Mizuno Wave Ronin 2 im Test

(Laufschuhe)
Wave Ronin 2 Produktbild
  • ohne Endnote
  • 3 Tests
1 Meinung

Tests (3) zu Mizuno Wave Ronin 2

    • triathlon

    • Ausgabe: Special 1/2010
    • Erschienen: 03/2010
    • 33 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Der Mizuno-Wettkampfschuh vereint Leichtigkeit und Dynamik mit ausgesprochen gutem Halt. Die straffe Sohle unter dem Vorfuß vermittelt einen verlustarmen Abdruck und bietet durch den breiten Schnitt eine satte Standfläche für Vor- und Mittelfußläufer. Für den Triathlon-Einsatz könnten ihm noch Einstiegshilfen und Ablauflöcher verpasst werden.“  Mehr Details

    • RUNNER'S WORLD

    • Ausgabe: 7/2009
    • Erschienen: 06/2009
    • 14 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Schon fast ein Geheimtipp: Der Ronin verbindet Lightweight-Qualitäten mit einem großen Allround-Talent und kann von effizienten Läufern vom schnellen Trainingslauf bis hin zum Trail eingesetzt werden. Gute Rück- und Mittelfußstabilität.“  Mehr Details

    • TRITIME

    • Ausgabe: 1/2009
    • Erschienen: 02/2009
    • 10 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Die Japaner aus Osaka schickten mit dem Wave Ronin einen sehr leichten Wettkampfschuh mit einer festen Sohle ins Rennen. Das dünne und flexible Obermaterial verfügt im Vorfußbereich nahezu über keinerlei Verstärkungsstreben, sodass der Fuß auch ‚bei verschieden festen Schnürungen‘ leicht nach außen gedrückt wird. ...“  Mehr Details

zu Mizuno Wave Ronin 2

  • Mizuno Chaussures Femme Wave Sky 3

    Chaussures femme Mizuno Wave sky 3

  • ASICS Dynaflyte 4 Laufschuhe - AW19-44

    Chaussures Asics dynaflyte 4

Kundenmeinung (1) zu Mizuno Wave Ronin 2

1 Meinung
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
  • einfach genial

    von Franz512000
    (Sehr gut)
    • Vorteile: attraktives Design, komfortabel
    • Geeignet für: Straße, Ausdauer-Training, Gemischter Untergrund
    • Ich bin: Athlet / Läufer

    Mizuno baut für mich derzeit die besten Laufschuhe.
    Wollte den Hamburg-Marathon mit dem A2 von Socouny laufen. Auf der Messe sah ich den Ronin. Habe ihn 10 Kilometer probegelaufen und entschied mich spontan damit den Marathon zu laufen. Ich bin 76 kg schwer 58 Jahre und verbesserte mich um 8 Minuten auf 3:30. Ich hatte keine Beschwerden, der Schuh sitzt perfekt am Fuß, rollt toll ab und bringt dich immer auf Tempo. Ich bin begeistert! die Note 1 verfehlte er, weil er noch 30 Gramm zu schwer ist. ;-)))

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Weitere Tests & Produktwissen