• Gut 2,3
  • 120 Tests
  • 0 Meinungen
Gut (2,3)
120 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Allradantrieb: Ja
Frontantrieb: Ja
Heckantrieb: Ja
Manuelle Schaltung: Ja
Automatik: Ja
Schadstoffklasse: Euro 6
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von C-Klasse [14]

  • C 250 d T-Modell 7G-Tronic Plus (150 kW) [14] C 250 d T-Modell 7G-Tronic Plus (150 kW) [14]
  • C 250 d Limousine 7G-Tronic Plus (150 kW) [14] C 250 d Limousine 7G-Tronic Plus (150 kW) [14]
  • AMG C 63 S Limousine Speedshift MCT (375 kW) [14] AMG C 63 S Limousine Speedshift MCT (375 kW) [14]
  • C 450 AMG 4Matic T-Modell 7G-Tronic Plus (270 kW) [14] C 450 AMG 4Matic T-Modell 7G-Tronic Plus (270 kW) [14]
  • C 350 e Limousine 7G-Tronic Plus (205 kW) [14] C 350 e Limousine 7G-Tronic Plus (205 kW) [14]
  • C 63 AMG Limousine Speedshift MCT (350 kW) [14] C 63 AMG Limousine Speedshift MCT (350 kW) [14]
  • C 180 Limousine 7G-Tronic Plus Avantgarde (115 kW) [14] C 180 Limousine 7G-Tronic Plus Avantgarde (115 kW) [14]
  • C 200 T-Modell 6-Gang manuell Avantgarde (135 kW) [14] C 200 T-Modell 6-Gang manuell Avantgarde (135 kW) [14]
  • C 250 BlueTEC Limousine 7G-Tronic Plus Avantgarde (150 kW) [14] C 250 BlueTEC Limousine 7G-Tronic Plus Avantgarde (150 kW) [14]
  • C 220 d Limousine 7G-Tronic Plus (125 kW) [14] C 220 d Limousine 7G-Tronic Plus (125 kW) [14]
  • C 250 BlueTEC Limousine 7G-Tronic Plus Exclusive (150 kW) [14] C 250 BlueTEC Limousine 7G-Tronic Plus Exclusive (150 kW) [14]
  • C 200 Limousine 7G-Tronic Plus (135 kW) [14] C 200 Limousine 7G-Tronic Plus (135 kW) [14]
  • C 63 AMG S T-Modell Speedshift MCT (375 kW) [14] C 63 AMG S T-Modell Speedshift MCT (375 kW) [14]
  • C 450 AMG 4Matic 7G-Tronic Plus (270 kW) [14] C 450 AMG 4Matic 7G-Tronic Plus (270 kW) [14]
  • C 400 4Matic Limousine 7G-Tronic Plus Exclusive (245 kW) [14] C 400 4Matic Limousine 7G-Tronic Plus Exclusive (245 kW) [14]
  • C 220 d T-Modell 7G-Tronic Plus (125 kW) [14] C 220 d T-Modell 7G-Tronic Plus (125 kW) [14]
  • C 220 BlueTEC Limousine 7G-Tronic Plus Avantgarde (125 kW) [14] C 220 BlueTEC Limousine 7G-Tronic Plus Avantgarde (125 kW) [14]
  • C 250 BlueTEC T-Modell 7G-Tronic Plus Exclusive (150 kW) [14] C 250 BlueTEC T-Modell 7G-Tronic Plus Exclusive (150 kW) [14]
  • C 180 Limousine 7G-Tronic Plus Exclusive (115 kW) [14] C 180 Limousine 7G-Tronic Plus Exclusive (115 kW) [14]
  • C 180 Limousine 7G-Tronic Plus (115 kW) [14] C 180 Limousine 7G-Tronic Plus (115 kW) [14]
  • C 250 Limousine 7G-Tronic Plus Avantgarde (155 kW) [14] C 250 Limousine 7G-Tronic Plus Avantgarde (155 kW) [14]
  • C 300 BlueTEC Hybrid Limousine 7G-Tronic Plus Avantgarde (170 kW) [14] C 300 BlueTEC Hybrid Limousine 7G-Tronic Plus Avantgarde (170 kW) [14]
  • C 160 Limousine 6-Gang manuell Avantgarde (95 kW) [14] C 160 Limousine 6-Gang manuell Avantgarde (95 kW) [14]
  • C 250 Limousine 7G-Tronic Plus (155 kW) [14] C 250 Limousine 7G-Tronic Plus (155 kW) [14]
  • C 250 T-Modell 7G-Tronic Plus (155 kW) [14] C 250 T-Modell 7G-Tronic Plus (155 kW) [14]
  • C 220 BlueTEC T-Modell 6-Gang manuell Avantgarde (125 kW) [14] C 220 BlueTEC T-Modell 6-Gang manuell Avantgarde (125 kW) [14]
  • C 220 BlueTEC Limousine 6-Gang manuell Avantgarde (125 kW) [14] C 220 BlueTEC Limousine 6-Gang manuell Avantgarde (125 kW) [14]
  • C 200 T-Modell 7G-Tronic Plus (135 kW) [14] C 200 T-Modell 7G-Tronic Plus (135 kW) [14]
  • C 200 Limousine 6-Gang manuell Avantgarde (135 kW) [14] C 200 Limousine 6-Gang manuell Avantgarde (135 kW) [14]
  • C 200 Limousine 6-Gang manuell (135 kW) [14] C 200 Limousine 6-Gang manuell (135 kW) [14]
  • Mehr...

Mercedes-Benz C-Klasse [14] im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: März 2018
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: C 250 d T-Modell (150 kW) [14]

    „Zweimal muss der dunkelblaue C 250 d außerhalb der Wartungstermine in die Werkstatt, das trübt den Eindruck ein wenig. Doch ansonsten glänzt der Kombi am letzten Tag des Dauertests wie am ersten. Er ist ein sehr solider, sparsamer und geräumiger Kombi, der nach diesem Test noch für viele weitere Kilometer gut ist – ein echter Benz eben.“

  • ohne Endnote

    18 Produkte im Test

    „Automatische Beifahrer-Airbag-Deaktivierung für Kindertransport nur gegen Aufpreis erhältlich. Stehen auf den Außenplätzen der Rückbank Kindersitze, passt dazwischen nur noch eine Sitzerhöhung. Die Anleitung ist recht unverständlich.“

    • Erschienen: Dezember 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: C 250 d Limousine 7G-Tronic Plus (150 kW) [14]

    „Der C 250 ist ein exzellentes Auto mit starkem, sparsamem Motor, aber ungewöhnlichen Schwächen bei der Getriebesteuerung ...“

    • Erschienen: November 2014
    • Details zum Test

    „gut“ (4 von 5 Sternen)

    Getestet wurde: C 220 d T-Modell 7G-Tronic Plus (125 kW) [14]

    „... Leicht brummig schüttelt er sich wach, um danach fein und unaufgeregt seinen Dienst zu verrichten. Die optionale Siebengangautomatik verwaltet die 400 Nm Drehmoment souverän und übergangslos. Spontane Sprinteinlagen quittiert sie mit einer kurzen Gedenksekunde. Doch die C-Klasse ist nun mal ein Gleiter. In der neuesten Generation erst recht. ...“

    • Erschienen: Juli 2014
    • Details zum Test

    „gut“ (1,9)

    Getestet wurde: C 220 BlueTEC Limousine 6-Gang manuell Avantgarde (125 kW) [14]

    „Plus: Sparsam und sauber. Komfortables Luftfahrwerk (optional). Viele Assistenzsysteme. Sehr gute Crashtest-Ergebnisse.
    Minus: Teils komplizierte Bedienung. Fahrerassistenzpaket nur in der Automatikversion erhältlich. Mäßige Serienausstattung.“

    • Erschienen: Mai 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: C 220 d Limousine 7G-Tronic Plus (125 kW) [14]

    „Plus: Fahrverhalten, Komfort; Platzangebot auch im Fond; Motor/Getriebe; enger Zugang zum Fond.
    Minus: Bremsweg mit Mischbereifung; Gewicht durch Optionen.“

  • Note:1,8

    Platz 1 von 2 | Getestet wurde: C 250 d Limousine 7G-Tronic Plus (150 kW) [14]

    Karosserie: 2,0;
    Sicherheit: 1,0;
    Komfort / Fahrverhalten: 1,5;
    Fahrleistung / Verbrauch: 2,0;
    Preis / Ausstattung: 2,5.

