• ohne Endnote
  • 2 Tests
Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Objek­tiv­typ: Weit­win­kel­ob­jek­tiv
Bau­art: Fest­brenn­weite
Kamera-​Anschluss: L-​Mount
Brenn­weite: 18mm
Bild­sta­bi­li­sa­tor: Nein
Auto­fo­kus: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Leica Elmarit-TL 1:2,8/18mm Asph. im Test der Fachmagazine

  • 59 Punkte

    7 Produkte im Test

    „... Das 80-Gramm-Leichtgewicht liefert in der Bildmitte offen wie abgeblendet eine gute Auflösung sowie ordentliche Kontrastwerte, aber an den Rändern ist der Kontrast zu niedrig. Hieran ändert auch Abblenden zu wenig, und das kostet die Empfehlung. Gut gefallen dagegen AF-Tempo und AF-Genauigkeit.“

  • ohne Endnote

    11 Produkte im Test

    „... Die Bildqualität rechtfertigt den hohen Preis von rund 1200 Euro ... kaum. Bei Offenblende löst das Objektiv 78 Prozent der möglichen Linienpaare pro Bildhöhe auf, am Rand bereits nur noch 54 Prozent. Auch zweimal abgeblendet ändert sich die Auflösung nicht. ...“

zu Leica Elmarit-TL 1:2,8/18mm Asph.

  • Leica Elmarit-TL 1:2,8/18mm Asph. schwarz
  • Leica Elmarit-TL 1:2,8/18mm Asph. silber
  • Leica Elmarit TL 18mm f/2,8 ASPH schwarz
  • Leica Elmarit TL 18mm f/2,8 ASPH silber
  • Leica ELMARIT-TL 1:2.8/18 ASPH., schwarz
  • Leica ELMARIT-TL 1: 2.8/18 ASPH., silbern
  • Leica Elmarit-Tl 1: 2.8/18 Asph., Silbern
  • Leica 11088, MILC/SLR, 8/6, Makro-Objektiv, 0,3 m, Leica L, 1,8 cm
  • Leica ELMARIT-TL 18mm f2.8 ASPH. schwarz
  • Leica Elmarit-TL 1:2,8/ 18mm ASPH. silbern eloxiert Artikel-Nr:11089 für CL/T/TL

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Leica Elmarit-TL 1:2,8/18mm Asph

Leica Elmarit-TL 1:2,8/18mm Asph

Für wen eignet sich das Produkt?

Mit dem für November 2017 erwarteten Leica Elmarit-TL 1:2,8/18mm Asph erhalten Besitzer von Leica-Kameras mit L-Bajonett wie der TL2 und der ebenfalls neuen CL ein ausgesprochen kompaktes Weitwinkelobjektiv. Dieses kommt insbesondere bei der Landschafts- und Architekturfotografie zum Einsatz.

Stärken und Schwächen

Das Elmarit-TL 1:2,8/18mm Asph zeichnet sich durch ausgesprochen geringe Abmessungen von 21 x 61 Millimetern aus und wiegt lediglich 80 Gramm. Dennoch sind in dem Objektiv acht Linsen in sechs Gruppen verbaut, davon vier asphärische Linsen, die Verzeichnungen minimieren sollen. Mit f/2.8 ist das Elmarit-TL weniger lichtstark als viele andere Weitwinkelobjektive von so kompakter Bauart. Leider fehlen bisher aussagekräftige Tests zur Bildqualität bei schlechteren Lichtverhältnissen. Das Objektiv wird über die Kamera elektronisch gesteuert, allerdings befindet sich trotz der geringen Abmessungen auch ein Fokussierring am Objektiv. Die Brennweite von 18 Millimetern entspricht 27 Millimeter bezogen auf das Kleinbildformat.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Elmarit-TL 1:2,8/18mm Asph soll zur Markteinführung rund 1.200 Euro kosten, was Nutzer von Leica-Produkten nicht verwundern dürfte. Immerhin ist der Hersteller schon seit Jahrzehnten für ausgezeichnete Qualität bekannt und etliche Profifotografen schwören auf die Marke. Hinzu kommt, dass die Auswahl an Objektiven für das Leica-L-Bajonett derzeit noch recht begrenzt ist.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Leica Elmarit-TL 1:2,8/18mm Asph.

Stammdaten
Objektivtyp Weitwinkelobjektiv
Bauart Festbrennweite
Kamera-Anschluss L-Mount
Verfügbar für L-Mount
Max. Sensorformat APS-C
Optik
Brennweite 18mm
Maximale Blende f/2,8
Naheinstellgrenze 30 cm
Ausstattung
Bildstabilisator fehlt
Autofokus vorhanden
Spritzwasser-/Staubschutz fehlt
Erhältliche Farben
  • Schwarz
  • Silber
Abmessungen & Gewicht
Länge 21 mm
Durchmesser 62 mm
Gewicht 80 g

Weiterführende Informationen zum Thema Leica Elmarit-TL 1:2,8/18mm Asph können Sie direkt beim Hersteller unter leica-camera.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Sonne, Sand und Vögel

FOTOTEST - Die Vögel begleiten die Fährschiffe auf Hin- und Rückfahrt, da sie immer wieder mal von Fahrgästen gefüttert werden. Viele Vögel sind so mutig, dass sie ihre Ration direkt aus der ausgestreckten Hand holen. Das eröffnet uns die Chance, sowohl mit dem Weitwinkel Aufnahmen verschiedener Flugformationen zu versuchen als auch einzelne Vögel aufzunehmen. Mit dem 70-200-mm-Objektiv gehe ich die Sache an. …weiterlesen