Moto Guzzi V7 Racer (36 kW) [12] 3 Tests

(Naked Bike)
V7 Racer (36 kW) [12] Produktbild

ohne Endnote

Tests (3)

o.ohne Note

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Naked Bike
Hubraum: 744 cm³
Zylinderanzahl: 2
ABS: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Moto Guzzi V7 Racer (36 kW) [12] im Test der Fachmagazine

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 6/2013
    • Erschienen: 03/2013
    • 5 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Der Kracher, wenn es ums Auffallen geht. ... Die vielen leckeren Details, die auffällige Lackierung und der charakterstarke V2 krönen die Guzzi zur Königin im urbanen Umfeld.“  Mehr Details

    • Motorrad News

    • Ausgabe: 1/2013
    • Erschienen: 12/2012
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 6

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    „Klassisch sporteln ohne Stress, aber mit reichlich Stil. Die Moto Guzzi V7 Racer beherrscht diese Kunst in Reinkultur. Eine wunderschön gezeichnete Maschine, emotional und bezirzend. Aber eben auch ein wenig behäbig und polternd. ...“  Mehr Details

    • MO Motorrad Magazin

    • Ausgabe: Nr. 5 (Mai 2012)
    • Erschienen: 04/2012
    • 3 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Was viel zur Agilität auf kurvigen Landstraßen beiträgt, ist die Reduktion der ungefederten Massen. An der vorderen Aluminium-Felge wurden 1,4 Kilogramm eingespart, hinten deren 0,9. Fast 50 Prozent der Gewichtsreduktion von fünf Kilogramm gehen also auf das Konto der Felgen. Das ist eine Einsparung an der richtigen Stelle. Die neue V7 flitzt dadurch sehr flott durch die Ecken. ...“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Moto Guzzi V7 Racer (36 kW) [12]

Typ Naked Bike
Hubraum 744 cm³
Nennleistung 31 bis 50 kW
Höchstgeschwindigkeit 155 km/h
Zylinderanzahl 2
ABS fehlt
Gewicht vollgetankt 248 kg

Weitere Tests & Produktwissen

The Slow must go on

MOTORRAD 6/2013 - Keine Lust mehr auf Schnellfahren? Kein Problem. Mittlerweile gibt es eine Menge Motorräder, mit denen genüssliches Dahingleiten besonders großen Spaß machen soll. Ob’s stimmt? Motorrad hat fünf Exemplare dieser Spezies unter die Lupe genommen.Testumfeld:Fünf Motorräder waren Gegenstand des Vergleichs. Die Modelle wurden nicht benotet. …weiterlesen

Schön & gut

Motorrad News 1/2013 - Vergängliche Modeerscheinung oder die Bekenntnis zu ewigen Werten? Wer sich für einen Cafe Racer von so nostalgischem Zuschnitt entscheidet, weiß was er will. Aber was bekommt er?Testumfeld:Getestet wurden zwei Motorräder, die keine abschließenden Noten erhielten. Als Testkriterien dienten Motor, Fahrleistungen, Verbrauch, Fahrwerk, Bremsen, ABS, Komfort, Verarbeitung, Ausstattung, Alltag, Preis und Fun-Faktor. …weiterlesen

Suzuki GSX-S1000 ABS - Die Straßen-Gixxe

Kradblatt 8/2015 - Die klobigen Glühlampen-Blinker und der stielförmig herausragende Kennzeichenträger sind beiden Schwestern gemein. Die Form dieser Bauteile liegt wohl im Zeitgeist, so wie es auch andere Hersteller ihren Modellen antun, erfreut das Auge der meisten Motorradfahrer jedoch nicht. Das Team von Dumke & Lütt (www.dumke-luett.de) hat deshalb schnell reagiert und der Vorführer-Suzuki zierliche LED-Blinker und einen ansehnlicheren Kennzeichenträger spendiert. …weiterlesen