    • Erschienen: März 2014
    • Details zum Test

    5 von 5 Sternen

    „Die neue C-Klasse setzt zweifellos Maßstäbe. Das gilt sowohl hinsichtlich der Verarbeitung und Haptik, speziell im Interieur, aber eben auch in Sachen Technik. Wer nach der Ultima Ratio im Kompaktformat sucht, wird hier fündig. Mehr Auto wird man in diesem Format nicht bekommen.“

  • 264 von 450 Punkten

    Platz 3 von 3 | Getestet wurde: C 250 d T-Modell (150 kW) [14]

    „... der Benz lenkt nahezu verzögerungsfrei ein, bleibt selbst bei hohem Kurventempo neural und leicht beherrschbar. ... Sein 2,1-Liter-Diesel mit 204 PS wuchtet 100 Nm mehr als die beiden Zweiliter, hat dank neun Gängen immer die passende Übersetzung parat, bleibt selbst beim Ausdrehen leise und verbraucht am wenigsten. ...“

    • Erschienen: November 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: C 250 d T-Modell (150 kW) [14]

    „... Die bequemen Sitze, der hohe Komfort und der kräftige Diesel machen diesen Mercedes zu einem exzellenten Langstreckenauto. ... Anspruch und Wirklichkeit liegen bei der C-Klasse dicht beieinander. ‚Das Beste oder Nichts‘ - im Dauertest kam unsere C-Klasse der Benz-Maxime sehr nahe. Was beim hohen Eintrittspreis selbstverständlich sein sollte. Alltagstauglichkeit und Langzeitqualität sind exzellent.“

    • Erschienen: Juli 2017
    • Details zum Test

    Note:1-

    Getestet wurde: C 250 d T-Modell (150 kW) [14]

    „Anspruch und Wirklichkeit. Bei der C-Klasse liegen diese zwei ganz dicht beieinander. ‚Das Beste oder nichts‘ - im Dauertest kam unsere C-Klasse der Benz-Maxime sehr nahe. Was beim hohen Eintrittspreis auch selbstverständlich sein sollte. Alltagstauglichkeit und Langzeitqualität sind exzellent. Nach der V-Klasse erneut ein Top-Ergebnis im Dauertest. Mercedes findet anscheinend zu alter Form zurück.“

  • 435 von 650 Punkten

    „Eigenschafts-Sieger“

    Platz 1 von 2 | Getestet wurde: C 160 T-Modell (95 kW) (2014)

    „Der C 160 ist das komfortablere Auto, doch am Ende gewinnt er vor allem wegen des besseren Angebots an Assistenzsystemen. Dazu klingt sein Motor angenehmer.“

  • 260 von 450 Punkten

    Platz 2 von 2 | Getestet wurde: C 200 T-Modell (135 kW) [14]

    „... trotz des gesetzteren Handlings durcheilt der Hecktriebler Kurven flotter als der agile Octavia, begeistert mit seiner unaufgeregt sensiblen Lenkung sowie einem stoischen Geradeauslauf ... In Komfort, Sicherheit und Qualität ist die C-Klasse also weiterhin eine Klasse für sich. ...“

  • 446 von 650 Punkten

    „Eigenschafts-Sieger“

    Platz 2 von 2 | Getestet wurde: C 200 T-Modell (135 kW) [14]

    „Aus der Eigenschaftswertung geht der C 200 T als klarer Sieger hervor und untermauert damit seinen Führungsanspruch. Doch den lässt er sich sehr teuer bezahlen.“

