MapsWithMe Maps.me Test

(App)
  • Gut (1,7)
  • 6 Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Art: Navigation
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • Maps.me (für Android)
  • Maps.me (für iOS)
  • Maps.me Pro (für iOS)

Tests (6) zu MapsWithMe Maps.me

    • Apps Magazin

    • Ausgabe: 3/2015
    • Erschienen: 03/2015
    • 20 Produkte im Test
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    5 von 5 Punkten

    Getestet wurde: Maps.me (für Android)

    „Im Ausland Online-Dienste nutzen, kann teuer werden, vor allem bei der Navigation. Darum ist diese Offline-Karte extrem sinnvoll. Sie basiert auf OpenStreetMap und ist somit erstaunlich aktuell und detailliert. Ortsnamen und POIs sind auf Deutsch eingetragen, die Navigation auf dem Gerät geht sehr schnell vonstatten. ...“

    • iPadWelt

    • Ausgabe: 1/2015
    • Erschienen: 12/2014
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    Note:1,6

    Getestet wurde: Maps.me Pro (für iOS)

    „Mit Maps.Me Pro erhält man eine schlanke und schnelle App. Man lädt nur die Karten, die man gerade braucht, zum Teil stehen auch Landesteile zur Verfügung. Wer mit der Fähre nach Schottland fährt, braucht den Rest des UK nicht zu laden. Version 4 bietet sogar einen Routenplaner. Als tolle Ergänzung werden die externen Reiseführer des Anbieters mit eingebunden.“

    • iPhoneWelt

    • Ausgabe: 1/2015
    • Erschienen: 11/2014
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    Note:1,7

    Getestet wurde: Maps.me Pro (für iOS)

    „Plus: Schnell und übersichtlich, flexible Auswahl der Karten.
    Minus: Qualität der Open-Street-Map-Karten schwankt etwas.“

    • Macwelt

    • Ausgabe: 12/2014
    • Erschienen: 11/2014
    • 8 Produkte im Test
    • Seiten: 3
    • Mehr Details

    „gut“ (2)

    Getestet wurde: Maps.me Pro (für iOS)

    „... Gerade dann, wenn unterwegs Orientierung nötig wäre, fällt uns dieses ohne Internet schwer. ... Hier helfen Anwendungen mit Offline-Karten weiter. Maps.me ist einer der besseren Vertreter dieser Gattung und gleichzeitig einfach zu bedienen. ...“

    • iPadWelt

    • Ausgabe: 6/2014
    • Erschienen: 10/2014
    • 9 Produkte im Test
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    Note:2,0

    Getestet wurde: Maps.me (für iOS)

    „... Hier können wir Länder, Städte oder Regionen herunterladen. Die detaillierten Straßenkarten weisen uns den Weg. Die Karten enthalten viele Infos und zeigen auch offline sogar Supermärkte, Cafés, Sehenswürdigkeiten und Banken an. Nicht selbstverständlich bei Offline-Karten: Eine Suche hilft, Adressen oder Einrichtungen zu finden.“

    • iPhoneWelt

    • Ausgabe: 6/2014
    • Erschienen: 09/2014
    • 9 Produkte im Test
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    Note:2

    Getestet wurde: Maps.me (für iOS)

    „Plus: Detaillierte Karten, Suchfunktion.
    Minus: Keine Routen, etwas umständliche Download-Auswahl.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu MapsWithMe Maps.me

Art Navigation
Kosten Kostenloser Download, Keine In-App-Käufe
Plattform Android

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Maps.Me Pro iPhoneWelt 1/2015 - Of fline-Kar ten wie Maps.Me Pro erlauben unter wegs ohne Internet-Verbindung eine einfache und zuverlässige Orientierung. Das ist vor allem im Ausland nützlich, wo der Internet-Zugang für die normale Karten-App des iOS schnell teuer werden kann. Die EU bemüht sich zwar, über teuer te Roaming-Gebühren für Datennutzung abzuschaf fen, aber das wird dauern, und außerhalb der EU bleibt das Problem ohnehin bestehen. Als Lösung lädt man sich die Karten zu Hause und nimmt sie auf dem iPhone mit. …weiterlesen


Must-have: Die wichtigsten Apps iPhoneWelt 6/2014 - Die Bewegungsdaten werden anonym über tragen. Die App hat zwar keinerlei Of fline-Karten, ist aber sehr datensparsam. Denn sie benötigt selbst für lange Reisen über Hunderte Kilometer nur wenige Megabyte Daten. Maps.me Egal ob man im Ausland mit teurem Roaming unterwegs ist oder in abgelegenen Gebieten mit schlechter Netzabdeckung: Gerade dort, wo Orientierung nötig wäre, fällt sie schwer. Hier helfen Anwendungen mit Offline-Karten. …weiterlesen