Loewe 3D Orchestra 5.1 IS Test

(5.1-Surround-Soundsystem)
3D Orchestra 5.1 IS Produktbild
  • Gut (1,9)
  • 5 Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • System: 5.1-System
  • Komponenten: Funkeinheit, Soundbar, Satelliten, Subwoofer, Front- / Rear-Lautsprecher, Center-Lautsprecher
  • Verstärkung: Teilaktiv
Mehr Daten zum Produkt

Tests (5) zu Loewe 3D Orchestra 5.1 IS

    • audiovision

    • Ausgabe: 1/2014
    • Erschienen: 12/2013
    • Produkt: Platz 11 von 11
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (60 von 100 Punkten)

    „... Die vier Satelliten lenken den Schall durch Streukegel in alle Raumrichtungen, wodurch ein diffuser Klang entsteht. In der Theorie soll so der Sweetspot auf die ganz Hörzone ausgedehnt werden. Das funktioniert in der Praxis halbwegs gut, doch bei der Tonalität muss man mit Kompromissen leben: Die Satelliten spielen erst ab 250 Hertz auf ...“

    • HomeElectronics

    • Ausgabe: Nr. 7-8 (Juli/August 2013)
    • Erschienen: 06/2013
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Das 3D Orchestra rückt das Erlebnis und die Emotionen in den Vordergrund. Schöner lässt sich der Klang kaum im ganzen Raum verteilen.“

    • video

    • Ausgabe: 5/2013
    • Erschienen: 04/2013
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (88%)

    Preis/Leistung: „gut“, „Highlight“

    Das Magazin „video“ bewertete den Loewe 3D Orchestra 5.1 IS mit der Note „sehr gut“: Sowohl der beeindruckende Klang als auch die betörende High-End-Optik lassen den 3D Orchestra 5.1 IS zu einem Fest der Sinne werden. Da die Lautsprecher des Loewe-Geräts selbstständig erkennen, zu welchem Kanal sie gehören, entfällt eine lästige Detail-Konfiguration: Die Feinabstimmung erfolgt von ganz allein.
    Der Sound des 3D Orchestra 5.1 IS weiß die Experten in vollem Maße zu überzeugen. Insbesondere der Subwoofer punktet mit üppigen Ausstreureserven und einem gut konturierten Bass. Musikstücke und Spielfilme werden durch den Loewe-Lautsprecher zu einem Genuss. Einziger Nachteil: Der Orchestra 5.1 IS erfordert einen Loewe-Fernseher sowie eine Loewe-Soundbar.

    • audiovision

    • Ausgabe: 7-8/2013
    • Erschienen: 06/2013
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (60 von 100 Punkten)

    „Die Idee, die Tonleiste von Loewe-TVs drahtlos mit Rundstrahlern und einem Subwoofer aufzupeppen, ist im Prinzip gut. Trotz weiträumiger Abbildung sorgen ungenaue Pegel derzeit aber für eine zu schlanke und wenig homogene Darstellung. Loewe arbeitet bereits an einer neuen Firmware ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von audiovision in Ausgabe 1/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • SATVISION

    • Ausgabe: Nr. 5 (Mai 2013)
    • Erschienen: 04/2013
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (94%)

    „Mit dem Loewe 3D Orchestra 5.1 IS ist dem Kronacher Premiumhersteller wahrlich eine echte Innovation gelungen, denn perfekter Klang aus nahezu jeder Sitzposition ist nun tatsächlich keine Utopie mehr. ... Neben der hervorragenden Soundkulisse sowohl bei Filmen als auch bei der Musikwiedergabe beeindruckt auch die einfache Einrichtung und Bedienung. ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Loewe 3D Orchestra 5.1IS

  • LOEWE 3D Orchestra 5.1 IS 5.1 A/V-Laustsprechersystem mit Aktiv-

    TV & Audio > HiFi & Audio > Lautsprecher > Stand - & RegallautsprecherAngebot von media@home Grees

Datenblatt zu Loewe 3D Orchestra 5.1 IS

Bauweise Bassreflex, Geschlossen
Komponenten Center-Lautsprecher, Front- / Rear-Lautsprecher, Subwoofer, Satelliten, Soundbar, Funkeinheit
System Subwoofer-Satelliten-System
System 5.1-System
Verstärkung Teilaktiv

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

3D-Sound drahtlos audiovision 7-8/2013 - Piffige Idee: Das neue 5.1-Set von Loewe nutzt die Tonleiste des TV als Center und ergänzt sie um vier Satelliten und einen Subwoofer, die per Funk angesteuert werden. Diese 2.300 Euro teure Erweiterung klappt derzeit mit den Modellen Reference 40, 46, 55 und Individual 40, 46, 50 sowie 55, der bei unserem Test zum Einsatz kommt. Die TV-Fernbedienung betätigt über ein Netzwerkkabel die zum System gehörige Steuerbox. …weiterlesen