Medion Erazer X67128 im Test

(PC-System)
  • Gut 2,1
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Bauart: Desktop-​PC
Verwendungszweck: Gaming
Systemkomponenten: SSD, Nvi­dia-​Gra­fik, Intel-​CPU
Prozessormodell: Intel Core i5-​9400
Grafikchipsatz: NVI­DIA GeForce RTX 2060
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Medion Erazer X67128

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 19/2019
    • Erschienen: 08/2019
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 2

    „gut“ (2,10)

    „Mit dem Erazer X67128 hat Aldi einen richtig guten Gaming-PC zu einem fairen Preis im Angebot. Dank ordentlicher Coffee-Lake-CPU und potenter Grafikkarte zeigt er Spiele nicht nur in Full HD, sondern viele davon auch in 4K flüssig. Das i-Tüpfelchen ist seine solide Ausstattung mit vielen Anschlüssen.“  Mehr Details

zu Medion Erazer X67128

  • MEDION ERAZER X67116 Gaming Desktop PC (Intel Core i7-9700, 16GB DDR4 RAM,

    Intel® Core™ i7 - 9700 Prozessor Windows 10 Home NVIDIA® GeForce® RTX 2070 512 GB PCIe SSD 2. 000 GB HDD (SATS III, 7. ,...

Einschätzung unserer Autoren

Erazer X67128

Preis-Leistungs-Knaller bei Aldi Süd

Stärken

  1. sehr gute Spieleleistung in Full HD
  2. geräumige SSD-Festplatte
  3. gute Schnittstellenausstattung
  4. externer Rahmen für Festpkatten-Nachrüstung

Schwächen

  1. unter Last laut
  2. Performanceeinbußen bei hohen Auflösungen

Der bei Aldi Süd erhältliche Gaming-PC aus Medions Erazer-Reihe bietet Ihnen viel Leistung fürs Geld. Die Kombination aus Nvidias RTX 2060 und einem topaktuellen Core-i5-Prozessor reicht für alle aktuellen Spiele locker aus. In der weiterhin von den meisten Gamern genutzten Full-HD-Auflösung sind maximale Details und hohe Bildraten die Regel. Erst in hohen Auflösungen wie 4K geht dem PC in anspruchsvollen Titeln wie Metro Exodus oder Control langsam die Puste aus, insbesondere wenn Sie mit aktiviertem Raytracing spielen möchten. Die sonstige Ausstattung kann sich angesichts des Preispunkts von 999 Euro mehr als sehen lassen: WLAN und Bluetooth integriert, reichlich Fest- und Arbeitsspeicher sowie ein praktischer externer Wechselschacht für Festplatten. Das martialisch beleuchtete Gehäuse dämmt die Lautstärke allerdings nur mäßig, was unter Volllast in einem lauten Betriebsgeräusch mündet.

Datenblatt zu Medion Erazer X67128

Geräteklasse
Bauart Desktop-PC
Verwendungszweck Gaming
Hardware & Betriebssystem
System PC
Betriebssystem Windows
Systemkomponenten
  • Intel-CPU
  • Nvidia-Grafik
  • SSD
Speicher
Arbeitsspeicher 16384 MB
Festplattenkapazität 1000 GB
Festplatte(n) 1TB PCIe SSD
Prozessor
Prozessormodell Intel Core i5-9400
Prozessor-Kerne 6 Kerne
Prozessorleistung 2,9 GHz
Grafikchipsatz NVIDIA GeForce RTX 2060
Ausstattungsmerkmale
  • Gehäusebeleuchtung
  • Kartenleser
  • WLAN
  • Bluetooth
Optische Laufwerke DVD-Brenner
Mitgeliefertes Zubehör Tastatur/Maus
Schnittstellen Front: Multikartenleser, 2x USB 3.0, 1x Mikrofon, 1x Kopfhörer / Rückseite: 2x USB 3.0, 1x USB 3.1 Gen 2 Typ C, 1x USB 3.1 Gen 2 Typ A, 2x USB 2.0, 1x LAN (RJ-45), 1x HDMI, 1x DVI-D, 3x DisplayPort 1.4, Audio In/Out
Abmessungen & Gewicht
Breite 17 cm
Tiefe 42 cm
Höhe 38,5 cm
Gewicht 9000 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: MD34180

Weiterführende Informationen zum Thema Medion Erazer X67128 können Sie direkt beim Hersteller unter medion.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Den Raspberry Pi als Server einsetzen

com! professional 8/2014 - War ein Business-Einsatz zu irgendeiner Zeit der Entwicklung eingeplant? Upton: Nein, aber ein großer Teil unseres Wachstums rührt daher - egal ob die Leute den Pi für konventionelle Computeranwendungen wie die von Ihnen genannten einsetzen oder ihn integrieren und in andere Maschinen einbauen. com!: Vor einigen Wochen wurde das Raspberry Pi Compute Module präsentiert, das die Entwicklung eigener Mainboards ermöglicht. …weiterlesen

