Meike 85mm F2.8 Makro 1 Test

(Objektiv mit Festbrennweite)
  • Sehr gut 1,5
  • 1 Test
3 Meinungen
Produktdaten:
Objektivtyp: Tele­ob­jek­tiv
Bauart: Fest­brenn­weite
Brennweite: 85mm
Bildstabilisator: Nein
Autofokus: Nein
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • 85mm F2.8 Makro (für Canon EF)
  • 85mm F2.8 Makro (für Nikon F)
  • 85mm F2.8 Makro (für Sony E)

Meike 85mm F2.8 Makro im Test der Fachmagazine

    • ePHOTOzine

    • Erschienen: 09/2017

    4,5 out of 5 stars

    "Highly recommended"

    Stärken: hohe Schärfe; kaum Farbsäume; wenig Verzeichnung; präzise Fokussierung im Makrobereich; 1,5-fache Makrovergrößerung; sehr gute Verarbeitung.
    Schwächen: nicht wetterfest; kurze Distanz bei Fokussierung über 1m. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Meike 85mm f1.8 Großer Full Frame Autofokus Prime Teleobjektiv für EOS EF Mount

    Meike Leistung 85 mm f / 1. 8 Schärfe: sehr gute Ebene f / 1. 8 und f / 2. 8, an excellent von F / 4 bis F / 8. ,...

  • TAMRON 35-150 mm für Canon EF-Mount, 35 mm - 150 mm, f./2.8-4

    TAMRON 35 - 150 mm für Canon EF - Mount, 35 mm - 150 mm, f. / 2. 8 - 4

Kundenmeinungen (3) zu Meike 85mm F2.8 Makro

3 Meinungen
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Meike 85mm F2.8 Makro

Stammdaten
Objektivtyp Teleobjektiv
Bauart Festbrennweite
Verfügbar für
  • Canon EF
  • Nikon F
  • Sony E
  • Fuji X
Max. Sensorformat Vollformat
Optik
Brennweite 85mm
Maximale Blende f/2,8
Minimale Blende f/22
Naheinstellgrenze 25 cm
Maximaler Abbildungsmaßstab 1,5:1
Ausstattung
Bildstabilisator fehlt
Autofokus fehlt
Spritzwasser-/Staubschutz fehlt
Material Metall
Erhältliche Farben Schwarz
Abmessungen & Gewicht
Länge 91,5 mm
Durchmesser 64 mm
Gewicht 500 g
Filtergröße 55 mm

Weiterführende Informationen zum Thema Meike 85mm 1:2,8 Makro können Sie direkt beim Hersteller unter mkgrip.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Das große fotoMagazin-Objektiv-Lexikon

fotoMAGAZIN Nr. 12 (Dezember 2013) - Sphärische Aberration siehe Öffnungsfehler Spiegellinsen-Objektiv Spiegellinsen-Objektive leiten sich in ihrer Bauform von astronomischen Teleskopen ab, da sie sowohl Linsen als auch Spiegel als optische Elemente in sich tragen. Die spezielle Bauform ermöglicht in den relativ kurzen Gehäusen zwar eine recht lange, feste Brennweite, allerdings lässt sich die Blende nicht verändern und liegt bei den meisten Modellen bei 1:5,6 oder 1:8,0. …weiterlesen

Champions League

Pictures Magazin 10/2016 - Mit den neusten Mitgliedern seiner SP-Serie, einem 85er Porträtobjektiv und einem 90er Makro spielt Tamron endgültig in der Top-Liga der Objektivhersteller. Das Preis-Qualitäts-Verhältnis ist überragend.Testumfeld:Zwei Teleobjektive, darunter eine Makro- und eine Porträt-Festbrennweite, wurden einem Praxistest unterzogen und jeweils für „überragend“ befunden. Die Bewertung erfolgte auf Grundlage der Kriterien Bildqualität, Verarbeitung und Preis-Leistung. …weiterlesen