MSI R7870 Twin Frozr 2GD5/OC 5 Tests

(Grafikkarte)

Ø Gut (1,9)

Tests (5)

Ø Teilnote 1,9

(3)

o.ohne Note

Produktdaten:
Grafikspeicher: 2048 MB
Speichertyp: GDDR5
Kühlung: Aktiv
Mehr Daten zum Produkt

MSI R7870 Twin Frozr 2GD5/OC im Test der Fachmagazine

    • PC Games Hardware

    • Ausgabe: 8/2012
    • Erschienen: 07/2012
    • Produkt: Platz 9 von 16
    • Seiten: 11

    Note:2,23

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    Ausstattung (20%): 2,70;
    Eigenschaften (20%): 2,05;
    Leistung im PCGH-Index (60%): 2,14.  Mehr Details

    • GameStar

    • Ausgabe: 5/2013 (April)
    • Erschienen: 03/2013
    • Produkt: Platz 6 von 10

    79 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „MSI stellt mit der Radeon HD 7870 OC die schnellste Karte im Test, der extrem laute Lüfter verhindert aber eine bessere Wertung. Bis der Fehler behoben wird gilt: Finger weg!“  Mehr Details

    • GameStar

    • Ausgabe: 10/2012 (September)
    • Erschienen: 08/2012
    • Produkt: Platz 5 von 8

    81 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Die MSI Radeon HD 7870 Twin Frozr OC ist minimal langsamer als die anderen HD 7870 im Test, und die Ausstattung ebenso spärlich. Dafür kostet keine 7870 weniger.“  Mehr Details

    • PC Games

    • Ausgabe: 8/2012
    • Erschienen: 07/2012
    • Produkt: Platz 9 von 16

    Note:2,23

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    • PC Games Hardware

    • Ausgabe: 5/2012
    • Erschienen: 04/2012
    • Produkt: Platz 5 von 8
    • Seiten: 7

    Note:2,21

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „Plus: Riesiges Tuning-Potenzial; Sehr starker Kühler ...
    Minus: ... der erst manuell flüsterleise wird.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • MSI GeForce GTX 1660 Super Gaming X 6G 6GB GDDR6 Grafikkarte HDMI/3xDP

    • GeForce GTX 1660, Werksseitig übertaktet • 6 GB GDDR6 - RAM (192bit Speicherinterface) • Core / Memorytakt: ,...

Kundenmeinungen (3) zu MSI R7870 Twin Frozr 2GD5/OC

3 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

MSI R7870 TwinFrozr OC 2GD5

20 Prozent mehr Übertaktungspotenzial

Der bekannte Platinenhersteller zeigt seine ersten Grafikkarten aus der 78xx-Serie und macht sie mit der Ankündigung, dass 20 Prozent mehr Potenzial für die Übertaktung zur Verfügung stehen, für PC-Enthusiasten besonders interessant. Damit dieses Vorhaben dem User auch gelingen kann, gibt der Hersteller sein bekanntes Tool Afterburner für eine exakte Spannungseinstellung natürlich dazu. Der Afterburner ist bei den Nutzern so beliebt, dass das Programm auch bei Fremdgrafikkarten zum Einsatz kommt.

Die Anschaffungskosten des neuen Boliden mit Radeon HD 7870-Chip soll sich um 370 EUR bewegen. Das kleinere Schwestermodell wird sich dann bei rund 250,- einpegeln. Der leistungsstarke 7800er Radeon-Chip Picairn wird der Nvidia-Konkurrenz ordentlich den Wind aus den Segeln nehmen und Marktanteile im gehobenen Hardware-Segment für sich einheimsen können. Leider liegen zur Zeit noch keine Praxistests vor, die Auskunft über die exakten Messwerte unter 3DMark und diversen PC-Games geben könnten. Ab Werk wurde der Core-Takt der Grafikkarte nur um 50 MHz angehoben, der dann bei 1.050 MHz arbeitet. Der Speichertakt liegt bei 4.800 MHz und befeuert insgesamt 2.048 MByte GDDR5-Speichermodule. Diese sind über einen 256 Bit breiten Datenbus angebunden. Die Twin Frozr III-Kühlung senkt die Betriebstemperatur um satte 15 Grad Celsius und ist dabei um starke 9 dB(A) leiser als das Referenzmodell. Die beiden speziellen Blade-Propeller sorgen für eine leise und intensive Belüftung der Kühllamellen, die mit fünf dicken Heatpipes verbunden sind. Insgesamt die Bauart mit 270 Millimetern Länge relativ kurz geraten und die Höhe von zwei Slots (4,2 Zentimeter) macht sie auch für den Einbau in ein kleineres Gehäuse interessant. Die jahrelange Weiterentwicklung des Übertaktungsprogramms Afterburner macht die MSI-Grafikkarten bei den Gamern besonders beliebt. Eine erweiterte Lüfterkontrolle steuert die Drehzahl und den Luftdurchsatz nach Bedarf, vorgegebene und individuelle OC-Einstellungen sorgen für die gewünschte Performance. Mit Predator lassen sich sowohl Video- als auch Audio-Elemente eines PC-Games aufzeichnen und wer es ganz genau wissen will, wie es um die gekaufte Hardware bestellt ist, kann mit dem Kombustor einen harten Burn-in-Test durchführen.

MSI bietet mit seiner 7870er Version eine sehr übetaktungsfreudige Grafikkarte für den anspruchsvollen Gamer an – man darf sich auf die ersten Praxistests freuen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu MSI R7870 Twin Frozr 2GD5/OC

Serie AMD 7000er
Shader-Geschwindigkeit 4800 MHz
Klassifizierung
Typ PCI-Express 3.0
DirectX-Unterstützung 11,1
Leistung
Speicher
Grafikspeicher 2048 MB
Speichertyp GDDR5
Chipsatz
Basistakt 1050 MHz
Bauform & Kühlung
Kühlung Aktiv

Weiterführende Informationen zum Thema MSI R7870 Twin Frozr OverClocked 2GD5 können Sie direkt beim Hersteller unter msi.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

HIS Radeon HD 7750 iCoolerNvidia GF GTX680 2GBGigaByte HD 7870 X3 OverClockedVTX3D Radeon HD 7950 OCZotac GeForce GTX 680Giga Byte Radeon HD 7950 OC WindForceSapphire Radeon HD 7870 OC EditionXFX R7870 Double Dissipation Black EditionAsus HD 7870 Direct Cu II TOP (DC2T)Sapphire Radeon HD 7850 OC