• Befriedigend 3,0
  • 2 Tests
28 Meinungen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 37"
Auflösung: Full HD
Smart-TV: Nein
Anzahl HDMI: 3
Audio-System: Infi­nite 3D Sur­round
Bildformat: 16:9
Mehr Daten zum Produkt

LG 37LV3550 im Test der Fachmagazine

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: Spezial Fernseher (5/2012)
    • Erschienen: 05/2012
    • Produkt: Platz 7 von 9
    • Seiten: 140

    „befriedigend“ (3,0)

    „Der LCD-Fernseher LG 37LV3550 hat Bilddiagonale von 94 Zentimetern und bietet wie üblich eine physikalische Auflösung von 1 920 x 1 080 Bildpunkten. Als Lichtquelle fürs Bild dienen Leuchtdioden (LED). Der eingebaute Kombituner für Antenne und Kabel, also für DVB-T und DVB-C, ist HD-tauglich. Die Standardeinstellungen für zuhause (Home Mode) führen zu einem knapp befriedigenden Bild. Mit optimierten Einstellungen ist es sichtbar besser, die Note bleibt aber gleich – befriedigend.“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 8/2011
    • Erschienen: 07/2011
    • Produkt: Platz 4 von 4
    • Seiten: 10

    „befriedigend“ (3,0)

    „Belastet. Gehäuse enthält das problematische Flammschutzmittel Tribromphenol. Mit Kombituner für Antenne/Kabel, aber ohne integrierten Sat-Empfang. Kein Netzwerkanschluss. Das Bild ist durchschnittlich. Eine ausführliche gedruckte Gebrauchsanleitung fehlt.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von Stiftung Warentest (test) in Ausgabe Spezial Fernseher (5/2012) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • LG 65UM7100PLA LED-Fernseher (164 cm/65 Zoll, 4K Ultra HD, Smart-TV)

    Leistung, Energieverbrauch & Umwelt Produkt - Name , 65UM7100PLA, |Modellserie , UM71, |Energieeffizienzklasse , A, ,...

Kundenmeinungen (28) zu LG 37LV3550

28 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
20
4 Sterne
5
3 Sterne
3
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

LG 37 LV 3550

Sparsam dank Lichtsensor

Beim 37LV3550 setzt LG auf einen „intelligenten Sensor“, mit dem Helligkeit, Kontrast und Schärfe automatisch an die Lichtverhältnisse im Raum angepasst werden. So soll das Gerät im Durchschnittsbetrieb nur knapp 77 Watt Leistung aufnehmen.

Im Standby sind es laut Datenblatt 0,1 Watt. Natürlich kann man die Helligkeit der Hintergrundbeleuchtung auch manuell anpassen. Das Display lässt sich sogar komplett ausschalten – falls man Musik hört und keine Bilder braucht. Mit an Bord des 37-Zöllers ist ein HDTV-fähiger Tuner für DVB-T (Antenne) und DVB-C (Kabel). Wer nicht auf Bezahlsender verzichten will, platziert ein passendes CAM-Modul und die Smartcard des gewünschten Anbieters im CI-Plus-Schacht. Für externe AV-Quellen stehen drei HDMI-Eingänge bereit, von denen einer an der Seite verbaut wurde. LG hat sich für HDMI-Buchsen der Version 1.3 entschieden, ein integrierter Audio-Rückkanal, über den man den Fernsehton ohne zusätzliche Digitalverbindung abgreifen könnte (Version 1.4), bleibt demnach außen vor. Heimkinofans, die vom Klang der eingebauten Lautsprecher (2 x 10 Watt) nicht überzeugt sind, greifen auf den Digitalausgang des Fernsehers zurück. Ein Komponenteneingang, Composite-Video, VGA für das Zusammenspiel mit einem Computer, eine Scart-Buchse, ein Kopfhörerausgang und eine USB-Schnittstelle runden die Anschlussleiste ab. Via USB kann man JPEG-Fotos, DivX- und DivX-HD-Videos sowie Musik im MP3-Format von einem separat erhältlichen Speicher abspielen. Aufnehmen kann man via USB – zumindest mit der aktuellen Firmware – leider nicht. Für die Qualität der Bilder bürgt ein LCD-Panel, das mit der vollen HD-Auflösung von derzeit 1920 x 1080 Pixeln arbeitet, einen Betrachtungswinkel von 178 Grad bietet (horizontal wie vertikal) und laut Datenblatt eine Reaktionszeit von 3,5 Millisekunden hat. An der flachsten Stelle ist das Gerät nur knapp drei Zentimeter tief, mit Standfuß sind es 24 Zentimeter.

Nicht spektakulär, dafür solide: Wer auf Netzwerkfähgkeit, 3D-Filme und HDMI-Eingänge der Version 1.4 verzichten kann, bekommt den sparsamen LG 37LV3550 bei amazon zur Zeit für 526 Euro. Die ersten Test- oder Erfahrungsberichte lassen noch auf sich warten.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu LG 37LV3550

Audio-System Infinite 3D Surround
Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
Features 1080p/24
Kontrastverhältnis (dynamisch) 1000000:1
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 37"
Auflösung Full HD
Helligkeit 400 cd/m²
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3
CI+ vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz B
Gewicht 13,1 kg

Weiterführende Informationen zum Thema LG 37 LV3550 können Sie direkt beim Hersteller unter lg.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Alle Größen am Start

Stiftung Warentest (test) Spezial Fernseher (5/2012) - Für den Einsatz in heller Umgebung könnte das Bild jedoch heller sein. Der Blickwinkel ist eingeschränkt. Beim Blick von der Seite brechen Helligkeit und Kontrast ein, dunkle Passagen werden heller, aufgegraut dargestellt. Die Bewegtbilddarstellung überzeugt nicht: Bei Lauftexten ist Bildruckeln wenig sichtbar. Hochaufgelöste Szenen laufen jedoch ruckelig. Mit dem PC kann der LG sowohl digital (über DVI oder HDMI auf HDMI) als auch analog (VGA) verbunden werden. …weiterlesen

Jetzt wird gedimmt

Stiftung Warentest (test) 8/2011 - Gehäuse enthält das problematische Flammschutzmittel Tribromphenol. Mit Kombituner für Antenne/Kabel, aber ohne integrierten Sat-Empfang. Kein Netzwerkanschluss. Das Bild ist durchschnittlich. Eine ausführliche gedruckte Gebrauchsanleitung fehlt. …weiterlesen