Gut

2,0

Note aus

Aktuelle Info wird geladen...

Fazit unserer Redaktion 17.10.2021

Akku-​Schlag­schrau­ber mit vier­stu­fi­ger Dreh­mo­ment­vor­wahl

Passt der DTW300 zu mir? Unsere neutrale Einschätzung zum Makita Akkuschrauber, basierend auf Tests, Meinungen und Produktdaten.

Stärken

Schwächen

  • noch keine bekannt

Variante von DTW300

  • DTW300RTJ (2 x 5,0 Ah)

    DTW300RTJ (2 x 5,0 Ah)

Makita DTW300 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2)

    Platz 2 von 10

    Pro: sehr kompakt und leicht, aber auch hohe Leistung; ausbalanciert - liegt gut in der Hand; sauber verarbeitet; Praktisch: verfügt über Stopp-Funktion nach dem Lösen.
    Contra: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • ohne Endnote

    „Testsieger“

    Platz 1 von 9

    Pro: Profiqualität - sehr kräftig; intelligente Features; kompakt und leicht; gehört zu einer großen Akkusystemfamilie; durch bürstenlosen Motor verschleißärmer; lässt sich auch mit Handschuhen sehr gut halten.
    Contra: teuer; nicht alle Funktionen intuitiv - Bedienungsanleitung lesen ist notwendig. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Makita DTW300

zu Makita DTW300Z (Sologerät)

Kundenmeinungen (3.816) zu Makita DTW300

4,8 Sterne

3.816 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
3359 (88%)
4 Sterne
305 (8%)
3 Sterne
38 (1%)
2 Sterne
38 (1%)
1 Stern
76 (2%)

4,8 Sterne

3.816 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.

Einschätzung unserer Redaktion

Akku-​Schlag­schrau­ber mit vier­stu­fi­ger Dreh­mo­ment­vor­wahl

Stärken

Schwächen

  • noch keine bekannt

Der Akku-Schlagschrauber von Makita ist mit einem maximalen Drehmoment von bis zu 330 Newtonmeter für Aufgaben interessant, bei denen Leistungsreserven gefragt sind. Das Drehmoment wählen Sie in vier Stufen vor, beim Lösen von Schrauben sind sogar bis zu 580 Newtonmeter möglich. Die Auto-Stopp-Funktion stoppt den Antrieb in dem Moment, in dem eine Schraube hinreichend gelöst ist. Arbeiten können Sie mit sämtlichen Zubehören mit Halbzoll-Vierkantaufnahme. Angetrieben wird der Makita von einem wartungsfreien, bürstenlosen Motor. Das Gewicht fällt mit netto 1,5 Kilogramm für ein Gerät dieser Leistungsklasse nicht zu hoch aus. Einen sicheren Halt sollen die großzügigen Softgrip-Einlagen im Griffbereich gewährleisten. Eine LED-Arbeitsleuchte erleichtert Ihnen das Arbeiten bei schlechten Lichtverhältnissen.

von Andreas Sackmann

Fachredakteur im Ressort Home & Life – bei Testberichte.de seit 2015.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Akkuschrauber

Datenblatt zu Makita DTW300

Allgemeines
Typ Schlagschrauber
Geeignet für Profis
Akku
Akku vorhanden fehlt
Akku-Typ Li-Ion-Akku
Akkuserie Makita 18 V SystemKIT
Akkuspannung (Leistung) 18 V
Ladegerät fehlt
Akkustandsanzeige vorhanden
Ausstattung
Abnehmbares Bohrfutter fehlt
LED-Leuchte vorhanden
Rechts-/Linkslauf vorhanden
Schnellspannbohrfutter k.A.
Spindelarretierung k.A.
Gürtelclip vorhanden
Wechselakku k.A.
Bürstenloser Motor vorhanden
Bluetooth-Modul k.A.
Besonderheiten Schlagschrauber
Antriebsart Akku
Werkzeugaufnahme 1/2 Zoll
Max. Leerlaufdrehzahl 3200 U/min
Max. Leerlaufschlagzahl 4000 Schläge/min
Anzugmoment 330 Nm
Lösemoment 580 Nm
Maße & Gewicht
Gewicht mit Akku 1,5 kg
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: DTW300Z, DTW300ZJ
Weitere Produktinformationen: 4-stufiges Drehmoment: 100 / 160 / 210 / 330 Nm

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf