist absolute Stabilität und Solidität auf. Das Endstufenkonzept ist modular und mit vier bipolaren Sanken-Transistoren pro Kanal ausgeführt. Das Netzteil mit einem Twin-1500-VA-Trafo und 140.000-µF-Kondensatoren versorgt die Endstufen stabil mit dem benötigten Strom. …weiterlesen