Medion Akoya P6812 (MD 98071) 1 Test

Gut (2,3)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Dis­play­größe 15,6"
  • Dis­pla­yauf­lö­sung 1366 x 768 (16:9 / WXGA)
  • Pro­zes­sor-​Modell Intel Core i3-​2330M
  • Arbeitsspei­cher (RAM) 4 GB
  • Mehr Daten zum Produkt

Medion Akoya P6812 (MD 98071) im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,3)

    Platz 1 von 10

    „Mattes gutes Display. Guter Akku, gute Rechenleistung. Intel-Prozessor mit 2,2 Gigahertz. Große Festplatte. Bluetooth, schnelles USB 3.0. Günstig. Recht schwer.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Medion Akoya P6812 (MD 98071)

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Alcatel Plus 10 25,65 cm (10,1 Zoll) Windows 10 Tablet LTE 32 GB weiß NEU OVP

Einschätzung unserer Autoren

Soli­des All­tags­no­te­book

Mit dem Akoya P6812 führt Medion ein Notebook im Sortiment, das sich als ordentlicher Begleiter für den Hausgebrauch präsentiert: Die Anschlussbereich ist gut, der Prozessor solide, zudem hat der Hersteller eine durchaus passable Grafikkarte verbaut.

Schnittstellen und Display

Konkret umfasst der Anschlussbereich alle Tools, die man derzeit von einem Notebook erwarten kann. Zum Beispiel sind ein Netzwerkbereich inklusive WLAN und Bluetooth, ein SDXC-fähiger Kartenleser und vier USB-Buchsen an Bord, von denen eine den flotten 3.0-Standard unterstützt. Hinzu kommen ein VGA- und ein HDMI-Ausgang – wobei Letzterer Bildsignale digital und damit in höchster Qualität an ein externes Display schickt. Das Notebook-Panel selbst indes ist entspiegelt und damit resistent gegen störende Reflexionen, dafür liegt die Auflösung lediglich bei 1.366 x 768 Pixeln. Ein wenig berauschender Wert angesichts der gebotenen Bilddiagonale (15,6 Zoll).

Gehäuse und Hardware

Das Gehäuse wiederum ist mit einer Bauhöhe von bis zu 3,3 Zentimetern und einem Gewicht von 2.800 Gramm weder schlank noch leicht – allerdings kennt man das von Medion-Notebooks nicht anders. Durchweg solide ist dafür die Hardware. Als Prozessor etwa arbeitet ein Core i3-2330M aus Intels Sandy Bridge-Familie, der für die üblichen Alltagsjobs völlig ausreicht – also für Office und Internet oder für die Konvertierung von Audiodateien. Komplettiert wird die Ausstattung von vier GByte RAM, einer 750 GByte großen Festplatte und einer Nvidia GeForce GT 555M. Letztere ist dabei selbst für das ein oder andere anspruchsvolle Game zu gebrauchen - zumindest wenn man die Details und die Auflösung etwas reduziert.

Das Medion Akoya P6812 ist keine Schönheit und hat in puncto Displayauflösung durchaus mit Schwächen zu kämpfen, dafür überzeugen im Gegenzug die Anschlussleiste und vor allem die Hardware. Und die Konditionen? Liegen derzeit bei vertretbaren 500 EUR.

von Stefan

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Medion Akoya P6812 (MD 98071)

Ausstattung Markensoundsystem
Hardware
  • Intel-CPU
  • Nvidia-Grafik
Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook vorhanden
Office-Notebook fehlt
Outdoor-Notebook fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 15,6"
Displaytyp Matt
Displayauflösung 1366 x 768 (16:9 / WXGA)
Hardwarekomponenten
Prozessor
Prozessor-Modell Intel Core i3-2330M
Prozessor-Kerne 2
Basistakt 2,2 GHz
Grafik
Grafikchipsatz Nvidia Geforce GTX 555M
Speicher
Festplattenkapazität (gesamt) 750 GB
Arbeitsspeicher (RAM) 4 GB
Konnektivität
Anschlüsse 1 x USB 3.0, 3 x USB 2.0, 1 x HDMI, 1 x VGA, 1 x LAN, Audio In/Out, Ethernet
Ausstattung
Betriebssystem Windows 7
Webcam vorhanden
Ziffernblock vorhanden
Tastaturbeleuchtung fehlt
Fingerabdrucksensor fehlt
Kartenleser vorhanden
Optisches Laufwerk DVD-Brenner
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Subwoofer fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 2800 g

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf