Luxman L-590-AXII Test

(Verstärker)
  • Sehr gut (1,0)
  • 2 Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Vollverstärker
  • Technologie: Transistor
  • Anzahl der Kanäle: 2
  • Leistung/Kanal (4 Ohm): 60 W
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Luxman L-590-AXII

    • FIDELITY

    • Ausgabe: 1/2017
    • Erschienen: 12/2016
    • Seiten: 9
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Ein Vollverstärker wie der Zeitmaschine entsprungen: opulente Ausstattung, heiße Class-A-Schaltung, coole Optik, sehr feiner Klang. Schon jetzt Youngtimer-Alarm!“

    • STEREO

    • Ausgabe: 3/2016
    • Erschienen: 02/2016
    • Mehr Details

    Klang-Niveau: 98%

    Preis/Leistung: „exzellent“ (4 von 5 Sternen)

    „Ein in jeder Hinsicht erstklassiger Vollverstärker mit guter Ausstattung, superber Verarbeitung und Top-Klang!“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Luxman L-590-AXII

Abmessungen (mm) 440 x 463 x 193
Ausgänge Cinch (Record / Tape), Cinch (Vorverstärker), Lautsprecher (Schraubklemme), Kopfhörer
Eingänge Phono, Analog (Cinch), XLR
Frequenzbereich 20 Hz - 100 kHz
Leistung/Kanal (4 Ohm) 60 W
Technologie Transistor
Typ Vollverstärker

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Besser zapfen stereoplay 11/2013 - An der eingebauten Buchse eines iPod Classic erreicht nur der Hauch eines Impulses die Membranen. Dagegen klingt er über den FiiO E12 erstaunlich stark. Der chinesische Verstärker ist ein wahres Kraftwerk, das auch an In-Ear-Hörern nie überpotent oder gar aggressiv wirkt. Unser Tipp: Man sollte sich unbedingt als Zubehör noch das FiiO-L9-Kabel beschaffen und darüber das ungeregelte Signal am Boden des iPod abgreifen. …weiterlesen


Konstant besser stereoplay 2/2018 - Aber wie lösen die Amerikaner das "Digitalproblem"? Ganz einfach: per Modul. Mit dem ebenfalls neu konstruierten DA1 "Digital Audio Module" erhält der Vollverstärker einen eigenen Acht-Kanal32-Bit-DAC, der, symmetrisch je vierfach verschaltet, einen hochwertigen Zwei-Kanal-Wandler darstellt. Und was ist das Besondere an einem Modul? Klare Antwort: Man kann es wechseln. Denkbar sind hier verschiedene Ausführungen bis hin zu einer Streaming-fähigen Variante. …weiterlesen