Maxxis Premitra All Season AP3 im Test

(Autoreifen)
Premitra All Season AP3 Produktbild
  • Gut 2,0
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Saison: Ganz­jah­res­rei­fen
Breite: 225 mm
Reifenquerschnitt: 45%
Durchmesser: 17 Zoll
Speed-Index: W (bis 270 km/h)
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • Premitra All Season AP3; 225/45 R17 94W

Test zu Maxxis Premitra All Season AP3

    • Auto Bild

    • Ausgabe: 40/2019
    • Erschienen: 10/2019
    • Produkt: Platz 7 von 10

    „gut“

    Preis/Leistung: Note: 2- (10 von 15 Punkten)

    Getestet wurde: Premitra All Season AP3; 225/45 R17 94W

    „Stärken: neues Allseasonprofil aus chinesischer Produktion mit sicherem Fahrverhalten auf verschneiter und trockener Piste, gute Sicherheitsreserven bei Aquaplaning, kurze Trockenbremswege.
    Schwächen: mäßiger Grip auf nasser Piste, verlängerte Nassbremswege, durchschnittliche Laufleistung.“  Mehr Details

zu Maxxis Premitra All Season AP3

  • Reifen Maxxis Premitra AS AP3 ( 225/45 R17 94W XL )

    Völlig neuentwickelter Ganzjahresreifen mit modernstem Profillayout und optimierter Gummimischung Der neue Premitra ,...

  • Reifen Maxxis Premitra AS AP3 ( 225/45 R17 94W XL )

    Energieeffizienzklasse C, Völlig neuentwickelter Ganzjahresreifen mit modernstem Profillayout und optimierter ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Maxxis Premitra All Season AP3

Allgemeine Daten
Saison Ganzjahresreifen

Weiterführende Informationen zum Thema Maxxis Premitra All Season AP3 können Sie direkt beim Hersteller unter maxxis.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

3-Wetter-Haft

Auto Bild 38/2008 - Der Sommerreifen kann sich hier deutlich nach oben absetzen. HANDLING TROCKEN Gegen den reinrassigen Sommerreifen mit härterer Gummimischung haben die weicheren Ganzjahresreifen bei extremer Kurvenfahrt natürlich nicht den Hauch einer Chance. Wer ausschließlich eine rasante Fahrweise bevorzugt, sollte besser die Finger vom Ganzjahresreifen lassen. Für den Normalfahrer sind die dynamischen Qualitäten eines modernen Allwetterpneus aber völlig ausreichend. …weiterlesen

So breit, so gut

Auto Bild 28/2008 - Im Innenraum der C-Klasse sind subjektiv keine hörbaren Unterschiede festzustellen. Breite Reifen bremsen besser, denn sie bringen mehr Gummi in Kontakt mit der Fahrbahnoberfläche. Pirelli bietet die größten Sicherheitsreserven, als Schlusslicht enttäuscht der Vredestein, er kommt erst hinter dem 17-Zöller zum Stehen. …weiterlesen

40 Wintermodelle für Klein- und Kompaktwagen im Vergleich

Die in diesem Jahr gehäuft auf den Markt drängenden Billigreifen aus Fernost, hauptsächlich aus China, stellen ein eminentes „Sicherheitsrisiko“ dar. Zu diesem Fazit kommt die Zeitschrift „Konsument“ nach einem ausgiebigen Test von 40 Winterreifen für Fahrzeuge der Kleinwagen- und Kompaktklasse. Unter den elf mit „gut“ bewerten Winterreifen wiederum schnitten in der Dimension 175/60 R14T der Continental WinterContact TS 800, in der Dimension 195/65 R 15T der Goodyear UltraGrip 7+ am besten ab.

„Fünf sind ausgerutscht“ - Größe 185/60 R14 T

Stiftung Warentest (test) 10/2009 - Einer rollt zu laut Die Reifengeräusche haben wir im Fahrzeug und von außen beurteilt. Außen wird das Vorbeifahrgeräusch mit 80 km/h bei abgestelltem Motor ermittelt. Mit rund 75 Dezibel wurde nur beim Kleber eine deutlich höhere Geräuschbelastung gemessen, während sich die meisten anderen Reifen im durchschnittlichen Bereich von 71 bis 73 Dezibel bewegen. Dass ein breiterer Reifen naturgemäß lauter abrollt als ein schmaler Pneu, haben wir bei der Bewertung berücksichtigt. …weiterlesen

Der neueste Test erschien am 02.10.2019.