Music Hall mmf-7.3 3 Tests

Gut (2,1)
3 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Betriebs­art Manu­ell
  • Antrieb Rie­men
  • Typ HiFi-​Plat­ten­spie­ler
  • 78 U/min Nein  fehlt
  • Mehr Daten zum Produkt

Music Hall mmf-7.3 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    75 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Hier stimmt vieles. Eigentlich sogar alles. Diese Kombi hat uns überzeugt. Wir sagen sogar: Das ist der beste Plattenspieler in der Klasse knapp unter 2000 Euro. Toll der Drive, das kantige Musizieren. Hier wird der guten Schallplatte maximal gehuldigt. Keine Wünsche weit und breit.“

    • Erschienen: Dezember 2018
    • Details zum Test

    Klangurteil: 95 Punkte

    Preis/Leistung: „überragend“, „Empfehlung: Timing“

    „Dem Music Hall gelingt es nicht nur überzeugend, die tonale Balance zu wahren. Für den Preis bekommt man selten so eine Augenweide mit raffinierten technischen Lösungen wie Doppelzarge oder feinmechanischen Highlights, wie dem Karbon-Arm samt eines vormontierten, tollen Tonabnehmers. Trotz einiger Parallelen hebt sich der mmf-7.3 von den Eigenkreationen des Zulieferers Pro-ject ab. ...“

    • Erschienen: Juli 2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Ein gewaltiger Sprung nach vorne ist es nicht geworden - aber die Detailverbesserungen zu einem gerade im Paket fast unschlagbaren Preis, das ist schon eine ganze Menge.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Music Hall mmf-7.3

Datenblatt zu Music Hall mmf-7.3

Technik
Betriebsart Manuellinfo
Antrieb Riemen
Typ HiFi-Plattenspieler
Eigenschaften
78 U/min fehlt
Konnektivität
Cinch vorhanden
USB fehlt
XLR fehlt
Bluetooth fehlt
Klinke fehlt
Kopfhörer fehlt
Kartenleser fehlt
Abmessungen & Gewicht
Abmessungen (B x H x T) 465 x 155 x 338 mm
Gewicht 8,5 kg
Weitere Daten
33 1/3 U/min vorhanden
45 U/min vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Music Hall mmf7.3 können Sie direkt beim Hersteller unter musichallaudio.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Rundumschlag

stereoplay - Die Bühne ist riesig und dabei nicht ohne Tiefe. Obwohl das Klangbild nicht dunkel oder gesoftet war, strahlte die Musik eine angenehme Ruhe aus. Klischeehaft analoggemütlich ist das aber keineswegs, auch wenn der Dual CS 460 kein Plattenspieler ist, der grobmotorisch, sprich dynamisch, knallhart hinlangt. Vielmehr verfügt er gleichzeitig über einen leicht hellen Charakter. Eine gelungene Mischung, zu der der Tonabnehmer seinen Teil beiträgt. …weiterlesen

Renaissance der Rille

Stiftung Warentest - Plattenspieler in Vergleichstests: Worauf kommt es an? Entscheidend - ob nun Einzel- oder Vergleichstest - ist der Klang, er fließt am stärksten in die Gesamtnote ein. Neben dem subjektiven Empfinden werden Laborwerte berücksichtigt, zum Beispiel Laufruhe, Rumpelverhalten und Störabstand. Geprüft wird außerdem, wie es um die Material- und Verarbeitungsqualität steht, ob der Plattenspieler einfach zu handhaben ist und alle nötigen Anschlüsse mitbringt. Nicht zuletzt geht es um die Extras. Gibt es beispielsweise eine USB-Buchse zum Digitalisieren, eine Phono-Vorstufe für Verstärker ohne Phono-Eingang, eine Start-Stopp-Automatik oder, falls es sich um einen DJ-Plattenspieler handelt, eine Reverse-Funktion? Testeinleitung„Fast alle Geräte im Test überzeugen. In Preis, Ausstattung und der Bedienung unterscheiden sich die Plattenspieler dennoch teils stark. Wir helfen, den richtigen zu finden.“Testumfeld:Im Vergleichstest der Stiftung Warentest (10/2021) befanden sich 16 Plattenspieler, von denen sich 11 manuell, 3 vollautomatisch und 2 halbautomatisch bedienen lassen. Nahezu alle, nämlich 15 Modelle, erhielten die Endnote „gut“ und ein Plattenspieler schnitt mit „befriedigend“ ab. Als Testkriterien dienten Ton (Hörtest, Messungen), Handhabung (Inbetriebnahme, Abspielen von Schallplatten, Gebrauchsanleitung und Hilfen), Verarbeitung und Vielseitigkeit. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf