• ohne Endnote
  • 0 Tests
16 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Dis­play­größe: 9,7"
Arbeitsspei­cher: 2 GB
Betriebs­sys­tem: Android
Akku­ka­pa­zi­tät: 7130 mAh
Gewicht: 570 g
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Lifetab P9701 (MD 90239)

Lifetab P9701 (MD 90239)

Für wen eignet sich das Produkt?

Wie die meisten seiner Markengeschwister vertritt das Tablet Medion Lifetab P9701 (MD 90239) die Einsteigerklasse, glänzt aber unter seinen Konkurrenten mit einer QXGA-Auflösung. Im privaten Multimedia-Alltag soll sich die gute Bildqualität besonders beim Lesen sowie Betrachten von Bildern und Filmen bewähren. Der Hersteller verspricht darüber hinaus ein gutes Durchhaltevermögen im mobilen Betrieb – ohne allerdings genaue Akkulaufzeiten zu spezifizieren.

Stärken und Schwächen

Eindeutiges Highlight der technischen Ausstattung ist die überdurchschnittliche Bildschärfe. Bei einer Diagonale von 9,7 Zoll drängt das kleine Display die 2.048 x 1.536 Pixel des QXGA-Formats eng zusammen und es entsteht eine hohe Bildpunktdichte von 264 ppi. Das in IPS-Technologie gefertigte Panel trägt zusätzlich mit einer hohen Blickwinkelstabilität zum guten Bildeindruck bei und ermöglicht vertikale und horizontale Perspektiven von bis zu 178 Grad. Die Programmausführung übernimmt ein Chipsatz aus dem Hause ARM. Die Leistung des Vierkern-Prozessors reicht für die Einordnung in die Mittelklasse. Gleichwohl steht der Rechnerplattform mit 2 Gigabyte Arbeitsspeicher lediglich das mindestens notwendige Maß an Unterstützung für anspruchsvollere Aufgaben zur Verfügung. Mit 32 Gigabyte ist der Hauptspeicher ebenfalls sparsam bemessen; klassentypisch steht auch für die WLAN-Verbindung lediglich ein älterer, weniger performanter Standard zur Verfügung.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Tablet des deutschen Herstellers Medion ist im Online-Handel für Beträge um die 200 Euro bestellbar. Auch ohne endgültige Gewissheit über das Durchhaltevermögen im mobilen Betrieb gibt es im privaten Alltag sicher ausreichend Anwendungsmöglichkeiten, die den finanziellen Aufwand rechtfertigen.

Kundenmeinungen (16) zu Medion Lifetab P9701 (MD 90239)

3,8 Sterne

16 Meinungen (1 ohne Wertung) in 2 Quellen

5 Sterne
7 (44%)
4 Sterne
3 (19%)
3 Sterne
2 (12%)
2 Sterne
1 (6%)
1 Stern
1 (6%)

3,8 Sterne

15 Meinungen bei Amazon.de lesen

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Für den Homebereich ausreichend

    von Dirk77
    • Vorteile: geringe Abmessungen, attraktive Optik
    • Nachteile: Akkuladezeit zu lang, Akku schwach
    • Geeignet für: Erwachsene, Jugendliche, Leute, die gerne ein wenig spielen, Einsteiger

    Ein gutes solides Tablet mit allen was man so braucht.
    WLAN ist ein wenig langsam.
    Läuft aber im WLAN Netz stabil.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Tablets

Datenblatt zu Medion Lifetab P9701 (MD 90239)

Display
Displaygröße 9,7"
Displayauflösung (px) 2048 x 1536 (4:3 / QXGA)
Pixeldichte des Displays 264 ppi
Speicher
Arbeitsspeicher 2 GB
Speicherkapazität 32 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 6
Prozessorleistung 1,3 GHz
Prozessortyp Rockchip RK3288
Akku
Akkukapazität 7130 mAh
Kameras
Auflösung Hauptkamera 5 MP
Auflösung Frontkamera 2 MP
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 570 g
Breite 23,9 cm
Tiefe 0,87 cm
Höhe 16,9 cm
Verbindungen
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
NFC fehlt
Bluetooth vorhanden
GPS vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Medion Lifetab P9701 (MD 90239) können Sie direkt beim Hersteller unter medion.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Das bessere iPad?

Computer Bild - Technisch sind die beiden MediaPads voll auf der Höhe: Der Kirin-960-Achtkern-Prozessor liefert zusammen mit 4 Gigabyte Arbeitsspeicher genug Tempo selbst für leistungshungrige Apps. Im Test ruckelte nichts. Gut ist auch die Akkulaufzeit: 13 Stunden packt das kleinere MediaPad bei Dauernutzung, der 10,8-Zoll-Variante ging eine Stunde früher die Puste aus. Apropos Puste: Für große Filmsammlungen ist der interne Speicher im 8-Zoll-Tablet zu klein (21 GB frei). …weiterlesen