• Gut 1,7
  • 2 Tests
  • 0 Meinungen
Gut (1,7)
2 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Verwendungszweck: Mul­ti­me­dia
Systemkomponenten: SSD, AMD-​Gra­fik, Intel-​CPU
Prozessormodell: Intel Core i5-​6402P
Grafikchipsatz: AMD Radeon RX 460 2GB
Mehr Daten zum Produkt

Medion Akoya P5360 E (MD 8881) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: November 2016
    • Details zum Test

    „gut“ (1,69)

    „... ein Schnäppchen, zumal er im Test kaum Schwächen zeigte: Sein Tempo ist hoch, die Ausstattung komplett, und selbst unter Volllast ist er leise und sparsam. Einziges Manko: Für aufwendige Spiele taugt er nicht. Aber ein rasanter Gaming-PC für 599 Euro wäre keine Überraschung, sondern eine Sensation.“

    • Erschienen: Mai 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • MEDION ® AKOYA® E66013 (MD34001), Multimedia PC, Core™ i5 Prozessor, 8 GB RAM,

    Günstig und schnellDer preiswerte und moderne AKOYA PC von MEDION bietet Ihnen die perfekte Umgebung für Ihren ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Medion Akoya P5360 E (MD 8881)

Angebotsware Aldi-PC
Abmessungen (B x T x H) 190 x 400 x 360 mm
Betriebssystem Windows 10
Geräteklasse
Verwendungszweck Multimedia
Hardware & Betriebssystem
System PC
Betriebssystem Windows
Systemkomponenten
  • Intel-CPU
  • AMD-Grafik
  • SSD
Speicher
Arbeitsspeicher 8192 MB
Festplattenkapazität 1128 GB
Festplatte(n) 128GB SSD + 1TB HDD
Prozessor
Prozessormodell Intel Core i5-6402P
Prozessor-Kerne 4 Kerne
Prozessorleistung 2,8 GHz
Grafikchipsatz AMD Radeon RX 460 2GB
Ausstattungsmerkmale
  • Kartenleser
  • WLAN
  • Bluetooth
Optische Laufwerke DVD-Brenner
Mitgeliefertes Zubehör Tastatur/Maus
Schnittstellen 2x USB 2.0, 4x USB 3.0, DVI, HDMI, LAN, 5x Audio

Weiterführende Informationen zum Thema Medion Akoya P5360 E (MD8881) können Sie direkt beim Hersteller unter medion.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Ultra High Definition

PC Games Hardware 3/2013 - Wer mit 4x oder gar 8x MSAA spielen möchte, sollte mindestens 2 Gi-Byte vorweisen. In einigen Fällen, darunter Battlefield 3, Metro 2033 und Skyrim mit Grafikmods, lohnen sich die 3 GiByte einer Radeon HD 79x0 oder eine GTX 6x0 mit 4 GiB. An Supersample-AA ist aufgrund des Rechenaufwands nur bei Multi-GPU-Systemen zu denken. Letztere skalieren in 4K übrigens hervorragend, ein Fps-Plus jenseits von 90 Prozent von einer auf zwei GPUs ist die Regel. …weiterlesen

„Alles aus einer Hand?“ - PC-basierte Media Center

Stiftung Warentest 6/2005 - Dass im Hintergrund ein Computer arbeitet, ist dabei im Idealfall gar nicht zu bemerken. j Im Test: Wir testeten das Activy Media Center von Fujitsu-Siemens und den E2 MCE des Spezialanbieters Hush. Beide Geräte ähneln eher hochwertigen Hifi- oder Videokomponenten als herkömmlichen Personalcomputern, beide sind besonders leise. Das Modell von Hush (englisch für „Sei leise“) hat keinen aktiven, lauten Lüfter: Nur das DVD-Laufwerk ist im Betrieb zu hören. …weiterlesen

Einfach riesig, das Tablet

Computer Bild 2/2015 - Mit 19,4 Zoll Bildschirmdiagonale ist das Display im Lenovo Horizon um ein Vielfaches größer als bei iPad & Co. Das Horizon 2S ist Windows-Tablet und All-in-One-PC in einem:Tastatur und Maus gehören zum Lieferumfang, sodass sich das Gerät wie ein herkömmlicher PC bedienen lässt. Das Horizon 2S sieht zwar aus wie ein Riesen-Tablet, im Flachmann stecken aber PC-Bauteile, etwa eine 500-GB-Festplatte und ein Intel Core-i5-Prozessor. …weiterlesen