Sehr gut (1,2)
1 Test
Sehr gut (1,2)
310 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Stich­säge
Betriebs­art: Akku
Akku-​Span­nung: 18 V
Geeig­net für: Holz
Mehr Daten zum Produkt

Makita DJV181Y1J im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: März 2016
    • Details zum Test

    91%

    Preis/Leistung: 80%

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Makita DJV181Y1J

zu Makita DJV 181Y1J (Set: 1,5Ah-Akku, Koffer, DJV181)

  • Makita DJV181RT1J Akku-Pendelhubstichsäge 18 V / 5,0 Ah, 1 Akku +
  • Makita Akku-Pendelhubstichsäge DJV181RT1J mit 18 V
  • Makita Akku-Stichsäge DJV181RT1J (18 V, Li-Ionen, 5 Ah, 1 Akku,
  • Makita Akku-Stichsäge »Akku-Pendelhubstichsäge DJV181RT1J, 1x Akku 5.0 A«
  • Makita DJV181RT1J Akku-Pendelhubstichsäge DJV181RT1J inkl. Akku, inkl.
  • Akku-Pendelhubstichsäge »DJV181RT1J« mit Akku, makita
  • Makita Akku-Pendelhubstichsäge 18 V / 5,0 Ah DJV181RT1J
  • Makita Akku-Pendelhubstichsäge DJV181RT1J, 18 V,
  • MAKITA Akku-Pendelhubstichsäge DJV181RT1J | 1x Akku 5.0 Ah
  • Makita DJV 181 Z 18 V Li-ion Akku Stichsäge Solo - nur das Gerät

Kundenmeinungen (310) zu Makita DJV181Y1J

4,8 Sterne

310 Meinungen in 3 Quellen

5 Sterne
267 (86%)
4 Sterne
32 (10%)
3 Sterne
13 (4%)
2 Sterne
6 (2%)
1 Stern
3 (1%)

4,8 Sterne

300 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,7 Sterne

6 Meinungen bei eBay lesen

4,3 Sterne

4 Meinungen bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Makita DJV 181Y1J (Set: 1,5Ah-Akku, Koffer, DJV181)

Mul­ti­ta­lent für den Heim­wer­ker

Die Qualität eines Werkzeugs steht und fällt mit der Präzisionsleistung. Ganz besonders gilt dies im Bereich der Hubsägen. Nicht umsonst gilt der japanische Hersteller Makita als Inbegriff von Qualitätswerkzeug. Auch die Pendelhubstichsäge Makita DJV 181 macht dem Herstellernamen alle Ehre.

Optimales Handling für präzise Arbeiten

Die Makita überzeugt schon im Bedienkomfort: Mit 4,6 Kilogramm Eigengewicht ist die Pendelhubstichsäge verhältnismäßig leicht, liegt ergonomisch gut in der Hand und lässt sich problemlos führen. Die Gewichtsbalance stellt das Gerät perfekt her, der Schwerpunkt ist niedrig. So lassen sich präzise und saubere Sägearbeiten ohne Ermüdungserscheinungen durchführen. Dem Komfort dienen auch zwei LED-Lampen, die das Werkstück optimal ausleuchten. Sehr nützlich ist weiter ein integriertes Kühlluft-Gebläse zur Reinigung der Schnittstelle – eine Grundvoraussetzung für den sauberen Schnitt. Die Bedienschalter sind intelligent auf beiden Seiten des Griffs platziert, so dass das Werkzeug sowohl von Links-, wie Rechtshändern, genutzt werden kann. Allerdings erschließt sich die Systematik des Ein- und Ausschaltknopfs nicht auf Anhieb. Ein Blick in die Bedienungsanleitung lohnt sich daher in jedem Fall. Komfortabel muss man auch den einfachen, werkzeuglosen Sägeblattwechsel bewerten. So können problemlos unterschiedlichste Materialien bearbeitet werden – ein wichtiger Pluspunkt für Hobby-Heimwerker. Die Makita-Säge kommt in einem praktischen Transportkoffer, einem Makpak der Größe 3. So lässt sie sich prima verstauen und im Auto transportieren.

Flexibler Schnitt mit kraftvollem Motor

Die Akkuleistung der Pendelhubstichsäge ist gut – allerdings nicht für den Dauerbetrieb geeignet. Hier lohnt sich die Anschaffung eines zweiten Akkus, der bei Bedarf leichtgängig und schnell gewechselt werden kann. Ohne Netzbetrieb, aber mindestens genauso kraftvoll in der Motorleistung, kann die Säge flexibel an allen Orten in Haus und Garten genutzt werden. Die Schnitttiefe gibt der Hersteller für Holz mit 135 Millimeter und für Metall mit 10 Millimeter an. Auch Kurvenschnitte stellen für die Makita kein Problem dar. Ihre Leerlaufhubzahl bewegt sich zwischen 800 und 3500 Umdrehungen pro Minute. Der Sägefortschritt ist auch durch die dreistufige Pendelhubleistung sehr gut. Auch ein gut durchdachtes Detail für mehr Sicherheit hat die Makita parat: Die tatsächliche Benutzungsgeschwindigkeit gibt das Werkzeug erst frei, wenn es auch genutzt wird. Die Säge zeichnet sich weiter durch ihre Laufruhe aus. Vibrationen werden ausgezeichnet gedämpft, so dass präzises Arbeiten zum Kinderspiel wird.

Fazit

Mit der Makita Pendelhubstichsäge lassen sich saubere und präzise Schnittarbeiten an unterschiedlichsten Materialien durchführen. Die Bedienung ist komfortabel, die Leistung stark – mehr braucht der Hobby-Heimwerker nicht. Für knapp 250 Euro (Amazon) erhält er hier ein durchdachtes und hochwertiges Werkzeug, mit dem Sägearbeiten einfach Spaß machen!

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Sägen

Datenblatt zu Makita DJV181Y1J

Typ Stichsäge
Betriebsart Akku
Akku-Spannung 18 V
Geeignet für Holz
Gewicht 2,5 kg
Ausstattung
  • Koffer
  • Spanreißschutz
  • LED-Licht
  • Staub-Blas-Funktion
  • Werkzeugloser Sägeblattwechsel
  • Softgrip
  • Einschaltsperre
Akku-Kapazität 1,5 Ah
Neigebereich 45°
Leerlaufdrehzahl 3500 U/min
Maximale Schnitttiefe 90° 135 mm

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: