Gut (2,1)
2 Tests
Gut (1,9)
256 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Mate­rial: Kunst­stoff
Typ: Hard­case
Mehr Daten zum Produkt

mophie Juice Pack Air for iPhone 3G / 3G S im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „... Als sehr praktisch stellte sich die Ladezustandsanzeige aus vier LEDs heraus, so dass man die verbleibende Reserve gut abschätzen kann. ...“

    • Erschienen: September 2009
    • Details zum Test

    „gut“ (2,1)

    „Plus: Stabil, Ladeanzeige, Synchronisation über USB.
    Minus: Schalter schwer zu bedienen, schwacher Akku.“

zu mophie Juice Pack Air for iPhone 3G / 3G S

  • Mophie JuicePack Air, elegantes Hardcase mit integr. Akku für iPhone 3G - Black

Kundenmeinungen (256) zu mophie Juice Pack Air for iPhone 3G / 3G S

4,1 Sterne

256 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
141 (55%)
4 Sterne
41 (16%)
3 Sterne
44 (17%)
2 Sterne
10 (4%)
1 Stern
20 (8%)

4,1 Sterne

256 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Juice Pack Air for iPhone 3G / 3G S

Dezen­ter, aber auch schwä­cher als das Vor­gän­ger­mo­dell

Wer sein iPhone intensiv mit allen Stromfressern wie WLAN und Bluetooth nutzt, wird auch beim neuen Modell 3G S selten mehr als einen Arbeitstag mit acht Stunden Dauerbetriebszeit ohne Steckdose auskommen. Die Folge ist meist eine großzügige Ausstattung von Heim und Arbeitsplatz mit Ladegeräten. Doch spätestens, wenn man einmal nicht zum Laden kommt und am nächsten Tag unterwegs ist, steht man vor einem Problem. Das Mophie Juice Pack Air hilft einem aus der Klemme: Dabei handelt es sich um eine Schutzhülle für das iPhone, die gleichzeitig über einen integrierten Akku verfügt. Die Tasten und das Display bleiben dabei frei zugänglich, per microUSB ist ein Anschluss an einen Computer möglich, ohne das Smartphone aus der Hülle nehmen zu müssen.

Das Mophie Juice Pack Air besitzt eine Nennladung in Höhe von 1.200 mAh, was laut Nutzermeinungen in der Regel für das einmalige Wiederaufladen des iPhone 3G S ausreicht. Manche Nutzer berichten auch, dass das Akkupack bei zuvor 10 bis 20 Prozent Restladung im iPhone für knapp zwei Ladezyklen ausreiche. Damit ist die Leistung des Juice Pack Air allerdings immer noch deutlich geringer als beim Vorgängermodell ohne den „Air“-Zusatz. Der bot aber auch 1.800 mAh Nennladung.

Im Gegenzug wurde das Design der Akku-Schutzhülle etwas Augen-gefälliger gestaltet. Das Mophie Juice Air Pack sieht nun dezenter aus und ist mit 65 Gramm auch etwas leichter als das ältere Modell mit 75 Gramm. So muss jeder beim Einkauf für sich selbst entscheiden: Dezenteres Auftreten oder mehr Power? Angesichts von Preisen zwischen 75 und 100 Euro für das Juice Air Pack sollte diese Wahl auch gut überlegt sein.

Aus unserem Magazin:

Datenblatt zu mophie Juice Pack Air for iPhone 3G / 3G S

Material Kunststoff
Typ Hardcase
Besonderheiten Integrierter Akku
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: JPA-IP3G-BLK, JPA-IP3G-BLK-E

Weitere Tests & Produktwissen

Zusatzakkus im Test

iPhone & more - Erreicht wurde dies zum einen durch eine knapp bemessene Ladungsmenge, die die Batterien besitzen, zum anderen durch den Einsatz von Lithium-Polymer als Speicher. Dadurch konnten die Juice Packs im Vergleich zu ihrer Vorgängerversion merklich abspecken. Die Ladung der iPod-Version reichte für kaum mehr als eine vollständige Nachladung, für das iPhone waren immerhin eine und eine viertel Füllung des integrierten Akkus möglich. …weiterlesen

Mophie Juice Pack Air

Macwelt - Es macht jedoch das iPhone dicker und schwerer, und die Schalter schwieriger zu bedienen. Das hochglänzende Material sieht schick aus, ist aber schnell verschmiert und nicht so hochwertig wie das von Apple. Die Zusatzkapazität reicht, um das iPhone in knapp zwei Stunden auf rund 90 Prozent zu laden. Die schwache Kapazität ist ein Tribut an die schlanke Bauform. …weiterlesen