• Sehr gut 1,1
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,1)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Geeignet für: Her­ren, Damen
Einsatzbereich: Moun­tain­bike
Mehr Daten zum Produkt

Lazer Roller im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (88 von 100 Punkten)

    „Tipp Preis-Leistung“

    Platz 2 von 6

    „Für einen AM-Helm sehr leicht, sitzt der Laser trotz der etwas fummeligen Gurtdreiecke an länglichen Köpfen extrem komfortabel. Zahlreiche Belüftungsöffnungen, fein gerastertes, kräftiges Drehrad.“

zu Lazer Roller

  • Lazer Roller Helm
  • Lazer Helm Roller Mat, White/Silver, L
  • Lazer Helm Roller Mat, Cyan, L
  • Lazer Roller Unisex-Fahrradhelm Medium cyan
  • Lazer: Roller matt Cyan Blue Radhelm Schwarz,Blau
  • Lazer Helm Roller Mat, White/Silver, S
  • Lazer Helm Roller Mat, Grey, S
  • Lazer Helm Roller Mat, Red/Black, L
  • Lazer Helm Roller MIPS Gr. S 52-56cm matt flash gelb Fahrrad
  • Lazer - fahrradhelm RollerMTB unisex grau Größe S

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Lazer Roller

Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 302 g (58-61 cm)
Einsatzbereich Mountainbike
Werkstoff In-Mold
Gütesiegel
  • CE
  • EN DIN 1078
  • CPSC
Kopfumfang
  • 52 cm
  • 53 cm
  • 54 cm
  • 55 cm
  • 56 cm
  • 57 cm
  • 58 cm
  • 59 cm
  • 60 cm
  • 61 cm
Größen 52-56 cm / 55-59 cm / 58-61 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Lazer Roller können Sie direkt beim Hersteller unter lazerhelmets.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Knautschzone

aktiv Radfahren 4/2013 (April) - Kommt es bei einem Alleinunfall zum Sturz, sind zunächst die Extremitäten wie Beine und Arme, Schultern oder Hüfte betroffen. Der Kopf wäre selten Aufprallpunkt, weil wir instinktiv unseren Körper als Prallkissen einsetzen, abrollen, den Kopf einziehen oder aus der Gefahrenzone recken. Und tockt er doch mal auf, das zeigt die Statistik, trifft´s die rechte Kinn- und die seitliche Kopfpartie. Ein Helm kann vieles - aber nicht alles. …weiterlesen

Königswege in die Piratenbucht

bikesport E-MTB 1-2/2013 (Januar/Februar) - Nach lautstarken Verhandlungen mit den Fischern nahm uns einer der Männer mit in eine kleine Hafenbar und stellte uns seinen Vater vor." Der alte Fischer erklärte sich bereit, die beiden samt Bikes mit seinem Kutter "S. José" am Abend in der Candelaria abzuholen. Das Messer muss man nicht gerade zwischen den Zähnen haben, aber der sogenannte "Camino real", der Königsweg, ist eine wahre fahrtechnische Aufgabe. "Diese Abfahrt ist wirklich anspruchsvoll. …weiterlesen