Paella-Pfanne (34 cm) Produktbild
  • ohne Endnote

  • 0  Tests

    0  Meinungen

keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Paella-​Pfanne
Mate­rial: Guss­ei­sen
Eigen­schaf­ten: Back­ofen­ge­eig­net, Spül­ma­schi­nen­ge­eig­net, Induk­ti­ons­ge­eig­net
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

LeCreuset Paella-Pfanne (34 cm)

Schwer-​soli­des Aus­nah­me­mo­dell unter den Pael­leras

Paella-Pfannen haben es schon nicht leicht. Kaum ein anderes Kochgeschirr, von Woks für die asiatische Küche einmal abgesehen, unterliegt einer derart hohen Erwartung an Stilechtheit in puncto Material und Optik wie die Paellerea. Ihre flache Form, die beiden Metallgriffe sowie ein Material, das offenes Feuer aushält und die Hitze gleichmäßig verteilt, gehören zu den absoluten Basics einer solchen Spezialpfanne. Von Le Creuset kommt nunmehr ein gusseisernes Modell, das diese Erwartungen sogar noch übertrifft.

Optimale Wärmeverteilung und -speicherung

Sicherlich: Gusseisen bei Paella-Pfannen ist selten, die überwiegende Masse dieser Spezialpfannen ist aus Stahlblech in roher oder mit Emaille überzogener Form gefertigt, entsprechend leicht in der Handhabung und Reinigung und gut in der Wärmeverteilung und -speicherung. Dass Le Creuset als – nach eigenen Angaben - führender Anbieter in der Welt des emaillierten Gusseisens auch hier mit dem „Kaltblüter“ unter den Werkstoffen wuchert, ist nicht verwunderlich. Die Pfanne mit einem Durchmesser von 34 Zentimetern ist einschließlich ihrer beiden Griffe komplett aus dem schwer-soliden Gusseisen gefertigt und damit für optimale Wärmeverteilung prädestiniert – und das auf jedem Herd.

Für alle Herdarten einschließlich Induktion geeignet

Denn anders als beispielsweise Aluminiumguss, meist mit einer ordinären PTFE-Antihaftbeschichtung versehen, ist ein solches gusseisernes Modell nicht nur für Gas, Halogen und Ceranfelder geeignet, sondern auch für die moderne Kochfeldtechnologie mit Induktion, die dank sinkender Anschaffungspreise in immer mehr Haushalten inzwischen langsam zum Standard wird. Charakteristisch für Le Creuset wiederum ist die kirschrote Emailleschicht mit den bekannten Vorzügen einfacher Reinigung, servierfähiger Optik und der porenarmen, hygienischen Oberfläche – hier in sichtbarer Form allerdings nur am äußeren Pfannenkorpus.

Wärme verteilt sich gleichmäßig, um sich stundenlang zu halten

Die schwarze Innenseite der Pfanne hingegen ist nicht etwa roh, sondern ebenfalls emailliert – ein wichtiger Hinweis für all jene, die Wert auf die geschmacksfördernden Röststoffe und eine natürliche Patina legen, mit der sich außerdem gute Antihafteigenschaften durch den zunehmenden Gebrauch der Pfanne erarbeiten lassen. Einen dramatischen Unterschied macht dies allerdings nicht, wie Kunden immer wieder berichten. Natürlich erfordern die hohe Erhitzbarkeit und lange Wärmespeicherfähigkeit des Materials einen bedächtigen Umgang bei der Temperaturführung, um das Anbrennen der trockenen Paella zu vermeiden. Im Gegenzug bleibt die Pfanne auch bei geringer Hitzezufuhr sehr lange heiß hält die Paella auch ohne Wärmezufuhr stundenlang auf gaumenfreundlicher Temperatur. Solches „savoir vivre“ will allerdings entsprechend entlohnt werden: Laut Amazon zurzeit 160 EUR....

Passende Bestenlisten: Pfannen

Datenblatt zu Le Creuset Paella-Pfanne (34 cm)

Typ Paella-Pfanne
Material Gusseiseninfo
Eigenschaften
  • Induktionsgeeignet
  • Spülmaschinengeeignet
  • Backofengeeignet

Weiterführende Informationen zum Thema Le Creuset Paellapfanne aus Gusseisen (34 cm) können Sie direkt beim Hersteller unter lecreuset.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: