• Befriedigend 3,1
  • 1 Test
  • 2 Meinungen
Befriedigend (3,1)
1 Test
ohne Note
2 Meinungen
Bauart: Mini-​PC
Systemkomponenten: Intel-​CPU
Prozessormodell: Intel Pen­tium N3700
Grafikchipsatz: Intel HD Gra­phics
Mehr Daten zum Produkt

Lenovo ThinkCentre M600 Tiny (10G9000QGE) im Test der Fachmagazine

    • Computer - Das Magazin für die Praxis

    • Ausgabe: 7/2016
    • Erschienen: 05/2016
    • Produkt: Platz 4 von 6
    • Seiten: 4

    „befriedigend“ (3,05)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: Viele Frontanschlüsse.
    Minus: Schwache Leistung; Hörbarer Lüfter.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Lenovo IdeaCentre AIO A540-27ICB i5-9400T 8GB/512GB SSD 27"QHD Windows 10

    • Intel® Core™ i5 - 9400T Prozessor (bis zu 3, 40 GHz) , Hexa - Core • 8 GB RAM, 512 GB SSD , USB 3. 0, ,...

Kundenmeinungen (2) zu Lenovo ThinkCentre M600 Tiny (10G9000QGE)

5,0 Sterne

2 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

2 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Lenovo ThinkCentre M600 Tiny (10G9000QGE)

Abmessungen (B x T x H) 179 x 183 x 34,5 mm
Betriebssystem Windows 7 Professional
Geräteklasse
Bauart Mini-PC
Hardware & Betriebssystem
System PC
Betriebssystem Windows
Systemkomponenten Intel-CPU
Speicher
Arbeitsspeicher 4096 MB
Festplattenkapazität 500 GB
Prozessor
Prozessormodell Intel Pentium N3700
Prozessor-Kerne 4 Kerne
Prozessorleistung 1,6 GHz
Grafikchipsatz Intel HD Graphics
Mitgeliefertes Zubehör Tastatur/Maus
Schnittstellen 4x USB 3.0, 2x USB 2.0, 2x DisplayPort, Gb LAN, 3x Audio
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 10G9000QGE

Weiterführende Informationen zum Thema Lenovo ThinkCentre M600 Tiny (Pentium N3700, 4GB RAM, 500GB HDD) können Sie direkt beim Hersteller unter lenovo.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

PC-Zwerge ab 190 Euro

Computer - Das Magazin für die Praxis 7/2016 - Hier zeigt sich sehr deutlich, dass das Tempo von Prozessoren inzwischen nur noch wenig von der Taktgeschwindigkeit, sondern vielmehr von der Architektur selbst abhängt. Nur ein Beispiel: Der "Pentium N3700" im Thinkcentre M600 Tiny taktet mit maximal 2,4 Gigahertz, der "Core i5 i5-6500T" mit 2,5 GHz nur unwesentlich höher. Unterm Strich arbeitet der Core-Prozessor aber rund dreimal so schnell. Aber noch ein Bauteil trennt in puncto Geschwindigkeit die Spreu vom Weizen: die Festplatte. …weiterlesen