Befriedigend (2,7)
3 Tests
Gut (2,2)
33 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­play­größe: 11,6"
Dis­pla­yauf­lö­sung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-​HD)
Pro­zes­sor-​Modell: Intel Cele­ron N2940
Arbeitsspei­cher (RAM): 4 GB
Mehr Daten zum Produkt

Medion Akoya P2214T (MD99430) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: September 2014
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,58)

    „Das behutsam überarbeitete Medion Akoya P2214T ist ein sehr faires Angebot: Für knapp 400 Euro erhalten die Aldi-Kunden eine ordentliche Notebook-Tablet-Kombi, die ein scharfes Full-HD-Display, eine flotte SSD, eine große Festplatte sowie flinkes WLAN-ac bietet.“

    • Erschienen: Mai 2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    • Erschienen: September 2014
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (72%)

zu Medion Akoya P 2214 T (MD 99430)

  • MEDION AKOYA P2214T (MD 99430) 29,5 cm (11,6 Zoll) 2-in-1 Multimode Touch-

Kundenmeinungen (33) zu Medion Akoya P2214T (MD99430)

3,8 Sterne

33 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
13 (39%)
4 Sterne
6 (18%)
3 Sterne
5 (15%)
2 Sterne
5 (15%)
1 Stern
6 (18%)

2,9 Sterne

26 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,7 Sterne

7 Meinungen bei eBay lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Medion Akoya P 2214 T (MD 99430)

Unsere Ein­schät­zung

img_user

Für wen eignet sich das Tablet?

Das Akoya P2214T von Medion richtet sich an Menschen, die eine brauchbare Kombination aus Notebook und Tablet suchen. Durch die abnehmbare, vollwertige Notebook-Tastatur ist das Gerät einerseits für Office-Arbeiten sehr gut geeignet. Andererseits kann es ohne Tastatur aber auch als normales Tablet zum Surfen im Internet und Schauen von Videos auf dem heimischen Sofa genutzt werden. Mit einer Bildschirmdiagonale von 11,6 Zoll ist es groß genug, um eine gute Lesbarkeit selbst bei Tabellenkalkulationen zu gewährleisten.

img_qualitaet

Wie sieht es mit der Qualität aus?

Ein ganz klarer Pluspunkt ist der große Speicher des Kombigeräts: Sowohl einzeln als auch in Kombination bieten der interne Speicher und eine eingebaute Festplatte mehr als genügend Platz für alle Daten. Weitere Stärken sind die sehr gute Full-HD-Auflösung und die Blickwinkelstabilität des Bildschirms. Bedingt durch die Bauweise wird man mit zahlreichen Anschlüssen verwöhnt, darunter auch eine HDMI-Schnittstelle, mit der man das letzte Urlaubsvideo problemlos auf einem großen Fernseher präsentieren kann.

img_preis-leistung

Wie verhalten sich Preis und Leistung?

Die aufgebotenen 400 Euro sind ein mehr als fairer Preis für das Tablet. Sicherlich sind keine Meisterleistungen von dem Gerät zu erwarten. Normale Alltagsaufgaben wie das flüssige Surfen im Internet, Office-Arbeiten und auch gelegentliche Games lassen sich aber mehr als zufriedenstellend erledigen.

Medion Akoya P 2214 T (MD 99430)

Win­dows-​Tab mit anclipp­ba­rer Tasta­tur

Medion bietet ab 25.09.2014 ein neues Tablet namens Akoya P2214T an. Es läuft unter dem Betriebssystem Windows 8.1, lässt sich dank anclippbarer Tastatur bei Bedarf in ein Notebook verwandeln und wird beim Lebensmitteldiscounter Aldi erhältlich sein.

