Lava Xolo X900 im Test

(NFC-Smartphone)
Xolo X900 Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Displaygröße: 4"
Auflösung Hauptkamera: 8 MP
Akkukapazität: 1460 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Xolo X900

Das erste Handy mit Intel-Atom-Prozessor

Lange war darüber gerätselt worden, welches Handy als erstes mit einem Intel-Prozessor ausgestattet sein würde, nun ist es offiziell: Der in Europa nahezu unbekannte Handy-Hersteller Lava bringt das erste Smartphone mit Medfield-Chipsatz von Intel in den Handel. Das 11 Millimeter flache Lava Xolo 900 läuft mit einem auf 1,6 GHz getakteten Atom-Z2460-Prozessor mit Hyper-Threading-Technologie, der durch eine GPU mit 400 MHz Taktrate und 1 Gigabyte Arbeitsspeicher unterstützt wird.

Zwar handelt es sich somit nur um einen Single-Core-Prozessor, in bisherigen Benchmark-Tests konnte dieser jedoch überraschenderweise selbst Multikern-ARMs die Stirn bieten. Entsprechend gespannt wird er erwartet, denn sein Stromverbrauch liegt ungleich niedriger als derjenige von Multikern-CPUs. Mit einem nur 1.460 mAh starken Akku sollen Sprechzeiten von bis zu acht Stunden im 3G-Netz möglich sein – solche Zeiten bieten andere Smartphones nur im einfachen GSM-Netz. Beim reinen Musikhören soll die Ausdauer sogar bei 45 Stunden liegen.

Die restliche Hardware des Xolo X900 ist ebenfalls überzeugend hochwertig. Zwar wird kein werbeträchtiges Super-Display verwendet – 4 Zoll Bilddiagonale und 600 x 1.024 Pixel Auflösung sind als oberes Mittelfeld zu betrachten – doch gefällt das Gesamtbild. Denn mit einer 8-Megapixel-Kamera inklusive LED-Blitzlicht und 1.080p-HD-Videofähigkeit, Micro-HDMI, Micro-USB, WLAN, Bluetooth, Quadband-HSPA+, GPS und sogar NFC bietet das Smartphone wirklich alles, was das Herz des Smartphone-Fans begehrt.

Es bleibt abzuwarten, ob die von Intel veröffentlichten Ausdauerwerte so auch in der Realität bestätigt werden können. Schließlich sind Laborwerte immer mit einer gesunden Portion Skepsis zu betrachten. Doch sollten sie sich bewahrheiten, könnten Handys wie das Lava Xolo X900 zu einer großen Konkurrenz für die ARM-Gemeinde heranwachsen. Ein sparsamer Atom Z2460 würde in der Mittelklasse den kaum stärkeren ARM-Dual-Cores ordentlich Kopfschmerzen bereiten. Man darf daher gespannt sein, ob das Gerät auch hierher findet.

zu Lava Xolo X900

  • Alcatel 1s Metallic Blue 5.5" 3gb/32gb LTE 4g Dual SIM

    Alcatel 1SRendimiento exclusivo Este Alcatel 5024D 1S 2015 te ofrece una rendimiento sin igual en un dispositivo de esta ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Lava Xolo X900

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
HSUPA vorhanden
UMTS vorhanden
Display
Displaygröße 4"
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 8 MP
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 2
Speicher
Arbeitsspeicher 1 GB
Prozessor
Prozessor-Typ Single Core
Prozessor-Leistung 1,6 GHz
Verbindungen
NFC vorhanden
WLAN vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 1460 mAh
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen