Ø Gut (1,9)

Tests (2)

Ø Teilnote 1,9

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Stand­laut­spre­cher
System: Ste­reo-​Sys­tem
Mehr Daten zum Produkt

Monitor Audio Silver 200 im Test der Fachmagazine

    • STEREO

    • Ausgabe: 1/2020
    • Erschienen: 12/2019
    • 5 Produkte im Test

    Klang-Niveau: 63%

    Preis/Leistung: „exzellent“ (4 von 5 Sternen)

    „Die neueste, sechste Generation Monitor Silver ist top verarbeitet, klingt flott, universell und weist erheblichen Spaßfaktor auf, im Hochton ist sie minimal vornehm poliert und zurückgenommen, was sie zum Allrounder und auch mal schlechtere Software genießbar macht. Ein prima Lautsprecher.“  Mehr Details

    • stereoplay

    • Ausgabe: 11/2017
    • Erschienen: 10/2017
    • Seiten: 3

    78 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „überragend“, „Highlight“

    „Technisch durchdachtes und äußerst kompaktes 2 ½-Wege-System, das mit Authentizität, Transparenz und Präzision überzeugt. Klingt deutlich größer und dynamischer, als es aussieht.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Monitor Audio Monitor 200 Standlautsprecher (Paar) walnuss

    Monitor Audio Monitor 200 Standlautsprecher (Paar) walnuss

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Monitor Audio Silver 200

Typ Standlautsprecher
System Stereo-System
Verstärkung Passiv
Bauweise Bassreflex
Nennbelastbarkeit / Nennleistung 150 W
Frequenzbereich 38 Hz - 35 kHz
Wege 2,5
Gewicht 14,6 kg
Widerstand 8 Ohm
Schalldruckpegel 114 dB
Frequenzbereich (Untergrenze) 38 Hz
Abmessungen
Breite 16,5 cm
Tiefe 26,9 cm
Höhe 88,5 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Monitor Audio Silver 200 können Sie direkt beim Hersteller unter monitoraudio.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Secret Music

AUDIO 4/2009 - Selbst die anerkannt gute KEF XQ 40 fand mit einem etwas zu weichen und weniger druckvollen Bass ihren Meister in der PSB, die zugleich ein Musterbeispiel für sauberste und gut gestaffelte Klangbilder abgab. Dafür war die Bühne der KEF etwas aufgeräumter, auch vermochte sie den Blechbläsern in Bruckners 4. Sinfonie (Young, Oehms) etwas mehr Strahlkraft mitgeben als die tendenziell immer minimal abdunkelnde PSB. …weiterlesen

Höhenfieber

stereoplay 12/2006 - Wie also sind die Holländer einzuordnen? Charakterlich am nächsten kommen ihnen die Quad ESL 2905 (9000 Euro, stereoplay 3/06), die noch konzentrierter und punktgenauer spielen. Die Finals zeichnen weiträumiger und modellieren eine größere Hörzone. Schwieriger ist die Abgrenzung gegenüber Hybriden wie Martin Logan Vantage (6800 Euro, Test 6/06). …weiterlesen

Tieftöner - vier Gruppen, sechs Highlights

Mit einem aktiven Subwoofer verbessert man den Klang seiner Anlage auch ohne aufwendiges Tuning, teure Spezialkabel oder den Austausch bestehender Komponenten. Die Zeitschrift „Stereoplay“ hat zwölf dieser Tieftonexperten mit Preisen zwischen 370 und 1600 Euro auf Messwerte, Praxis, Wertigkeit und Klang getestet. Gleich sechs Kandidaten verdienen sich das Prädikat „Highlight“, vier davon wollen wir Ihnen auszugsweise vorstellen.

Würfelspiel

audiovision 5/2010 - Der Quadral macht dabei ordentlich Druck und behält selbst bei hohen Pegeln immer den Überblick. Damit kann er sogar im 40 Quadratmeter großen Hörraum von audiovision punkten; zwar gibt es dafür geeignetere Subwoofer, doch verstecken muss sich der Quadral keineswegs. Selbst markerschütternde Explosionen – immer ein Prüfstein für Subwoofer, weil dabei das Basspotenzial sehr schnell und mit viel Druck abgerufen werden muss – setzt er authentisch um. …weiterlesen

Einmalige Konstellation

AUDIO 11/2017 - Da gibt es doch aus demselben Stall den Vollverstärker 101, der mit 5500 Euro preislich auch in dieser Liga spielt. Fehlte nur noch ein passender Zuspieler. Gut, es gibt in der Classic Line, aus der der 101 kommt, auch einen CD-Player, aber wir entschieden uns für das Musikcenter 151 aus der Top-Line von Burmester. So hatten wir nun eine Spitzen-Anlage beisammen - in klassischem Design, aber mit modernsten Musik-Features. …weiterlesen

Kleiner Silberling

stereoplay 11/2017 - Solange die Abhörbedingungen einigermaßen überschaubar sind, spielt sie aber sehr souverän und auch weit über Zimmerlautstärke noch nahezu mühelos. Monitor Audio liefert mit der Silver 200 ein durchdachtes Gesamtpaket, das vor allem für klassische Wohnsituationen geeignet ist. Der Standlautsprecher fügt sich mit seinen kompakten Abmessungen unauffällig in die Umgebung ein und kann laut Hersteller wegen seines sanft abfallenden Frequenzgangs im Bass auch wandnah aufgestellt werden. …weiterlesen