  • 262 von 450 Punkten

    Platz 4 von 4 | Getestet wurde: C 250 d Limousine (150 kW) [14]

    „... er ist sehr sparsam, kommt im Testmittel mit 6,4 Litern aus. Das ist für ein so kräftiges und schweres Auto ein sehr guter Wert, zumal es wenig Mühe bereitet, bei zurückhaltender Fahrweise mit weniger als sechs Litern auszukommen. Natürlich hat der C 250 d mehr zu bieten als einen knauserigen Dieselmotor - etwa das komfortabelste Fahrwerk und mit die besten Sitze im Vergleich. ...“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Mercedes-Benz C-Klasse [14]

Typ Mittelklasse
Verfügbare Antriebe
  • Benzin
  • Diesel
  • Hybrid

Weiterführende Informationen zum Thema Mercedes-Benz C-Klasse [14] können Sie direkt beim Hersteller unter mercedes-benz.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Sich selbst treu geblieben

Automobil Revue 20/2014 - Die neue C-Klasse vermag mit S-Klasse-Charme zu punkten. Aber sie bleibt eine C-Klasse, und das ist gut so.Es wurde ein Auto begutachtet und keine abschließende Note vergeben. Außerdem fand eine Vorstellung von sieben Konkurrenzmodellen statt. …weiterlesen

Das ist die wahre C-Klasse

Auto Bild 29/2014 - Die C-Klasse mit dem Kastenheck gehörte schon immer zu den Lieblingen der Nation. Höchste Zeit also, dass die Neuauflage an den Start geht. Die erste Ausfahrt im Kombi.Getestet wurde ein Kombi. Er erhielt die Note „gut“. …weiterlesen

Aus dem Vollen geschnitzt

ACE LENKRAD 3/2014 - Die C-Klasse ist und bleibt das wichtigste Modell für Mercedes. Sowohl was die Verkaufszahlen angeht als auch für die Bindung langjähriger Kunden. Entsprechend hoch ist die Erwartungshaltung an die neue Generation W 205 - auch und besonders mit Blick auf den immer wichtigeren Markt in China mit seiner jüngeren, eher technikverliebten Kundschaft. ...Im Einzeltest wurde ein Auto in Augenschein genommen, jedoch nicht abschließend benotet. …weiterlesen

Bringt die teure Technik wirklich etwas?

autoTEST 2/2014 - Im Check war ein Mittelklasse-Auto, welches keine Endnote erhielt. Jedoch wurde eine Beurteilung bezüglich des Komforts abgegeben. Weiterhin wurden 2 Konkurrenz-Modelle vorgestellt. …weiterlesen

Hohes C

trenddokument 3/2014 - Getestet wurde ein Mittelklasse-Wagen. Das Auto erhielt 5 von möglichen 5 Sternen. …weiterlesen

Mitte mit Sahne

AUTOStraßenverkehr 10/2014 - Es wurde ein Mittelklasse-Wagen in Augenschein genommen, der mit 277 von 450 möglichen Punkten abschnitt. Getestete Kriterien waren Platz, Komfort, Handhabung, Fahrleistungen, Fahrverhalten, Sicherheit, Umwelt und die Kostenwertung. …weiterlesen

Neuer Gegner des Audi S4

auto motor und sport 6/2015 - Warum sollte man nicht die Lücke zwischen dem C 400 und dem C 63 schließen und dem Audi S4 einen Konkurrenten gegenüberstellen? Voilà, der C 450 AMG, das zweite AMG-Modell der C-Klasse. ...Es wurde ein sportlicher Kombi auf den Prüfstand gestellt, der ohne Endnote blieb. …weiterlesen

Mercedes C 300 Cabrio

auto motor und sport 13/2016 - Mit dem feinen Stoffdach-Cabrio bereichert Mercedes ab Ende Juli das C-Programm. Fahrbericht.Es wurde ein Cabriolet der Mittelklasse genauer unter die Lupe genommen, jedoch nicht abschließend benotet. …weiterlesen