Gut (2,3)
43 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Heck­an­trieb: Ja
Auto­ma­tik: Ja
Schad­stoff­klasse: Euro 5
Karos­se­rie: Limou­sine
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Quattroporte [03]

  • Quattroporte S 4.7 V8 Automatik (317 kW) [03] Quattroporte S 4.7 V8 Automatik (317 kW) [03]
  • Quattroporte Sport GT S 4.7 Automatik (434 kW) [03] getunt von Novitec Quattroporte Sport GT S 4.7 Automatik (434 kW) [03] getunt von Novitec
  • Quattroporte (294 kW) Quattroporte (294 kW)
  • Quattroporte 4,2 Automatik (294 kW) Quattroporte 4,2 Automatik (294 kW)
  • Quattroporte 4.2 V8 (294 kW) Quattroporte 4.2 V8 (294 kW)
  • Quattroporte Basismodell Baujahr 1995 Quattroporte Basismodell Baujahr 1995
  • Quattroporte Executive GT Automatic (294 kW) Quattroporte Executive GT Automatic (294 kW)
  • Quattroporte Sport GT (294 kW) Quattroporte Sport GT (294 kW)
  • Quattroporte Sport GT S (294 kW) Quattroporte Sport GT S (294 kW)
  • Quattroporte Sport GT S 4.7 V8 Automatik (323 kW) [03] Quattroporte Sport GT S 4.7 V8 Automatik (323 kW) [03]
  • Mehr...

Maserati Quattroporte [03] im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Januar 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Quattroporte Sport GT S 4.7 V8 Automatik (323 kW) [03]

    „Die zum S-Modell 15600 Franken teurere Topversion Quattroporte GTS ist trotz Übergewicht eine gelungene Synthese aus Schönheit, gutem Handling und ansprechenden Fahrleistungen auf sehr hohem Niveau.“

    • Erschienen: Februar 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Quattroporte Sport GT S 4.7 V8 Automatik (323 kW) [03]

    „... Das gurgelnde Röhren, das aus den neuen, ovalen Endrohren flutet, ist dunkel-gehaltvoll und für Auto-Freaks so berauschend wie ein Amarone. ...“

    • Erschienen: Oktober 2007
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Quattroporte 4,2 Automatik (294 kW)

    „Plus: Viel Platz. Sehr gute, hochwertige Ausstattung. Sehr hohe Fahrleistungen. Sehr gutes Fahrverhalten.
    Minus: Hoher Verbrauch. Unübersichtliche Karosserie. Auf gröberen Bodenunebenheiten bei langsamer Fahrt polterig-stoßiges Fahrwerk.“

  • 3 (400 von 700 Punkten)

    Preis/Leistung: 3- (49 von 100 Punkten)

    Platz 3 von 3
    Getestet wurde: Quattroporte Sport GT S 4.7 V8 Automatik (323 kW) [03]

    Karosserie: 3 (54 von 100 Punkten);
    Antrieb: 3+ (63 von 100 Punkten);
    Komfort: 3+ (63 von 100 Punkten);
    Fahrdynamik: 2 (78 von 100 Punkten);
    Kosten: 3- (49 von 100 Punkten);
    Umwelt: 5- (11 von 100 Punkten);
    Kundenzufriedenheit: 2+ (82 von 100 Punkten).

  • ohne Endnote

    9 Produkte im Test

    „Plus: sportliche V8-Triebwerke, agiles Handling, hoher Fahrkomfort, standfeste Bremsen.
    Minus: eingeschränkter Federungskomfort, hohes Preisniveau, umständliche Bedienung.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test
    Getestet wurde: Quattroporte Sport GT S 4.7 Automatik (434 kW) [03] getunt von Novitec

    „... Im Gegensatz zum auf der gleichen Plattform aufbauenden Coupé muss der Quattroporte seit der Umstellung auf Automatik ohne Transaxle auskommen - was zu einer ungünstigeren Gewichtsverteilung führt. In kurvigem Terrain verliert er daher an Boden, ohne für sich genommen behäbig zu wirken. ....“

  • 307 von 500 Punkten

    Preis/Leistung: 49 von 100 Punkten

    Platz 3 von 3
    Getestet wurde: Quattroporte Sport GT S 4.7 V8 Automatik (323 kW) [03]

    „Schon sieben Jahre alt - keines davon sieht man ihm an. Formvollendet und stilvoll. Mit wildem, aber durstigem Motor und ruppigem Fahrwerk. Alles andere als perfekt und deshalb so faszinierend.“

    • Erschienen: Juni 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: geschmackvolles Interieur; gute Laufkultur; toller Motorklang; sportliches Handling; guter Geradeauslauf; präzise Lenkung; gute Sicherheitsausstattung; standfeste Bremsen; drei Jahre Garantie.
    Minus: eingeschränkter Federungskomfort; umständliche Infotainment-Bedienung; großer Wendekreis; hohe Unterhaltskosten.“

