• Sehr gut 1,1
  • 3 Tests
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,1)
3 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Sys­tem: 5.1-​Sys­tem
Kom­po­nen­ten: Wand-​Laut­spre­cher, Regal­laut­spre­cher, Sub­woofer, Front-​ / Rear-​Laut­spre­cher, Cen­ter-​Laut­spre­cher
Ver­stär­kung: Teilak­tiv
Mehr Daten zum Produkt

Magnat Cinema Ultra 5.1-Set (LCR 100-THX / RD 200-THX / SUB 300-THX) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: April 2016
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,1)

    „Plus: Erstklassige Symbiose aus Klangqualität und Flexibilität; Makellose Verarbeitung; Extreme Lautstärke, gepaart mit höchster klanglicher Präzision.
    Minus: Kabelführung bei Wandmontage etwas umständlich.“

    • Erschienen: März 2016
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (90 von 100 Punkten); Referenzklasse

    „Highlight“,„Innovation“

    „Magnat verwandelt beim Cinema Ultra-Set umfassendes technisches Know-how in faszinierende Klangqualität sowohl für Filmsoundtracks als auch - ungewöhnlich bei THX-Sets - bei Musik. Mit derartiger Universalität zieht das Set sogar in unsere Referenzklasse ein.“

    • Erschienen: November 2016
    • Details zum Test

    1+; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

zu Magnat Cinema Ultra 5.1-Set (LCR100THX / RD200THX / SUB300THX)

  • Magnat Cinema Ultra LCR 100-THX *schwarz* MG148300
  • Magnat Cinema Ultra Set 5.1 *schwarz* THX Ultra2 System MG148500

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Magnat Cinema Ultra 5.1-Set (LCR 100-THX / RD 200-THX / SUB 300-THX)

Technik
System 5.1-Systeminfo
Komponenten
  • Center-Lautsprecher
  • Front- / Rear-Lautsprecher
  • Subwoofer
  • Regallautsprecher
  • Wand-Lautsprecher
Verstärkung Teilaktivinfo

Weiterführende Informationen zum Thema Magnat Cinema Ultra 5.1-Set (LCR100THX / RD200THX / SUB300THX) können Sie direkt beim Hersteller unter magnat.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

4x5

AUDIO 2/2005 - Zwar wirkte der Klang im Vergleich mit den beiden Sets von Canton und Magnat etwas kompakter, aber in sich extrem stimmig. Die JBL-Boxen bewahrten ihre Homogenität mit Stimmen von Männern (Elvis Costello) wie Frauen (Tori Amos). Zudem stand der Name Northridge für einen akzentuierten, kräftigen, aber keinesfalls schwammigen Bass – der Basstreiber tönt im Gegensatz zum Northridge 80 Set (Test in AUDIO 8/03) so stramm, wie er aussieht. …weiterlesen