Lenovo ThinkPad T440s Test

(Ultrabook)
  • Gut (1,6)
  • 5 Tests
2 Meinungen
Produktdaten:
  • Displaygröße: 14"
  • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Mehr Daten zum Produkt
Nachfolgeprodukt
ThinkPad T450s (i7-5600U, 12GB RAM, 360GB SSD)
Produktvarianten
  • ThinkPad T440s 20AQ-S00500
  • ThinkPad T440s 20AQ0069GE
  • ThinkPad T440s 20AQ006BGE
  • ThinkPad T440s 20ARS1UM

Tests (5) zu Lenovo ThinkPad T440s

    • c't

    • Ausgabe: 16/2014
    • Erschienen: 07/2014
    • 7 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: ThinkPad T440s 20ARS1UM

    „... unser Testgerät mit Drei-Zellen-Akku (Kurzbezeichnung 68) hielt bis zu fünf Stunden durch. ... Mit nur 1,4 Kilo ist das T440s das mit Abstand leichteste Gerät im Testfeld. ...“

    • notebookcheck.com

    • Erschienen: 07/2014
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (88%)

    Getestet wurde: ThinkPad T440s 20AQ006BGE

    • notebookinfo.de

    • Erschienen: 02/2014
    • Mehr Details

    „gut“ (2)

    Getestet wurde: ThinkPad T440s 20AQ0069GE

    • notebookcheck.com

    • Erschienen: 01/2014
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (91%)

    Getestet wurde: ThinkPad T440s 20AQ0069GE

    • notebookcheck.com

    • Erschienen: 10/2013
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (88%)

    Getestet wurde: ThinkPad T440s 20AQ-S00500

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Lenovo ThinkPad T440s

  • Lenovo Yoga S940-14IWL 81Q70029GE - 14" UHD IPS, Intel Core i7-8565U, 16GB RAM,

    (Art # A 808715)

Kundenmeinungen (2) zu Lenovo ThinkPad T440s

2 Meinungen
Durchschnitt: (Befriedigend)
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
  • Nach langem Zweifeln (zum Glück) doch dafür entschieden

    von lisl1404
    (Gut)
    • Vorteile: geringes Gewicht, geringe Lüfterlautstärke, SSD, bis 12 GB Arbeitsspeicher, dedizierte Grafikkarte (bestimmte Konfiguration)
    • Nachteile: kein Quadcore
    • Geeignet für: Videos, Musik, zu Hause, Privatgebrauch, Spiele, Business, surfen, Bilder
    • Ich bin: Schüler/Studenten

    So nachdem ich lange und intensiv nach der eierlegenden Wollmichsau gesucht habe, habe ich sie nun mit diesem Laptop (anscheinend->nach einer Woche im test) fast gefunden: Mega display (Ja ich hab einen AUO), relativ großer SSD Speicher (512GB), Lenovotypisch viele anschlüsse, leicht, kompakt, gute akkulaufzeit, .... (so halt alles was man sich von den spezifikationen erwartet)
    Was bei mir Zweifel hervorgerufen hatte, waren die vielen diskussion über displayqualität, WLan-Probleme und vor allem das Touchpaddesign. Zu ersterem wie oben schon gesagt mein FullHD Display ist einfach nur geil!!! WLan-Probleme? null, Windows installiert, treiber installiert und schon funktioiniert alles wies soll. das Touchpad....auch ich habe zugegebenermaßen zunächst die Tasten vermisst, aber nach 2 Tagen hatte ich mich in das Touchpad verliebt: Pros: große Fläche durch die intergierten Tasten, super mit Trackpoint zu bedienen, wenn die daumen einmal wissen wo die "Maustasten" sind (ich habe kicken durch Tippen ausgeschalten so klickt man beim Schreiben nicht ausversehen irgendetwas an und dadurch, dass man das ganze Pad eindrücken kann, kann man trotzdem überall klicken ohne auf die Gesten des Touchpads verzichten zu müssen). Kons: etwas laut (allerdings beim mir auch nicht lauter, als wenn mein daume die Leertaste drückt...)
    sonstiges: kleiner Wermutstropfen: es gibt keine Konfiguration mit echtem Quadcore, aber ich hab auch keinen anderen Laptop der Größe-/Gewichtsklasse damit gefunden.
    Jammern auf hohem Niveau: Mir scheint, dass die Tastaturbeleuchtung bei meiner J und K Taste minimal dunkler sind und im zugeklappten zustand scheint das ganze nicht 100% schlüssig zu sein (spaltbreite 1mm) und nach meinem Geschmack könnten die scharniere etwas schwerer gehen,.4GB arbeitsspeicher sind leider verlötet, sodass nicht auf 16GB aufgerüstet werden kann, Prozessor nicht austauschbar.
    Fazit: bis dato bin ich absolut froh, dass ich mich trotz all der negativen kommentare in den verschiedensten Foren für dieses Gerät entschieden habe. Ach um es nicht zu vergessen: Mit der Lenovo Tastatur schreibt es sich natürlich klasse!

Einschätzung unserer Autoren

IBM/Lenovo ThinkPad T440s

Leichter 14-Zöller für Geschäftsleute

Zum Ende des dritten Quartals 2013 hat der chinesische Hersteller Lenovo erneut sein Ultrabook-Sortiment aufgefrischt – unter anderem mit einem 14-Zöller namens ThinkPad T440s. Auffällig sind dabei die moderne Hardware sowie das moderate Gewicht, zudem zählen diverse Tools zur Ausstattung, die das Modell vor allem für Geschäftsleute attraktiv machen.

Robustheit als Credo

Für Sicherheit im Büroalltag sorgt etwa eine spritzwassergeschützte Tastatur, die darüber hinaus noch weitere Features in petto hat - etwa einige Multimediatasten, eine Funktionssperre sowie die Option, schnell auf Apps zugreifen zu können. Das Touchpad wiederum ermöglicht die 5-Punkt-Klicksteuerung, außerdem soll das Gehäuse – Lenovo setzt auf eine Mischung aus Kohlefaser und Magnesium – verwindungssteif und widerstandsfähig sein. Geprüft wurde das Ganze anhand mehrerer Militärstandards. Positiv in diesem Kontext: Trotzt der hohen Stabilität bringt das 21 Millimeter flache Gehäuse 1.600 Gramm auf die Waage. Ein guter Wert für ein 14 Zoll-Notebook.

Weitere Ausstattung

Das Display löst HD+ oder Full-HD auf und ist optional als Touchversion zu haben, allerdings gibt es bisher keine Infos, ob es sich um ein mattes Exemplar handelt. Wie es mit der Anfälligkeit für Reflexionen aussieht, lässt sich deshalb nicht beantworten. Abgerundet wird der Funktionsumfang von einem Anschlussbereich samt DisplayPort, VGA, drei mal USB 3.0, LAN und WLAN sowie einigen nützlichen Zusatzfeatures – darunter NFC und eine Webcam mit Noisecancelling-Mikro.

Hardwareoptionen

Technisch indes hat man wie üblich einige Optionen. Zum Beispiel bietet Lenovo diverse CPUs aus Intels Haswell-Familie an (bis Core i5), die verglichen mit den Chips der Vorgänger-Reihe Ivy Brigde weniger Strom verbrauchen. Davon sollte die Akkulaufzeit profitieren. Abgerundet wiederum wird das Innenleben von bis zu zwölf GByte RAM, der in der jeweiligen CPU verbauten Onboard-Grafik sowie wahlweise einer normalen Festplatte (bis 1 TByte) oder einer SSD (bis 256 GByte). Letztere sorgt dabei für schnelle Datenzugriffe und flotte Systemstarts.

Das ThinkPad T440s ist ein handlicher, potenter und funktionaler Begleiter für Geschäftsleute, die Angaben zur Verarbeitung müssen sich in den Tests der Fachpresse allerdings erst beweisen. Wer Interesse hat: Die Preise will Lenovo demnächst veröffentlichen.

Datenblatt zu Lenovo ThinkPad T440s

Anschlüsse 3 x USB 3.0, Mini-DisplayPort, VGA, LAN, Kopfhörer/Mikrofon
Business-Notebook fehlt
Displaygröße 14"
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Fingerabdrucksensor fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Gewicht 1600 g
Hardware Intel-CPU
Kartenleser vorhanden
Multimedia-Notebook fehlt
Netbook fehlt
Office-Notebook fehlt
Outdoor-Notebook fehlt
Subnotebook fehlt
Subwoofer fehlt
Tastaturbeleuchtung fehlt
Ultrabook vorhanden
Webcam vorhanden
Ziffernblock fehlt

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Lenovo ThinkPad T440s 20AQ0069GE - Klasse Business-Ultrabook für große Geldbeutel notebookinfo.de 2/2014 - Im Check befand sich ein Notebook. Es erhielt die Note „gut“. Als Bewertungskriterien dienten u.a. Display, Eingabegeräte, Akku und Energieverbrauch sowie Anschlüsse und Leistung. …weiterlesen


Lenovo Thinkpad T440s 20AQ0069GE notebookcheck.com 1/2014 - Im Check befand sich ein Notebook, das ein „sehr gutes“ Testergebnis erzielen konnte. Als Testkriterien dienten Verarbeitung, Tastatur, Mausersatz, Konnektivität, Gewicht, Akkulaufzeit, Display, Leistung Spiele, Leistung Anwendungen, Temperatur, Lautstärke und Eindruck. …weiterlesen


Lenovo ThinkPad T440s 20AQ-S00500 notebookcheck.com 10/2013 - Ein Office-Notebook wurde geprüft. Es erhielt die Endnote „sehr gut“. Als Testkriterien dienten Verarbeitung, Tastatur, Mausersatz, Konnektivität, Gewicht, Akkulaufzeit, Display, Leistung Spiele, Leistung Anwendungen, Temperatur, Lautstärke und Eindruck. …weiterlesen