Medion Akoya P55491 (MD 20491) Test

(LED-Monitor)
  • Befriedigend (2,8)
  • 2 Tests
8 Meinungen
Produktdaten:
  • Displaygröße: 23,6"
  • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full HD)
  • Paneltechnologie: IPS
  • Höhenverstellbar: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Medion Akoya P55491 (MD 20491)

    • Computer Bild Spiele

    • Ausgabe: 9/2016
    • Erschienen: 08/2016
    • Produkt: Platz 11 von 13
    • Seiten: 9
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (2,82)

    Bildqualität (60%): 2,65;
    Reaktionszeit (12%): 2,66;
    Bedienung und Ergonomie (12%): 3,84;
    Ausstattung (11,5%): 3,41;
    Stromverbrauch (4,5%): 1,41.

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 13/2016
    • Erschienen: 06/2016
    • Produkt: Platz 11 von 12
    • Seiten: 9
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (2,82)

    „Trotz des günstigen Verkaufspreises hat der Medion immerhin Lautsprecher eingebaut. Aber der 23,6-Zöller wies auch einige Schwächen auf: Die maximale Helligkeit ist zu gering – insbesondere in gut beleuchteten Räumen stört das. Zudem offenbarte der Sichttest eine etwas verfälschte Farbwiedergabe.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Medion Akoya P55491 (MD 20491)

  • MEDION AKOYA X58455 MD22455 32 Zoll Full-HD Monitor (14 ms Reaktionszeit)

    Energieeffizienzklasse A, MEDION AKOYA X58455 MD22455 32 Zoll Full - HD Monitor (14 ms Reaktionszeit)

Kundenmeinungen (8) zu Medion Akoya P55491 (MD 20491)

8 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
4
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
2

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Sparsam und mit ordentlicher Bildqualität, dafür aber wenig flexibel und reaktionsschwach

Stärken

  1. scharfes Bild
  2. sehr niedriger Stromverbrauch
  3. ansprechendes Design

Schwächen

  1. verfälschte Farbdarstellung
  2. geringe Leuchtkraft und ungleichmäßige Ausleuchtung
  3. kaum verstellbar
  4. schlechte Bedienung

Bildqualität

Auflösung

Medion setzt beim Panel auf die bewährte Kombination aus 24 Zoll Diagonale und einer Full-HD-Auflösung. Dies ergibt eine hohe Pixeldichte und sorgt für einen sehr scharfen Bildeindruck.

Farbe & Kontrast

Während sich Käufer eher positiv zur Farbdarstellung äußerten, kritisierte die Testredaktionen eine verfälschte Farbwiedergabe in den Werkseinstellungen. Eine Feinjustierung der Farben ist aber im Bildschirmmenü möglich.

Helligkeit & Lesbarkeit

Die maximale Helligkeit fällt etwas zu niedrig aus, was insbesondere in gut beleuchteten Räumen störend sein kann. Die Ausleuchtung ist außerdem recht ungleichmäßig – ein häufiges Phänomen bei IPS-Displays

Leistung

Schnelligkeit & Bildaufbau

Laut Medion beträgt die Schaltzeit für Bildwechsel von Grau zu Grau 15 ms, was bereits im Marktvergleich als ein sehr hoher Wert erscheint. Laut Messungen von Computer Bild beträgt die tatsächliche Bildwechselzeit sogar 21,4 ms, was den Monitor für schnelle Videospiele annähernd disqualifiziert.

Stromverbrauch

Mit einem typischen Verbrauchswert von 19 Watt im Betrieb ist Medions 24-Zöller ein echter Stromsparer. Im Standbymodus genehmigt er sich zudem mit 0,35 Watt nur sehr wenig Strom. Im ausgeschalteten Zustand sinkt der Verbrauch noch einmal auf respektable 0,23 Watt.

Handhabung

Anschlüsse

Bei den Anschlüssen zeigt sich der Akoya P55491 etwas knauserig. Jeweils ein HDMI- und ein altbackener analoger VGA-Anschluss zieren die Rückseite. Hinzu kommt zwar ein Kopfhöreranschluss, aber kein USB-Hub, welcher bei vielen Konkurrenten zur Standardausstattung gehört.

Ergonomie

Bei der Aufstellung solltest Du die sehr eingeschränkten Verstellmöglichkeiten des Monitors berücksichtigen. Er erlaubt nur eine leichte Neigung und lässt sich weder schwenken noch in der Höhe verstellen. Ebenso fehlen Bohrungen für eine Wandhalterung oder einen alternativen Standfuß.