Pimp my Mini

Macwelt 5/2014 - Denn Apple baut bei aktuellen Mac Minis die Festplatte in manchen Fällen anders ein als bisher. Während früher die Platte unten im Rechner ihren Platz hatte, ist sie nun bei manchen Minis oben eingebaut. In den Systeminformationen findet man unter "SATA/SATA Express" die Angabe, in welchem Schacht ("Lower" beziehungsweise "Upper") das Standardlaufwerk verbaut ist. Die Position wirkt sic h sowohl auf den Austausch der Festplatte als auch auf den Einbau eines zusätzlic hen Laufwerk s aus. …weiterlesen

22 Sicherheitstipps

PC-WELT 2/2014 - Empfehlenswert ist etwa der Spurenvernichter aus der Vollversion Steganos Privacy Suite auf der Heft-DVD. Nach der Installation finden Sie auf dem Desktop das Symbol "One Click-Vernichtung". Ein Doppelklick darauf, löschte alle Benutzerspuren in den gängigen Windows-Anwendungen. Alternativ können Sie auch den bewährten Ccleaner (auf der Heft-DVD) nutzen. Dieser reinigt den PC schon in der kostenlosen Variante sehr gründlich. …weiterlesen

Krafteinheiten

SFT-Magazin 11/2013 - Sowohl die gelungene Tastatur, als auch die vom Eingabegerätespezialist Logitech gefertigte Maus mit ihrer guten Ergonomie und dem formschönen Design hat uns gefallen. Toshiba Qosmio PX30t Mit einer Größe von 23 Zoll gehört der All-in-one-PC aus Toshibas Premium-Familie Qosmio zu den kompakteren Geräten. Der schwarze Hochglanzrahmen nebst der zum stabilen Aluminium-Standfuß passenden silbrigen Front verleiht der Rechner/Display-Einheit ein edles Antlitz. …weiterlesen

Tipps & Tricks Troubleshooting

Macwelt 5/2013 - Auf dieser Seite der Vorgaben kann man zudem auch Java swie alle anderen Plug-ins deaktivieren. Thunderbird Hohe Systemlast Nach dem Start von Thunderbird steigt die Prozessorauslastung Problem: Thunderbird verwendet auf einem Macbook Pro nach dem Programmstart nach kurzer Zeit fast die gesamte Prozessorleistung, was alle anderen Programme stark ausbremst und die Lüfter des Rech- ners höher drehen lässt. …weiterlesen

Richtig reagieren

Business & IT 1/2013 - Oft geht aber im Umfeld von BYOD "tolerieren" mit "nicht regeln" einher, oder nur die rein technischen Aspekte - etwa die Synchronisation von geschäftlichen Mailsystemen mit einem privaten Mobilgerät - werden von der jeweiligen IT-Abteilung im Sinne einer funktionsfähigen Systemlandschaft durchleuchtet und angegangen. Technische Lösungen werden oft im pragmatischen Vorgehen schnell gefunden und umgesetzt. …weiterlesen

Hilfe, mein Chef schnüffelt!

MAC LIFE 3/2013 - Ist Überwachung erlaubt? Neben offensichtlich illegaler Hacker-Aktivitäten ist auch die Überwachung der Computer der Mitarbeiter durch die Firmenleitung grundsätzlich nicht erlaubt. Das heimliche Durchsuchen eines Bürocomputers durch den Chef verletzt unter anderem die Persönlichkeitsrechte des Arbeitnehmers. Allerdings: Hegt der Vorgesetzte einen begründeten Verdacht auf Missbrauch oder Betrug, darf er vereinzelte Stichproben durchführen. …weiterlesen

Superkräfte für Ihren Router

PC-WELT 2/2013 - Bei der ersten Anmeldung auf dem Webinterface lautet der Benutzername admin und das Passwort freetz, was Sie danach natürlich ändern sollten. Original-Firmware aufspielen Auch wenn das Aufspielen von DD-ART, Open WRT und Tomato USB recht einfach vonstatten geht und nur wenige Schritte erfordert, sollten Sie für das Zurücksetzen des Routers die Original-Firmware bereithalten. Diese holen Sie von der Hersteller-Webseite, meistens aus dem Support-Bereich unter den Firmware-Updates. …weiterlesen

Wie viel Computer darf es sein?

Stiftung Warentest (test) 10/2004 - Auch im Stromverbrauch kann sich der Hewlett Packard sehen lassen. Mit 98Watt im Betrieb ist er eines der drei sparsamsten Modelle in seiner Kategorie. SonyVaio und Maxdata MX bieten auch Lautsprecher inklusive, Dell Dimension sogar qualitativ gute. Die einzige Funktatastur und Funkmaus gibt es beim Fujitsu Siemens. Kaum Standard-Software dabei Weise ist, wer die Software-CDs seines alten Rechners aufgehoben hat. Die darf er auf dem neuen PC installieren. …weiterlesen

Der neueste Test erschien am 30.08.2019.