  • ohne Endnote

    Platz 2 von 3
    Getestet wurde: Quattroporte Sport GT S 4.7 V8 Automatik (323 kW) [03]

    „Wow, der nicht mehr frische Quattroporte Sport GT S geigt mächtig auf. Er brüllt, er dreht, er zickt, und er macht jede Menge Spaß. Zweitbeste Rundenzeit, dazu bessere Beschleunigungs- und Bremswerte als der BMW.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „Im Vergleich zu den stark konturierten Kotflügeln und dem wuchtigen Hinterteil des Panamera muten die Proportionen des Quattroporte fast schon zierlich an, aber auch sehr elegant. ...“

  • 290 von 500 Punkten

    Platz 3 von 3
    Getestet wurde: Quattroporte Sport GT S 4.7 V8 Automatik (323 kW) [03]

    „Edel wie ein italienischer Maßanzug. Als Charakterstück perfetto, aber ansonsten nicht perfekt. Mehr Rohdiamant als geschliffene Limousine.“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test
    Getestet wurde: Quattroporte Sport GT S 4.7 V8 Automatik (323 kW) [03]

    „... Der laute, straffe und rasante Maserati sieht nicht nur aus wie ein echter Straßenfeger, er fährt sich auch so. ...“

    • Erschienen: Februar 2009
    • Details zum Test

    4,5 von 5 Punkten

    Getestet wurde: Quattroporte Sport GT S 4.7 V8 Automatik (323 kW) [03]

    „Wer einen Quattroporte Sport GT S kauft, bekommt eine potente Sportlimousine mit heiserem V8-Sound, erotischem Italo-Design und den ursprünglichen Funktionen des Autofahrens. Man kann zu jeder Zeit elegant gleiten, aber auch den brüllenden Löwen rauslassen. ...“

    • Erschienen: Februar 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Quattroporte Sport GT S 4.7 V8 Automatik (323 kW) [03]

    „... Das Handling war immer schon gut. Jetzt sind wir durch die Tieferlegung von 15 vorne bzw. 11 Millimeter hinten, die grösseren Räder mit fetteren Reifen ... durch die neuen, nicht variierbaren Dämpfer und die reduzierte Servo-Hilfe noch näher an der Fahrbahn. Rote Bremssättel, neuer Kühlergrill, frisches Scheinwerferdesign und zwei ovale statt vier runde Auspuffrohre kennzeichnen äusserlich. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von auto-ILLUSTRIERTE in Ausgabe 2/2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Februar 2009
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    Getestet wurde: Quattroporte Sport GT S 4.7 V8 Automatik (323 kW) [03]

    „Der Leistungszuwachs von zehn PS hat rein symbolischen Wert, die Änderungen an Fahrwerk, Schaltung und Auftritt verwandeln den Quattroporte Sport aber in ein verdammt heißes Eisen. So macht der Maserati noch mehr Laune.“

Passende Bestenlisten: Autos

Datenblatt zu Maserati Quattroporte [03]

Typ
  • Sportwagen
  • Oberklasse
Verfügbare Antriebe Benzin

Weiterführende Informationen zum Thema Maserati Quattroporte [03] können Sie direkt beim Hersteller unter maserati.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

EGO-Shooter

Auto Bild sportscars - Das gab den ohnehin angeschlagenen Reifen den Rest Bekanntes Ferrari-Maserati-Triebwerk in der stärksten Ausbaustufe – Sound vom Feinsten Herhören! Wie der Maserati muss ein Auto klingen, dass den Anspruch hat, ein Sportwagen zu sein Wow, der nicht mehr frische Quattroporte Sport GT S geigt mächtig auf. Er brüllt, er dreht, er zickt, und er macht jede Menge Spaß. Zweitbeste Rundenzeit, dazu bessere Beschleunigungsund Bremswerte als der BMW. …weiterlesen

Quattroporte noch zackiger

Auto Bild - Er könnte Tempo 280 laufen, runterschalten in den fünften Gang, 7000 Touren drehen, S-Klasse und 7er-BMW versägen. Er könnte. Wenn nicht dieser dänische Campingwagen nach Bayern in die Ferien fahren würde ... Maserati präsentiert mit dem S die schärfere Version des Quattroporte. Mit noch mehr Hubraum, noch mehr PS und einem größeren Kühlergrill, um dem 430 PS starken Achtzylinder Luft zuzufächern. Der schlüpft in viele Rollen. …weiterlesen

Stairway to Heaven

Auto Bild sportscars - Manchmal ist der Himmel auf Erden nur sieben Stufen entfernt. Schade nur, wenn jede davon weit über 10 000 Euro hoch ist. Aber träumen ist ja kostenlos: Riviera oder Schickeria?Testumfeld:Im Test waren zwei Autos. Bewertet wurden Längsdynamik, Querdynamik, Alltag, Preis/Leistung und Emotion. …weiterlesen

