• Gut 2,5
  • 9 Tests
  • 21 Meinungen
Gut (2,0)
9 Tests
Befriedigend (3,0)
21 Meinungen
Typ: Video­be­ar­bei­tung
Betriebssystem: Win Vista, Win XP
Freeware: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Magix Video deluxe 15 Plus im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (62%)

    Platz 2 von 7

    „Großer Funktionsumfang, der auch für Fortgeschrittene ausreicht. Moderater Lernaufwand. Brauchbare Bildverbesserung. Sehr viele Optionen zur Audiobearbeitung. Nutzung aller Funktionen nur nach Online-Registrierung.“

  • „gut“ (2,5)

    Platz 2 von 12

    „Großer Funktionsumfang, nicht nur für Einsteiger ausreichend. Brauchbare Bildverbesserung. Sehr viele Optionen zur Audiobearbeitung. Moderater Lernaufwand. Viele Audioclips. Nutzung aller Funktionen nur nach Onlineregistrierung möglich.“

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „Die Handhabung der Bewegungseffekte in Video deluxe 15 ist noch nicht ganz ausgereift. Doch dank einer separaten Keyframe-Timeline inklusive Dynamikschalter lässt sich dennoch gut damit arbeiten.“

    • Erschienen: Dezember 2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „gut“ (4 von 5 Punkten)

    „An der Bild- und Tonqualität der geschnittenen Filme gab es nichts auszusetzen. Empfehlenswert für Einsteiger und Fortgeschrittene.“

  • „sehr gut“ (86 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 2 von 6

    „Dank der hilfreichen Tutorials und der zahlreichen Vorlagen eignet sich Video deluxe gut für Einsteiger. Ein flexibles Hinzufügen von Videospuren wäre schön.“

  • „gut“ (2,17)

    Preis/Leistung: „preiswert“, „Test-Sieger“

    Platz 1 von 8

    „Plus: Gute Bildqualität bei herkömmlichen und HD-Videos; Smart Rendering für sehr viele MPEG-2-Varianten.
    Minus: Aktivierungszwang.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „Magix hat einen Sprung nach vorn gemacht. Die aufgeräumte Oberfläche gefällt, die Menüführung ist leichter, die Effekte zu bearbeiten macht Spass. AVCHD-Schnitt und die Ausgabe auf Blu-ray klappen deutlich besser.“

  • „gut“ (1,6)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 2 von 4

    „Sehr gut ausgestattetes Produkt mit umfangreichen Gestaltungsmöglichkeiten.“

  • „gut“ (1,6)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 2 von 4

    Funktionalität (40%): „sehr gut“;
    Bedienbarkeit (30%): „gut“;
    Effektqualität (15%): „gut“;
    Performance (15%): „gut“.

Kundenmeinungen (21) zu Magix Video deluxe 15 Plus

3,0 Sterne

21 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
4 (19%)
4 Sterne
4 (19%)
3 Sterne
5 (24%)
2 Sterne
4 (19%)
1 Stern
4 (19%)

3,0 Sterne

21 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Magix Video deluxe 15 Plus

Typ Videobearbeitung
Betriebssystem
  • Win XP
  • Win Vista
Sprachen Deutsch
Arbeitsspeicher 512 MB
Systemanforderungen 1000 MHz
HDD 1 GB
Medium DVD-ROM
Freeware fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Magix Video deluxe 15 Plus können Sie direkt beim Hersteller unter magix.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Alles einsteigen!

VIDEOAKTIV 6/2008 - Der AVCHD-Schnitt verspricht ordentlich zu funktionieren. Sehr gut gefallen der Organizer und die Verbindung zu Photoshop Elements. + einfache Bedienung + sehr gute Medienverwaltung + sehr gute Effektbearbeitung – Timeline reagiert relativ langsam mAgix ViDeo Deluxe 15 Plus es war nicht nur angekündigt: Magix hat tatsächlich am Bedienungskonzept gefeilt. Die Oberfläche sieht aufgeräumter, weniger kleinteilig und somit weniger verwirrend aus. Aber auch die Bedienung ist jetzt flexibler. …weiterlesen

„Den Dreh raus: Kreatives Filmen“ - Video-Schnittsoftware

PC Praxis 8/2009 - Testumfeld:Im Test waren vier Video-Schnittprogramme, die die Bewertungen 1 x „sehr gut“ und 3 „gut“ erhielten. Getestet wurden die Kriterien Funktionalität, Bedienbarkeit, Effektivität und Performance. Außerdem wurden Empfehlungen in den Bereichen Einsteigerfreundlichkeit, Profianspruch und Erweiterbarkeit angegeben. …weiterlesen

7 versteckte Software Perlen

PC Magazin 4/2013 - Das Beste: Sie steuern dies alles innerhalb des Programms und müssen sich nicht selbst mit Änderungen in der Registry herumschlagen. Leben nach dem Entwicklertod Und obwohl der Entwickler Windmeier Internet Services pleite ging, ist auf dessen Webseite (siehe unten) nach wie vor die Vollversion der Tweak-Software verfügbar und bis einschließlich Windows 7 kompatibel. Zur Registrierung verwenden Sie am besten diese öffentliche Seriennummer: XSA09211TA9R-8K12YT. …weiterlesen

Der Lückenfüller

VIDEOAKTIV 6/2007 - Beides funktioniert aber nur im Zusammenspiel mit der Ausgabe auf ein DLT-Band fürs Kopierwerk. Auf die Blu-ray brennt die Software in jedem Fall automatisch einen AACS-Kopierschutz. Den Regionalcode scheint sie dagegen nicht zu unterstützen. Nach so vielen Mühen erwartet der Autor, dass sein liebevoll bearbeitetes Material auch auf eine Scheibe kommt. Die Tester wagen den Versuch und starten den Brennvorgang. Zuvor fordert DVDit sie noch mal auf, das Projekt zu sichern. …weiterlesen

Den Dreh raus: Der finale Schnitt

Video Praxis 1/2009 - Ein schickes Video für die Firmenstartseite oder bewegte Bilder des Betriebsausflugs: Mit der richtigen Schnittsoftware ist das ein Klacks. Wir testen für Sie, welches Programm das beste Ergebnis liefert.Testumfeld:Im Test befanden sich vier Video-Schnittprogramme. Als Testkriterien dienten Funktionalität, Bedienbarkeit, Effektqualität und Performance. Des Weiteren wurden Preisempfehlungen für die Bereiche Einsteigerfreundlichkeit, Profianspruch und Erweiterbarkeit angegeben. …weiterlesen

Leichtmatrosen

c't 4/2010 - Vieles von dem, was über die Videoportale im Web verbreitet wird, hätte vor dem Upload eine Bearbeitung verdient. Doch Werkzeuge für den ‚Ruck-zuck-fertig‘-Schnitt steckten bisher nur in einigen Camcordern. Vier eigenständige Programme sollen jetzt den Schnitt noch einfacher und bequemer machen. Wir lassen Einzel- und Camcorder-Lösungen gegeneinander antreten.Testumfeld:Getestet wurden vier Videoschnitt-Programme. Die Testkriterien waren unter anderem Bedienung, Import/Aufnahme, SD-/HDV-/AVCHD-Bearbeitung und Audio. Gesamtnoten wurden nicht vergeben. …weiterlesen