Technische Eckdaten

Das Tab zählt zur 11,6 Zoll-Klasse, wiegt 710 Gramm und löst Full-HD auf. Als Prozessor arbeitet ein Intel Celeron N2940 mit vier Kernen und einer Turbotaktung von maximal 2,25 GHz, ergänzt wird der Chip von vier GByte RAM, der integrierten Onboard-Grafik sowie einem Hybridspeicher – also einer Kombination aus Festplatte (500 GByte) und Flashmodul (64 GByte). Weitere Merkmale sind eine Webcam, ein Kartenleser, ein USB 3.0-und ein HDMI-Anschluss im Miniformat, eine Audiokombo zur Anbindung eines Headsets sowie WLAN und Bluetooth, außerdem bietet die Tastatur in Form zweier USB 2.0-Buchsen zusätzliche Schnittstellen. Abgerundet wird die Ausstattung von zwei Akkus. Einer davon sitzt im Tablet, der andere in der Tastatur – zusammen erreichen sie laut Medion eine Laufzeit von bis zu zehn Stunden.

Bewertung und Einschätzung

In Relation zur Größe ist das Tablet nicht übermäßig schwer, zudem verspricht die 1.920 x 1.080 Pixel-Auflösung ein knackiges Bild. Der Prozessor wiederum bietet genügend Power für den Tablet-Betrieb und ist auch für normale Notebook-Jobs ausreichend stark (Texten, etc.), eher suboptimal ist dafür die Speicherlösung – genauer gesagt die HDD. Schließlich ist eine Festplatte relativ anfällig für Beschädigungen und damit für ein Tab nur bedingt geeignet. Der Anschlussbereich wiederum punktet mit dem flotten USB 3.0-Port und dem HDMI-Ausgang, zudem ist der in der Tastatur verbaute Akku praktisch. Weiterhin positiv: Wer die Tastatur anclippt, kann den Touchscreen bei Bedarf um 300 Grad nach hinten klappen, das Gerät in Zeltposition aufstellen und danach Bilder und Videos ansehen oder vor Kollegen eine kleine Präsentation durchführen.

Alles in allem ergibt sich – trotz der Festplatte – ein positiver Gesamteindruck. Das 2-in-1-Konzept macht Nutzer flexibel, die CPU-Power passt und der Touchscreen löst gut auf, zudem überzeugt der Anschlussbereich. Wer Interesse hat: Erhältlich ist das Medion Akoya P2214T für faire 400 EUR.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Medion Akoya P2214T (MD99430)

Subwoofer fehlt
Hardware Intel-CPU
UMTS fehlt
Notebook-Typ
2-in-1-Geräte
Convertible vorhanden
Convertible-Typ Anstecktastatur
Display
Displaygröße 11,6"
Displaytyp
  • Spiegelnd
  • Touchscreen
Displayauflösung 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Hardwarekomponenten
Prozessor
Prozessor-Modell Intel Celeron N2940
Prozessor-Kerne 4
Basistakt 1,83 GHz
Grafik
Grafikchipsatz Intel HD Graphics (Bay Trail)
Speicher
Festplatte(n) Hitachi Travelstar Z5K500 HTS545050A7E680 / Hynix HCG8e
Festplattenkapazität (gesamt) 564 GB
Arbeitsspeicher (RAM) 4 GB
Konnektivität
Anschlüsse 2x USB 2.0, 1x USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1x HDMI, Kopfhörer-Anschluss
WLAN vorhanden
LTE fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Betriebssystem Windows 8
Webcam vorhanden
Ziffernblock fehlt
Tastaturbeleuchtung fehlt
Fingerabdrucksensor fehlt
Kartenleser vorhanden
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Akku
Akkukapazität 56 Wh
Abmessungen & Gewicht
Abmessungen 21,5 x 299 x 222 mm
Gewicht 1604 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: MD99430

Weitere Tests & Produktwissen

Scharfe Drehmaschine

Computer Bild - Zudem passt er seine Leistung effizienter an: Mit aufwendiger Software wie Photoshop arbeiten alle Kerne unter Volldampf, beim Internetsurfen läuft gegebenenfalls nur ein Rechenkern mit halber Leistung. Das soll längere Akkulaufzeit, weniger Hitze und mehr Tempo bringen. Versuch's mal mit Gemütlichkeit Tatsächlich arbeitet das P2214T etwas schneller als der Vorgänger - in der Praxis ist das aber kaum zu spüren. …weiterlesen