Die sportlichen Luxusliner

Auto Bild - Ein Schiff ist gekommen. Sein Name: Panamera. Sein Programm: Luxus - aber mit Porsche-Feeling. Doch kann der neue Porsche-Liner gegen den schicken Maserati und den bärenstarken Mercedes bestehen?Testumfeld:Im Test waren drei Autos mit Bewertungen von 290 bis 345 von jeweils 500 möglichen Punkten. Als Testkriterien dienten unter anderem Karosserie (Platzangebot vorn/hinten, Raumgefühl, Zuladung ...), Antrieb (Beschleunigung, Höchstgeschwindigkeit, Elastizität ...) und Komfort (Federung, Innengeräusch, Geräuscheindruck ...). Des Weiteren wurden die Kategorien Design, Temperament, Handling, Wellness, Sound und Image bewertet. Diese hatten jedoch keinen Einfluss auf das Gesamturteil. …weiterlesen

Germany's next Topmodel

autoTEST - Audis A7 Sportback ist nicht nur ein aufreizendes Designerstück inmitten der automobilen Oberliga, er vereint auf der Plattform des nächsten A6 auch zwei recht widersprüchliche Züge: Luxus und Dynamik.Testumfeld:Im Test waren neun Autos. …weiterlesen

Amore mio

auto-ILLUSTRIERTE - MASERATI QUATTROPORTE GTS: Mit klassischem Werktuning wurde die atemberaubende Sportlimousine mit dem Dreizack in Sachen Performane und Motorsound noch um einen Zacken unwiderstehlicher. …weiterlesen

Dry Zack

auto motor und sport - Trockene Federung, schmutzig-lässiger Sound und etwas mehr Leistung - das verheißt die sportlichste Quattroporte-Version Sport GTS. Fahrbericht. …weiterlesen

Schnauz-Art

auto motor und sport - Der Maserati Quattroporte freut sich in der S-Version über mehr Leistung und Hubraum sowie sportlichen Designschliff. ... …weiterlesen

Im Namen des Sports

auto-ILLUSTRIERTE - MASERATI QUATTROPORTE SPORT GT S: Das Kräftebündeln im Fight gegen den Panamera. …weiterlesen

Jetzt noch zackiger

AUTOStraßenverkehr - Warum einen Maserati mit 400 PS kaufen, wenn es jetzt auch einen mit 430 PS gibt? …weiterlesen

Mythen unter uns

auto motor und sport - Neu bleibt ein Maserati Quattroporte für Fans meist nur ein Traum. Gebraucht lässt sich der Mythos dagegen durchaus im Alltag leben. …weiterlesen

Grand mit Vieren

ADAC Motorwelt - Maserati - ein Name, der automobilen Feinschmeckern auf der Zunge zergeht, der für Luxus und Sportlichkeit steht. …weiterlesen

Luxussportler

AUTOStraßenverkehr - Mit ihrer neuen Sechsgangautomatik ist die Maserati-Limousine mehr denn je eine Alternative zur deutschen Nobelklasse. …weiterlesen

Manieren für den Signore

autokauf - Endlich bietet Maserati für den Quattroporte ein standesgemäßes Automatikgetriebe an. …weiterlesen

Che bella macchina!

Auto News - Der Maserati Quattroporte mit neuer Automatik im Test. …weiterlesen

Italienische Renaissance

sport auto - Wäre der Maserati Quattroporte gleich als Sport GT an den Start gegangen, hätte er sich viel Kritik ersparen können. Feinschliff im Detail hat den Italiener spürbar reifen lassen. Die Testkriterien waren kleiner Kurs Hockenheim, Slalom und Leistungsgewicht. …weiterlesen

Begnadete Körper

AUTOStraßenverkehr - Der große Auftritt ist im Preis des Maserati Quattroporte und des Mercedes CLS inbegriffen. Doch nicht nur ihre traumhafte Optik zeichnet diese mobilen Skulpturen aus.Testumfeld:Im Test waren zwei Autos der Luxusklasse mit Bewertungen von 80 bis 81 von jeweils 100 Punkten. Getestet wurden unter anderem die Kriterien Komfort, Handhabung und Sicherheit. …weiterlesen

Wild im Herzen

mot - Wolf im Schafspelz - Der V8 von Ferrari treibt den Maserati Quattroporte mit 400 PS an. Wir haben die große Limousine mit dem Sportwagenherz getestet. …weiterlesen

Heißer Tanz mit dem Dreizack

autogazette.de - Wenn ein Auto mit der schlichten Modellbezeichnung «Viertürer» gestandenen Sportwagenfahrern eine Gänsehaut auf den Rücken zaubert, kann es sich nur um einen Maserati handeln. Besser, schneller, schöner - der neue Quattroporte S ist da. …weiterlesen