Ø Gut (2,5)

Tests (9)

Ø Teilnote 2,0

(21)

Ø Teilnote 3,0

Produktdaten:
Typ: Video­be­ar­bei­tung
Betriebssystem: Win Vista, Win XP
Freeware: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Magix Video deluxe 15 Plus im Test der Fachmagazine

    • Konsument

    • Ausgabe: 8/2009
    • Erschienen: 07/2009
    • Produkt: Platz 2 von 7

    „gut“ (62%)

    „Großer Funktionsumfang, der auch für Fortgeschrittene ausreicht. Moderater Lernaufwand. Brauchbare Bildverbesserung. Sehr viele Optionen zur Audiobearbeitung. Nutzung aller Funktionen nur nach Online-Registrierung.“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 4/2009
    • Erschienen: 03/2009
    • Produkt: Platz 2 von 12
    • Seiten: 6

    „gut“ (2,5)

    „Großer Funktionsumfang, nicht nur für Einsteiger ausreichend. Brauchbare Bildverbesserung. Sehr viele Optionen zur Audiobearbeitung. Moderater Lernaufwand. Viele Audioclips. Nutzung aller Funktionen nur nach Onlineregistrierung möglich.“  Mehr Details

    • c't

    • Ausgabe: 3/2009
    • Erschienen: 01/2009
    • 6 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Die Handhabung der Bewegungseffekte in Video deluxe 15 ist noch nicht ganz ausgereift. Doch dank einer separaten Keyframe-Timeline inklusive Dynamikschalter lässt sich dennoch gut damit arbeiten.“  Mehr Details

    • PC-WELT

    • Ausgabe: 1/2009
    • Erschienen: 12/2008
    • Seiten: 3

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „gut“ (4 von 5 Punkten)

    „An der Bild- und Tonqualität der geschnittenen Filme gab es nichts auszusetzen. Empfehlenswert für Einsteiger und Fortgeschrittene.“  Mehr Details

    • PCgo

    • Ausgabe: 11/2008
    • Erschienen: 10/2008
    • Produkt: Platz 2 von 6

    „sehr gut“ (86 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Dank der hilfreichen Tutorials und der zahlreichen Vorlagen eignet sich Video deluxe gut für Einsteiger. Ein flexibles Hinzufügen von Videospuren wäre schön.“  Mehr Details

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 21/2008
    • Erschienen: 09/2008
    • Produkt: Platz 1 von 8
    • Seiten: 11

    „gut“ (2,17)

    Preis/Leistung: „preiswert“, „Test-Sieger“

    „Plus: Gute Bildqualität bei herkömmlichen und HD-Videos; Smart Rendering für sehr viele MPEG-2-Varianten.
    Minus: Aktivierungszwang.“  Mehr Details

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 6/2008
    • Erschienen: 09/2008
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 4

    ohne Endnote

    „Magix hat einen Sprung nach vorn gemacht. Die aufgeräumte Oberfläche gefällt, die Menüführung ist leichter, die Effekte zu bearbeiten macht Spass. AVCHD-Schnitt und die Ausgabe auf Blu-ray klappen deutlich besser.“  Mehr Details

    • PC Praxis

    • Ausgabe: 8/2009
    • Erschienen: 07/2009
    • Produkt: Platz 2 von 4

    „gut“ (1,6)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Sehr gut ausgestattetes Produkt mit umfangreichen Gestaltungsmöglichkeiten.“  Mehr Details

    • Video Praxis

    • Ausgabe: 1/2009
    • Erschienen: 01/2009
    • Produkt: Platz 2 von 4

    „gut“ (1,6)

    Preis/Leistung: „gut“

    Funktionalität (40%): „sehr gut“;
    Bedienbarkeit (30%): „gut“;
    Effektqualität (15%): „gut“;
    Performance (15%): „gut“.  Mehr Details

zu Magix Video deluxe 15 Plus

  • MAGIX Video deluxe 15 Plus

    MAGIX Video deLuxe 15 Plus, Windows DE 1 User CD - ROM oder DVD - ROM, Plattform: Windows 2000 Windows Vista Windows XP

Kundenmeinungen (21) zu Magix Video deluxe 15 Plus

21 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
8
4 Sterne
7
3 Sterne
2
2 Sterne
1
1 Stern
3
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Magix Video deluxe 15 Plus

Typ Videobearbeitung
Betriebssystem
  • Win XP
  • Win Vista
Sprachen Deutsch
Arbeitsspeicher 512 MB
Systemanforderungen 1000 MHz
HDD 1 GB
Medium DVD-ROM
Freeware fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Magix Video deluxe 15 Plus können Sie direkt beim Hersteller unter magix.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Alles einsteigen!

VIDEOAKTIV 6/2008 - Der AVCHD-Schnitt verspricht ordentlich zu funktionieren. Sehr gut gefallen der Organizer und die Verbindung zu Photoshop Elements. + einfache Bedienung + sehr gute Medienverwaltung + sehr gute Effektbearbeitung – Timeline reagiert relativ langsam mAgix ViDeo Deluxe 15 Plus es war nicht nur angekündigt: Magix hat tatsächlich am Bedienungskonzept gefeilt. Die Oberfläche sieht aufgeräumter, weniger kleinteilig und somit weniger verwirrend aus. Aber auch die Bedienung ist jetzt flexibler. …weiterlesen

„Den Dreh raus: Kreatives Filmen“ - Video-Schnittsoftware

PC Praxis 8/2009 - Testumfeld:Im Test waren vier Video-Schnittprogramme, die die Bewertungen 1 x „sehr gut“ und 3 „gut“ erhielten. Getestet wurden die Kriterien Funktionalität, Bedienbarkeit, Effektivität und Performance. Außerdem wurden Empfehlungen in den Bereichen Einsteigerfreundlichkeit, Profianspruch und Erweiterbarkeit angegeben. …weiterlesen

Director's Cut

PC Magazin 4/2015 - Zwar erhalten Sie zu dem Programm keine mobile App, installieren es aber problemfrei auf PC und Laptop. Die Videoschnittlösung MAGIX Video Deluxe ist als reine 64-Bit-Lösung verfügbar und dementsprechend geschwindigkeitsoptimiert. Eine 32-Bit-Lösung ist nicht Bestandteil des Programmpaketes. Arbeiten Sie mit Windows in der 32-Bit-Variante, ist das Programm nicht installierbar. Nutzen Sie hier alternativ das Plus-Programmpaket. …weiterlesen

Den Dreh raus: Der finale Schnitt

Video Praxis 1/2009 - Ein schickes Video für die Firmenstartseite oder bewegte Bilder des Betriebsausflugs: Mit der richtigen Schnittsoftware ist das ein Klacks. Wir testen für Sie, welches Programm das beste Ergebnis liefert.Testumfeld:Im Test befanden sich vier Video-Schnittprogramme. Als Testkriterien dienten Funktionalität, Bedienbarkeit, Effektqualität und Performance. Des Weiteren wurden Preisempfehlungen für die Bereiche Einsteigerfreundlichkeit, Profianspruch und Erweiterbarkeit angegeben. …weiterlesen

Leichtmatrosen

c't 4/2010 - Vieles von dem, was über die Videoportale im Web verbreitet wird, hätte vor dem Upload eine Bearbeitung verdient. Doch Werkzeuge für den ‚Ruck-zuck-fertig‘-Schnitt steckten bisher nur in einigen Camcordern. Vier eigenständige Programme sollen jetzt den Schnitt noch einfacher und bequemer machen. Wir lassen Einzel- und Camcorder-Lösungen gegeneinander antreten.Testumfeld:Getestet wurden vier Videoschnitt-Programme. Die Testkriterien waren unter anderem Bedienung, Import/Aufnahme, SD-/HDV-/AVCHD-Bearbeitung und Audio. Gesamtnoten wurden nicht vergeben. …weiterlesen