Funktionsumfang

Zwar bietet der 24-Zöller ein gut strukturiertes Einstellungsmenü, durch dieses lässt es sich aber nur sehr schwer navigieren. Viele Käufer klagen über wenig reaktionsfreudige Steuertasten. Der im Monitor verbaute Lautsprecher erzeugt nur einen blechernen Klang und dient somit nur als Notbehelf.

Der Medion Akoya P55491 (MD 20491) wurde zuletzt von Gregor am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Medion Akoya P 55491 (MD20491)

Medion Akoya P 55491 (MD20491)

Für wen eignet sich das Produkt?

Die angenehme Größe und ein guter Kompromiss aus Auflösung und Preisniveau machen den Monitor Medion Akoya P55491 (MD 20491) zu einem interessanten Gerät für einen Arbeitsplatz, an dem auch mehrere parallele Bildschirme ihren Platz finden sollen. Die technische Ausstattung erlaubt genau die eine Aufgabe, die Bildsignale darstellen zu können. Größte Brillanz darf dabei aber nicht erwartet werden.

Stärken und Schwächen

Fast schon die Mindestgröße für den Bildschirm eines Desktop-Rechners sind die 23,6 Zoll Diagonale. Dazu passt die Auflösung von Full-HD, die keineswegs überragend, aber in dem Segment sehr ordentlich ist. Analoge Signale können über VGA, digitale über HDMI eingespeist werden. Ein DVI-Stecker fehlt hingegen. Außerdem sind Lautsprecher bereits verbaut, die mit Klinke-Anschluss angesprochen werden. Kontrast, Helligkeit und Reaktionszeit sind wenig überzeugend, sorgen aber zumindest für ein akzeptables Bild. Der maximale Stromverbrauch von 19 Watt ist in Ordnung, könnte aber wegen der einfachen Ausstattung sogar noch niedriger sein.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Überzeugend an dem Bildschirm P55491 von Medion sollte vor allem die im Internethandel verlangte Summe von etwa 150 Euro sein. Die gleiche Ausstattung und teils bessere Werte bei der Reaktionszeit und dem Kontrast gibt bei vielen unterschiedlichen Modellen zu vergleichbaren und mitunter besseren Konditionen. Durchaus praktisch ist hingegen der fast nicht zu sehende Rand, der dann zur Geltung, oder eben gerade nicht zur Geltung kommt, wenn man mehrere Bildschirme nebeneinander nutzen will.

Datenblatt zu Medion Akoya P55491 (MD 20491)

Displayeigenschaften
Displaygröße 23,6"
Displayauflösung 1920 x 1080 (16:9 / Full HD)
Pixeldichte des Displays 93 ppi
Displayhelligkeit 250 cd/m²
Kontrastverhältnis 1000:1
Bildseitenverhältnis 16:9
Bildschirmoberfläche Matt
Paneltechnologie
IPSinfo
Touchscreen fehlt
Ultrawide-Monitor fehlt
Curved
fehlt
Nvidia G-Sync
fehlt
AMD FreeSync
fehlt
HDR-Unterstützung fehlt
Leistung
Reaktionsgeschwindigkeit (Grau-zu-Grau)
15 ms
Optimale Bildwiederholrate 60 Hz
Stromverbrauch im Betrieb 19 W
Ausstattung
Lautsprecher vorhanden
Grafikanschlüsse
HDMI vorhanden
Anzahl HDMI
1
DisplayPort fehlt
Anzahl DisplayPort
0
DVI fehlt
Anzahl DVI
0
VGA vorhanden
Anzahl VGA
1
Thunderbolt fehlt
Anzahl Thunderbolt
0
Weitere Anschlüsse
Audio-Anschluss vorhanden
USB-Hub fehlt
Anzahl USB-Anschlüsse 0
Ergonomie & Abmessungen
Neigbar vorhanden
Schwenkbar fehlt
Pivot-Funktion
fehlt
Höhenverstellbar fehlt
Abmessungen mit Standfuß
Breite 53,5 cm
Tiefe 19,9 cm
Höhe 40,3 cm

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Scharf in Full HD, schärfer in 4K? Computer Bild Spiele 9/2016 - Ein 4K-Bildschirm ist dagegen sinnvoll für: Spiele: Natürlich wollen Gamer grafisch aufwendig programmierte 4K-Spiele wie "The Witcher 3" in allen Details genießen - feine Narben, wehende Mähnen oder zart gezeichnete Blattstrukturen bringt erst ein 4K-Monitor in ihrer ganzen Pracht auf den Schirm. Fotos: Selbst günstige Smartphones schießen heute schon Fotos mit 12 Megapixeln oder mehr, was einer Auflösung von 4096 x 3072 Bildpunkten entspricht. …weiterlesen