Medion Life P14900 (MD 31314) Test

(49-Zoll-Fernseher)
  • keine Tests
10 Meinungen
Produktdaten:
  • Bildschirmgröße: 49"
  • Auflösung: Ultra HD
  • Twin-Tuner: Nein
  • Smart-TV: Nein
  • Anzahl HDMI: 3
  • TV-Aufnahme: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Life P14900 (MD 31314)

Kein Smart-TV, ansonsten gut ausgestattet

Stärken

  1. großes Display mit hoher Auflösung
  2. Triple-Tuner spart separaten TV-Empfänger
  3. TV-Aufnahmen und Multimedia-Dateien per USB
  4. drei HDMI-Eingänge für externe Wiedergabegeräte

Schwächen

  1. kein Smart-TV
  2. ohne HDR-Unterstützung
  3. Gehäuse knapp zehn Zentimeter tief
  4. Ausgangsleistung mit 16 Watt eher gering

Für den Life P14900 werden derzeit knapp 330 Euro fällig. Ein faires Angebot, denn man bekommt einen Ultra-HD-TV mit 49 Zoll in der Diagonale, der Tuner für alle Empfangswege mitbringt, also Antenne (DVB-T2-HD), Kabel (DVB-C) und Satellit (DVB-S2). Pluspunkte gibt es für die Möglichkeit, das TV-Programm nach Anschluss eines USB-Speichers aufnehmen zu können. Überdies verwandeln Speichersticks und Festplatten den Fernseher in einen Media-Player. Verzichten muss man auf Smart-TV-Funktionen, die sich mit einem HDMI-Gerät – etwa einem Fire-TV-Stick – aber nachrüsten lassen, wobei insgesamt drei HDMI-Buchsen bereitstehen. Auch der Griff zur externen Soundlösung könnte lohnen: Mit 2 x 8 Watt sind die Lautsprecher eher schwach auf der Brust.

Kundenmeinungen (10) zu Medion Life P14900 (MD 31314)

10 Meinungen
Durchschnitt: (Befriedigend)
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
1
2 Sterne
1
1 Stern
4

Datenblatt zu Medion Life P14900 (MD 31314)

3D fehlt
Anzahl HDMI 3
Anzahl USB 2
Auflösung Ultra HD
Ausgangsleistung 16 W
Bildschirmgröße 49"
Bluetooth fehlt
CI+ vorhanden
Curved fehlt
Dolby Vision fehlt
DVB-C vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-T vorhanden
DVB-T2 vorhanden
DVB-T2-HD vorhanden
Energieeffizienz A
Features 4k-Upscaling, HEVC/H.265
Gestensteuerung fehlt
HbbTV fehlt
HDR10 fehlt
HDR10+ fehlt
HFR fehlt
HLG fehlt
Internetbrowser fehlt
LCD/LED vorhanden
Media-Player vorhanden
Media-Streaming fehlt
OLED fehlt
Pay-TV vorhanden
Pixel 3840 x 2160
Plasma fehlt
Schnittstellen USB, HDMI
Smart Remote fehlt
Smart-TV fehlt
Smartphonesteuerung fehlt
Sprachassistent fehlt
Subwoofer fehlt
TV-Aufnahme vorhanden
Twin-Tuner fehlt
UHD Premium fehlt
UHD-Empfang vorhanden
USB 3.0 fehlt
WLAN fehlt

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Micro-PCs als Smart-TV PC-WELT 12/2012 - Noch vor wenigen Monaten gab es die Geräteklasse schlicht nicht, doch inzwischen werden mehr als ein Dutzend solcher Geräte angeboten: Die Rede ist von Mini- oder Micro-PCs, die meist nicht viel größer sind als ein USB- oder UMTS-Stick. Vorreiter dieser Entwicklung ist der Raspberry Pi - ein Rechner, auf den es im Frühjahr weltweit einen regelrechten Run gab. Die erste Produktcharge war im Nu vergriffen. Wer einen Raspberry Pi bestellte, wurde mit einer Lieferzeit von drei Monaten vertröstet. …weiterlesen