Gut (2,1)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Bau­art: Desktop-​PC
Ver­wen­dungs­zweck: Gaming
Sys­tem­kom­po­nen­ten: SSD, Nvi­dia-​Gra­fik, Intel-​CPU
Pro­zes­sor­mo­dell: Intel Core i5-​9400
Gra­fik­chip­satz: NVI­DIA GeForce RTX 2060
Mehr Daten zum Produkt

Medion Erazer X67128 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,10)

    2 Produkte im Test

    „Mit dem Erazer X67128 hat Aldi einen richtig guten Gaming-PC zu einem fairen Preis im Angebot. Dank ordentlicher Coffee-Lake-CPU und potenter Grafikkarte zeigt er Spiele nicht nur in Full HD, sondern viele davon auch in 4K flüssig. Das i-Tüpfelchen ist seine solide Ausstattung mit vielen Anschlüssen.“

Einschätzung unserer Autoren

Erazer X67128

Preis-​Leis­tungs-​Knal­ler bei Aldi Süd

Stärken
  1. sehr gute Spieleleistung in Full HD
  2. geräumige SSD-Festplatte
  3. gute Schnittstellenausstattung
  4. externer Rahmen für Festplatten-Nachrüstung
Schwächen
  1. unter Last laut
  2. Performance-Einbußen bei hohen Auflösungen

Der bei Aldi Süd erhältliche Gaming-PC aus Medions Erazer-Reihe bietet Ihnen viel Leistung fürs Geld. Die Kombination aus Nvidias RTX 2060 und einem topaktuellen Core-i5-Prozessor reicht für alle aktuellen Spiele locker aus. In der weiterhin von den meisten Gamern genutzten Full-HD-Auflösung sind maximale Details und hohe Bildraten die Regel. Erst in hohen Auflösungen wie 4K geht dem PC in anspruchsvollen Titeln wie Metro Exodus oder Control langsam die Puste aus, insbesondere wenn Sie mit aktiviertem Raytracing spielen möchten. Die sonstige Ausstattung kann sich angesichts des Preispunkts von 999 Euro mehr als sehen lassen: WLAN und Bluetooth integriert, reichlich Fest- und Arbeitsspeicher sowie ein praktischer externer Wechselschacht für Festplatten. Das martialisch beleuchtete Gehäuse dämmt die Lautstärke allerdings nur mäßig, was unter Volllast in einem lauten Betriebsgeräusch mündet.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Medion Erazer X67128

Angebotsware Aldi-PC
Geräteklasse
Bauart Desktop-PC
Verwendungszweck Gaming
Hardware & Betriebssystem
System PC
Betriebssystem Windows
Systemkomponenten
  • Intel-CPU
  • Nvidia-Grafik
  • SSD
Speicher
Arbeitsspeicher 16 GB
Festplattenkapazität 1000 GB
Festplatte(n) 1TB PCIe SSD
Prozessor
Prozessormodell Intel Core i5-9400
Prozessor-Kerne 6 Kerne
Prozessorleistung 2,9 GHz
Grafikchipsatz NVIDIA GeForce RTX 2060
Ausstattungsmerkmale
  • Gehäusebeleuchtung
  • Kartenleser
  • WLAN
  • Bluetooth
Optische Laufwerke DVD-Brenner
Mitgeliefertes Zubehör Tastatur/Maus
Schnittstellen Front: Multikartenleser, 2x USB 3.0, 1x Mikrofon, 1x Kopfhörer / Rückseite: 2x USB 3.0, 1x USB 3.1 Gen 2 Typ C, 1x USB 3.1 Gen 2 Typ A, 2x USB 2.0, 1x LAN (RJ-45), 1x HDMI, 1x DVI-D, 3x DisplayPort 1.4, Audio In/Out
Abmessungen & Gewicht
Breite 17 cm
Tiefe 42 cm
Höhe 38,5 cm
Gewicht 9000 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: MD34180
Weitere Produktinformationen: Im Angebot von „Aldi liefert“ vom 12.12.2019 bis voraussichtlich 04.01.2020.

Weiterführende Informationen zum Thema Medion Erazer X67128 können Sie direkt beim Hersteller unter medion.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Alles suchen - alles finden

PC-WELT - Sie sucht selbstständig auf Freigaben innerhalb Ihres Netzwerks. Um auf geschützte Freigaben zuzugreifen, müssen Sie die Zugangsdaten über "Edit fi Password Management" in den Passwort-Manager eintragen. Klicken Sie dann auf "Add", und geben Sie den Pfad in der Form "Computer\ Freigabe" ein. Darunter tragen Sie Benutzernamen und Kennwort ein. Suchfunktionen, die speziell nach Musik, Büchern, Videos und anderen Downloads fahnden, bietet PC-WELT-PerfectSearch 1.1 auch. …weiterlesen

Einer für alle

Computer - Das Magazin für die Praxis - Nicht immer. Sechs der acht getesteten Bildschirm-PCs kommen mit einem bereits installierten Windows-Betriebssystem inklusive aller notwendigen Treiber daher. Somit ist das Gerät nach dem Auspacken und Aufstellen sofort startbereit. Beim Asus Eee Top ET2013IUTI-B058M und dem Shuttle X 5020XA Plus ist dagegen kein Betriebssystem aufgespielt. Hier müssen Sie manuell nachhelfen und benötigen ein Windows-Installations-Medium. …weiterlesen