• Gut

    1,8

  • 7 Tests

Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Dis­play­größe: 10,1"
Arbeitsspei­cher: 2 GB
Betriebs­sys­tem: Android
Akku­ka­pa­zi­tät: 7400 mAh
Gewicht: 487 g
Erhält­lich mit LTE: Ja
Mehr Daten zum Produkt

LG G Pad II 10.1 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (79 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 3 von 5

    „... Als echter Dauerläufer im Test hat sich LGs neues G Pad entpuppt. ... Auch längere Reisen lassen sich so gut mit Filmen oder Spielen überbrücken – ohne sorgenvollen Blick auf den Akkustand. ... Der Vierkernprozessor zeigt in den Benchmarks eine ordentliche Leistung, kommt aber nicht an die Achtkern-CPUs der Konkurrenten heran. Positiv fallen bei dem 10,1 Zoll großen IPS-Display die brillanten Farben ... auf. ...“

  • Mittelklasse: „gut“ (1,8)

    19 Produkte im Test

    „Plus: Software-Funktionen; Fixer Prozessor; Solides Display.
    Minus: Schwache Kamera.“

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test

    „Wer unterwegs nicht nur Serien genießen, sondern auch mal ein elektronisches Buch lesen will, findet in LGs neuem G Pad II den passenden Partner. Das nur 7,8 mm schlanke Tablet verfügt über einen speziellen Lesemodus (Reader-Modus), der das Lesen von eBooks angenehmer gestaltet, indem es die Blautöne der Hintergrundbeleuchtung reduziert. ... besonders ist zudem die etwas rötlich schimmernde Rückseite des G Pad.“

  • „gut“ (79 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 3 von 5

    „LG schickt mit dem G Pad 2 einen Dauerläufer in den Test, der eine starke Akkulaufzeit hat. Ausstattung und Leistung des Tablets sind solide.“

  • 4 von 5 Sternen

    13 Produkte im Test

    „... Das G Pad II 10.1 ist ... ein 10-Zoll-Tablet, und zwar im Bildschirmformat 16:9. ... Im Vergleich zum Vorgänger hat LG die Hardware deutlich aufgewertet - so löst der Bildschirm nun mit Full HD statt 720p auf, der Prozessor ist ein Snapdragon 800 (statt 400) und das Gerät verfügt über 2 GB statt 1 GB RAM. Eine softwareseitige Neuerung ist der Lesemodus, der die Blautöne des Bildschirms reduziert ...“

  • 1,3; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 2 von 4

    „Das G Pad II 10.1 ist der ideale Reisebegleiter. Dank der langen Akkulaufzeit und dem LTE-Modul geht ihm selten die Puste aus und es ist bei Bedarf stets online.“

    • Erschienen: Dezember 2015
    • Details zum Test

    „gut“ (86%)

Mehr Tests anzeigen

Testalarm zu LG G Pad II 10.1

Einschätzung unserer Autoren

LG GPad II 10.1

Deut­lich auf­ge­wer­tet – inklu­sive E-​Rea­der-​Modus

Der südkoreanische Tablet-Hersteller LG Electronics hat eine Neuauflage seines G Pad 10.1 vorgestellt. Während das ursprüngliche Modell eine eher durchwachsene Ausstattung zeigte, überzeugt das neue Gerät mit einer durchaus brauchbaren Technik und interessanten Sonderfunktionen. Zu denen gehört zum Beispiel ein spezieller E-Reader-Modus, bei dem die Blautöne der Hintergrundbeleuchtung reduziert werden. Diese sollen dem Unternehmen zufolge für das schnelle Ermüden der Augen beim Lesen verantwortlich sein.

Zwei Apps in eigenen Fenstern parallel verwenden

Außerdem bietet die neue Version des Tablets einen Dual-Windows-Modus, die es dem Nutzer erlaubt, den Bildschirm in zwei separate Bereiche zu teilen, so dass zwei Apps parallel laufen können. Ferner gibt es noch eine Funktion namens QuickMemo+, mit der Anwender jederzeit Notizen erstellen, speichern und teilen können, ohne dafür eine spezielle App starten zu müssen. Positiv ist auch die gestiegene Auflösung des Displays. 1.920 x 1.200 Pixel (Full-HD im videofreundlichen 16:10-Format) sind auf 10,1 Zoll Bilddiagonale zwar noch nicht gestochen scharf aber schon deutlich besser als das pixelige HD des Vorläufers.

Starker Chipsatz, aber Zweifel an der Ausdauer

Als Chipsatz dient ein zwar schon etwas älterer, aber leistungsstarker Qualcomm Snapdragon 800, der mit seinen vier Kernen jeweils 2,26 GHz Taktrate bereitstellt. Das ist noch immer genügend Saft für alle denkbaren Anwendungen, auch wenn der dazugehörige Grafikchip vielleicht nicht mehr taufrisch ist. Problematischer ist da eher der höhere Stromverbrauch gegenüber modernen Octa-Core-Chipsätzen, die noch einen Satz sparsame Rechenkerne mitliefern. Dies gilt umso mehr als das G Pad II 10.1 mit 7.400 mAh eine vergleichsweise kleine Nennladung in dieser Größenklasse besitzt.

Gute Ausstattung im flachen Gehäuse

Dafür ist das Tablet aber wiederum sehr leicht. 489 Gramm sind für ein 10-Zoll-Gerät wirklich sehr moderat, und auch die Bautiefe von 7,8 Millimetern überzeugt. Ferner bietet das Tablet eine gute Ausstattung inklusive zwei Kameras, einem GPS-Modul für Standortdienste, WLAN nach dem aktuell schnellsten Standard 802.11ac sowie HSPA und LTE für ebenso flinke Datentransfers via Mobilfunknetz. Das kann sich sehen lassen. Nur der interne Speicher ist mit 16 Gigabyte wieder eher gering, er kann aber per microSD-Karte erweitert werden.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu LG G Pad II 10.1

Display
Displaygröße 10,1"
Displayauflösung (px) 1920 x 1200 (16:10 / Full-HD)
Speicher
Arbeitsspeicher 2 GB
Speicherkapazität 16 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 5
Prozessorleistung 2,26 GHz
Prozessortyp Qualcomm Snapdragon 800 (MSM8974)
Akku
Akkukapazität 7400 mAh
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 487 g
Verbindungen
Erhältlich mit LTE vorhanden
Bluetooth vorhanden
GPS vorhanden

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: