Ø Sehr gut (1,1)

Test (1)

Ø Teilnote 1,1

Keine Meinungen

Produktdaten:
Sportart: Rad­sport
Typ: Regen­ja­cke
Geeignet für: Her­ren
Einsatzbereich: Win­ter, Som­mer, Früh­jahr/Herbst
Eigenschaften: Reflek­tie­rend, Wind­ab­wei­send, Was­ser­dicht, Atmungs­ak­tiv
Material: Gore-​Tex
Mehr Daten zum Produkt

Mavic Cosmic Ultimate GTX Jacke im Test der Fachmagazine

    • RoadBIKE

    • Ausgabe: 10/2019
    • Erschienen: 09/2019
    • Produkt: Platz 2 von 6
    • Seiten: 6

    „sehr gut“ (86 von 100 Punkten)

    „Die Cosmic Ultimate ist eigentlich die rundum perfekte Alleskönner-Jacke: sehr leicht, sehr klein zu verpacken, absolut dicht, top sitzender Schnitt, Reflektoren rundum an Armen und um die Hüfte, tadellose Verarbeitung. Nur leider ist der Kragen deutlich zu weit geschnitten, so kann hier Wasser viel leichter eindringen als bei allen anderen Jacken im Test, auch der Windschutz ist hier nicht optimal.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • MAVIC Cosmic H2O SL Fahrrad Regenjacke schwarz 2019: Größe: M (48/50)

    Mavic ist ein französischer Hersteller von Komponenten. Bekleidung und Zubehör für Radfahrer. gegründet 1889. ,...

Einschätzung unserer Autoren

Cosmic Ultimate GTX Jacke

Wasserdichtes Leichtgewicht

Stärken

  1. sehr leicht
  2. wasserdicht
  3. winddicht
  4. angenehme Passform

Schwächen

  1. über die Kragenöffnung kann Regenwasser eindringen
  2. hoher Preis

Bei einem Gewicht von weniger als 100 Gramm gibt es keinen Grund, diese Jacke bei Regen nicht dabei zu haben. Die Cosmic Ultimate GTX von Mavic soll zudem dank Gore-Tex Nässe zuverlässig abhalten, ohne dabei Feuchtigkeit durch Schweiß zu speichern. Doch nicht nur damit kann die dünne Regenjacke bei Testern punkten, sondern auch mit ihrem angenehmen Sitz und der hochwertigen Verarbeitung. Allerdings bemängeln die Tester, dass der Kragen nicht eng genug anliegt und hier Regenwasser eindringen kann. In Kundenrezensionen wird dieses Problem jedoch nicht angesprochen und im Gegensatz zu den Testern empfinden die Kunden das Material der Jacke auch als ausreichend winddicht. Am besten gefällt diesen aber das kompakte Packmaß, das sogar ein Verstauen in einer Trikottasche erlauben soll.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Mavic Cosmic Ultimate GTX Jacke

Sportart Radsport
Typ Regenjacke
Geeignet für Herren
Einsatzbereich
  • Frühjahr/Herbst
  • Sommer
  • Winter
Eigenschaften
  • Atmungsaktiv
  • Wasserdicht
  • Windabweisend
  • Reflektierend
Material Gore-Tex
Gewicht 95 g

Weitere Tests & Produktwissen

(Durch-)lässig

ALPIN 7/2014 - Das heißt, hier werden die einzelnen Stoffteile der Jacke nicht vernäht, sondern verklebt. Das hält genau so gut wie nähen, hat bei wasserdichten Konstruktionen aber den Vorteil, dass man die Nahtstellen nicht innen mit Tape versiegeln muss. An der Orbital ist das funktionell, allerdings überflüssig und bringt außer dem technischen Look keine Vorteile (aber auch keine Nachteile). Ein etwas leidiges Thema, besonders bei den sehr funktionell geschnittenen Jacken, sind die Armabschlüsse. …weiterlesen

Alte Stadt ganz groß

TRAIL 1/2013 (Januar/Februar) - Wie mich die Stadt Nürnberg an diesem Novemberwochenende empfängt ist einfach gigantisch: 14 Grad und Sonne. Mein Winteroutfit, die Kollektion nach Zwiebelprinzip, lass ich in der Tasche. Shorts, Jacke, Buff - ja Nürnberg, lass uns einen heißen Trailrun feiern. Mein Konzept hat sich bewährt und ich wende es auch in der Frankenmetropole erfolgreich an: Keinen Support von lokalen Läufern, keine Tipps - gar nix! …weiterlesen

So bleibt die Kälte draußen

Bergsteiger 10/2012 - Isolationsjacken mit hoch atmungs- aktiven Stretchfleece-Einsätzen lassen sich eher im Aufstieg verwenden und sind temperaturvariabler als Modelle mit durchgehender Isolation. Isolationsjacken sind deutlich leichter als eine Zwiebel-Kombination aus Fleece und Hardshell. Sie bieten allerdings normalerweise weniger Wetterschutz, sind weniger robust und kaum temperaturvariabel. Viele einhändige Gummizüge lassen sich anfangs nur mühsam verstellen (v. a. Schöffel; Riss bei Outdoor Research). …weiterlesen

Höhepunkte

active Nr. 2 (April/Mai 2012) - Im Dahner Felsenland zu wandern verspricht, ungeahnte Naturschönheiten zu erleben - hier befinden sich 16 Burgen und Ruinen sowie Felsformationen aus Buntsandstein, die Sportkletterer nutzen. Um Felsen wie Jungfernsprung oder Teufelstisch ranken sich Sagen. Wege unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade führen durch diese spektakuläre Landschaft, vom ausgedehnten Spaziergang bis zur mehrtägigen Wanderung für Anspruchsvolle und Geübte reicht das Spektrum. …weiterlesen

Kuschel-ALARM

ALPIN 3/2012 - Volumen Dünne Fleece sind leichter und kleiner im Packmaß, dafür geht auch schon eine leichte Brise durch. Dickere Fleece sind wärmer und etwas windresistenter. Fleece-Pflege Die wasserabweisende Eigenschaft von Fleece lässt sich durch eine spezielle Imprägnierung deutlich verbessern. Man darf davon zwar keine Wunder erwarten, aber leichten Schneefall oder einen Nieselregen können die Fleece dann schon überstehen. …weiterlesen

Harz

active 4/2011 - Ideal zum Toben, herrlich zum Wandern für die ganze Familie. Hier lassen sich in sicherer Höhe Schritte an Felswänden üben, auch seilen Väter hier gern mal zwei, drei Meter ihre Söhne ab, um ihnen das erste Gefühl des Kletterns zu vermitteln. An einem Felsen, der an zwei Stellen besonders bequem ausgeformt ist, steht auf einem Schild, wofür er womöglich einst diente: Teufelssessel. Ein prima Platz für einen Riegel Schokolade zwischendurch. …weiterlesen