• Gut 2,0
  • 1 Test
0 Meinungen Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: In-​Ear-​Kopf­hö­rer
Verbindung: Kabel
Geeignet für: Stu­dio, HiFi
Ausstattung: Ste­cker ver­gol­det
Mehr Daten zum Produkt

LD Systems IEHP1 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2 von 3 Sternen)

    3 Produkte im Test

    „... Das System IEHP1 von LD Systems klingt ... gut, bietet aber durch seine Art der Ausführung wie fest verbundene Kabel und keine Kabelführungen Nachteile gegenüber den Konkurrenten. Dafür ist dieses System mit Abstand am preiswertesten. ...“

zu LD Systems IEHP1

  • LD Systems IEHP1
  • LD Systems ldiehp1 - Kopfhörer
  • LD Systems ldiehp1 - Kopfhörer
  • LD Systems ldiehp1 - Kopfhörer

Einschätzung unserer Autoren

IEHP1

Guter In-​Ear-​Sound für klei­nes Geld

Stärken
  1. Klang gut aufgelöst
  2. präziser Bass
  3. verschiedene Ohrpassstücke im Lieferumfang
Schwächen
  1. Höhen etwas zu präsent
  2. spartanische Ausstattung

Für das Musiker-In-Ear-System von LD Systems muss man nicht sehr tief in die Tasche greifen. Dieser Umstand ist besonders erfreulich, weil es einen verhältnismäßig hoch aufgelösten Klang liefert. Die Tester von Amazona.de stellen zwar bei einigen Tracks eine etwas zu starke Präsenz der Höhen fest, loben aber zugleich den präzisen Bass, der sich vor allem dann entfaltet, wenn man die Ohrhörer etwas tiefer im Gehörgang platziert. Die kleinen Mängel in der Höhenwiedergabe und die spartanische Ausstattung sind in Anbetracht des Preises leicht zu verschmerzen. Mitgeliefert werden Ohrpassstücke in drei verschiedenen Größen.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu LD Systems IEHP1

Typ In-Ear-Kopfhörer
Verbindung Kabel
Geeignet für
  • HiFi
  • Studio
Bauform Geschlosseninfo
Ausstattung Stecker vergoldet
Frequenzbereich 30 Hz - 20 kHz
Nennimpedanz 16 Ohm

Weiterführende Informationen zum Thema LD Systems IEHP1 können Sie direkt beim Hersteller unter ld-systems.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Zwei aus einem Haus

Audio Video Foto Bild 11/2017 - Für den perfekten Klang - und weil kein Ohr dem anderen gleicht - setzt JBL auf eine automatische Ka librierung. JBL nennt das TruNote. Auf Knopfdruck spielt der Kopfhörer Messtöne ab und errechnet aus der Reflexion unter der Hörermuschel notwendige Korrekturen. Der AKG sieht schlichter aus als der JBL und liegt als On-Ear-Modell nur auf den Ohren auf. Im Test trug er sich zwar ähnlich bequem, aber auch ziemlich locker. Für die flotte Laufrunde um den See ist er weniger geeignet. …weiterlesen